GPN18:Concepts and Tooling in Reverse Engineering

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vortrag von Florian Magin auf der GPN18.

    1. Beschreibung

Wie versteht man besten API einer proprietären App wenn man seinen eigenen Open Source Client implementieren will? Was wenn man dafür einen kryptographischen Schlüssel braucht der versteckt generiert wird?

Für viele Herausforderungen im Bereich Reverse Engineering reicht es nicht Assembler lesen zu können, sondern es benötigt dediziertes Tooling um nicht von der Fülle an Code und Daten überwältigt zu werden.

    1. (Nicht vollständige Übersicht der)Inhalte:

Basics:

 - File Parsing
 - Basic Tracing on Linux
 - Disassembling
 - Debugging mit GDB (und Plugins)


Intermediate:

 * Verschiedene Arten von Emulierung
 * Binary Instrumentation 
 * Disassembly Algorithms and CFG Generation

Advanced:

 * Symbolic Execution/Program Analysis
 * Building your own tools

Links

Slides: https://entropia.de/images/5/51/GPN18-fmagin-Concepts_and_Tooling_in_Reverse_Engineering.pdf