GPN18:kinX: keyboard hacking

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vortrag von Michael Stapelberg auf der GPN18.

In diesem Vortrag erkläre ich am Beispiel der bekannten ergonomischen Kinesis Advantage Tastatur wie Tastaturen eigentlich funktionieren, und weswegen ich seit mittlerweile 5 Jahren einen eigenen keyboard controller in meiner Tastatur einsetze.

Nachdem die Grundlagen etabliert sind, untersuche und eliminiere ich Faktoren für Eingabelatenz, also Verzögerung zwischen Tastendruck und Reaktion des Computers.

Mit dem so angeeigneten Wissen baue ich ein Latenz-Messgerät und messe die Verarbeitungslatenz aktueller Linux-Systeme.

Links