GPN18:Go für ProgrammiererInnen: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „ Ein Vortrag von Michael Stapelberg auf der GPN18. Go ist eine statisch typisierte, speicher-sichere Programmiersprache, die extrem schnell kompiliert, au…“)
 
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
== Links ==
 
== Links ==
  
 
+
* Folien: https://entropia.de/Datei:Go_f%C3%BCr_Programmierer_(GPN_2018).pdf
 +
* Beginner’s resources: https://github.com/gopheracademy/gopher/blob/1cdbcd9fc3ba58efd628d4a6a552befc8e3912be/bot/bot.go#L516
 +
* Community: https://golang.org/help/
  
 
{{Navigationsleiste GPN18:Vorträge}}
 
{{Navigationsleiste GPN18:Vorträge}}

Aktuelle Version vom 14. Mai 2018, 10:44 Uhr

Ein Vortrag von Michael Stapelberg auf der GPN18.

Go ist eine statisch typisierte, speicher-sichere Programmiersprache, die extrem schnell kompiliert, auf vielen Plattformen läuft und die neben einer nützlichen Standardbibliothek auf eine große Community mit vielen Paketen zurückgreifen kann.

Kein Wunder, dass die Sprache in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit zugenommen hat (https://heise.de/-3889377).

In diesem Vortrag überspringe ich größtenteils den schleppenden Syntax-Teil und konzentriere mich auf die Aspekte, die Go einzigartig machen: interfaces, goroutines und channels — größtenteils durch praktische Beispiele (live coding).

Weiterhin gebe ich eine praktische Einführung in die Entwicklung mit Go. Welche Tools braucht man wirklich, und wie bedient man die mächtigen Tools, die Go von Haus aus mitbringt.

Das Resultat soll sein, dass du als Teilnehmer einen guten Eindruck davon hast, wie sich die Sprache anfühlt, und dich hinterher in der Lage fühlst, voll in Go einzusteigen.

Links