GPN17:Virtual Reality mit Freier Software

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vortrag von Philipp Zabel auf der GPN17.

Mit Oculus Rift, HTC/Valve Vive, und Sony PlayStation VR ist 2016 die erste Generation VR-Brillen mit Positionsbestimmung und 3D-Controllern auf den Markt gekommen. Alle drei Systeme lassen sich prinzipiell unter Linux betreiben, nur eines davon hat (Stand April 2017) offizielle Unterstützung mit proprietären Treibern dafür in Sicht. Dieser Vortrag erläutert die Funktionsweise der drei Systeme zum Positions-Tracking, gibt einen Überblick über die unterschiedlich weit fortgeschrittenen Bestrebungen, diese Geräte mit komplett freier Software zu betreiben, und die dazu notwendigen Reverse-Engineering Aktivitäten.

Links