GPN17:Einführung in Onshape

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vortrag von Nikolas Engelhard auf der GPN17.

In diesem Workshop geht es um erste Schritte mit Onshape [1]. Onshape ist ein webbasiertes CAD Programm, dass von ehemaligen Entwicklern von SolidWorks[2] geschrieben wird.

Ich benutze Onshape zur Erstellung von Druckteilen und Vorlagen fuer den Lasercutter. Die Modelle sind parametrisierbar und es wird sogar eine eigene Skript-Sprache unterstuetzt, so dass man selbst neue Funktionen implementieren (oder Skripte von anderen Nutzern einsetzen) kann.

Im Workshop will ich an ein paar Beispielen fuer den Drucker und Lasercutter die Grundfunktionen erklaeren mit denen dann alle in der Lage ist, selbst Objekte zu starten.

Das Lizenzmodell bei Onshape ist wie bei github, solange man nichts dagegen hat, dass alle Modelle oeffentlich sichtbar sind, ist die Nutzung kostenlos.

Zielgruppe sind alle, die nichts besseres zu tun haben, oder eine einfache Moeglichkeit suchen, professionell aussehende Objekte selbst gestalten zu koennen.

Mein aktuelles Projekt kann man sich anschauen: https://cad.onshape.com/documents/d115805f243bf208087929ff/w/c135e4e0d296a46a86e4514e/e/ef4b2913ceb7f1ea00fff586

Das wird ein kleiner Roboter (den ich auch zur GPN mitbringe) mit RPI3, Arduino und Kamera. In der Assembly sieht man recht schoen, wie man hier den gelaserten Roboter mit Druckteilen (Kamerahalterung vorne) und Kaufteilen (Motorhalterungen) virtuell zusammensetzen kann und damit z.B. Bohrungen ueberpruefen kann.

Gpn onshape logo.png Gpn bot.png

Automatisch erstellte Zeichnung (direkte Laservorlage, inklusive Kerf-Kompensation)

Gpn laser.png


Links

Mein aktuelles Projekt: https://cad.onshape.com/documents/d115805f243bf208087929ff/w/c135e4e0d296a46a86e4514e/e/ef4b2913ceb7f1ea00fff586

Das GPN17 Logo: https://cad.onshape.com/documents/5b670159714f52258e74516b/w/0a7655aec7955b3723171abc/e/eaa251257857b63a5312b4d9