GPN16:CipherMail

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vortrag von Stefan Günther (in-put GbR) auf der GPN16.

CipherMail arbeitet nach dem "store and forward" Prinzip: Eingehende Emails, gleichgültig ob von intern oder extern, werden nur so lange gespeichert, bis sie ver-/entschlüsselt wurden und an die Bestimmungsadresse weitergeleitet werden können. Dies geschieht ohne eine Änderung am E-Mail-Client!

Damit lässt sich CipherMail problemlos in eine bestehende Infrastruktur einbinden. E-Mails können mittels S/MIME, PGP oder als passwortgeschütztes PDF inklusive der Anhänge verschlüsselt werden.

CipherMail kann auf den meisten Linux-Distributionen installiert werden, zudem stehen virtuelle Maschinen für VMware und Hyper-V zur Verfügung.

Links