GPN15:Fahrplan

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine vorläufige Version des GPN-Fahrplans. Es können noch…

  • Vorträge eingereicht werden [1]
  • Vorträge verschoben werden
  • irgendwelche anderen Änderungen geschehen

Diese Seite ist gesperrt und wird vom Fahrplanbot aktualisiert. Events einreichen im frab (s.o.) oder gpn-content@entropia.de. Änderungen selbst im frab eintragen oder ebenfalls per Mail.

Maschinenlesbare Formate siehe hier (z.B. von Giggity unterstützt).

Donnerstag, 04.06.2015

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Workshopraum Woanders
17:30 What to hack – Was auf der GPN15 passieren wird

noch keine Beschreibung vorhanden


SLEEP(3600) SLEEP(9000) SLEEP(23100)
18:30 Gamejam Kickoff

Eröffnung des diesjährigen Gamejams. In diesem Vortrag wird auch das Thema bekanntgegeben.


Software Defined Radio – Eine Einführung, auch für Nicht-Funkamateure

Was ist ein Software Defined Radio, warum ist das gerade so ein Hype? Eine Einführung etwas über Einsteiger-Niveau auch für funktechnische Laien.

Ekki (DF4OR)

19:00 Erstes Trolltreffen

Einführungstreffen für alle Trolle und die, die es werden wollen. Bitte erscheint zahlreich!

JackMcCrack

19:30 SLEEP(1800)
20:00 Docker – Lass mal containern

Wenn ihr schon immer mal $FOO testen wolltet ohne droelf Abhaengigkeiten zu installieren oder $BAR sich bei der Entwicklung gleich verhalten sollte wie im Livebetrieb, dann ist Docker fuer euch.

Julian "mino"

Wir kochen Hagebuttenmarmelade – Das fragliche Verhältnis von Laien und Experten

In dem Vortrag geht es darum, das Verhältnis von Laien und Experten zu analysieren und zu fragen, ob die bekannte Behandlung dieses Verhältnisses ein Hindernis ist um in wichtigen Angelegenheiten wie Datenschutz und Datensicherheit neue Konzepte zu finden.

kusanowsky

96 Pixel Party – This Party is all about Games that run on tiny screens

Learn how to use the 96 Pixel Game Library, build a game and play it with others.

Mostley

21:00 SLEEP(1800)
21:30 Leben mit dem Saurier – Erfahrungen von Bau und Betrieb de Lasersaur

Erfahrungen und Veränderungen vom Bau und Betrieb vom Lasercutter "Lasersaur" im Fablab Karlsruhe.

Sarah

What the hack is SCRUM – An introduction to Scrum

A short introduction what SCRUM means and what it's main techniques are about.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Felix

Wikidata – The free knowledge base

Have you heard of the biggest new project around Wikipedia already? Structured data to hack cool stuff? It's called Wikidata. We will give an introduction to Wikidata and will hack with its data afterwards.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

frimelle

22:30 SLEEP(1800)
23:00 Seeing the unseen – Eine Einführung in die Steganographie

Steganographie ist die Kunst eine Nachricht zu versenden, deren Existenz außer dem gewünschten Empfänger niemand vermutet. Häufig wird dabei Text in ein Bild eingebettet. Nach einem historischen Rückblick werden ein paar simple digitale Verfahren vorgestellt und was man dabei beachten sollte. Außerdem wird es eine Auflösung der Stegano-Challenges aus dem letzten GPN-CTF geben.

MariuZ

Commit-Makrame: git-Antipatterns – Antipatterns um git und git-Workflows.

Mit git kann viel schiefgehn. Beispiele, Bilder, Geschichten ausm Kriech.

rixx

LOC C3 – Storys vom C3 und Camp boot-up

Da sich zur GPN das fast komplette LOC-Team (Lager auf dem C3 und Camp) einfindet, haben wir uns gedacht, intressierten einen Einblick zu geben und neue Helfer fürs Camp die "Arbeit" zu zeigen.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

tofu

23:55 Aluhutbasteln – Wir basteln uns Aluhüte

noch keine Beschreibung vorhanden

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

tofu

Stricken für die Revolution – Mehr Sturmhauben!

Wir gründen den pinken Block (andere Farben sind natürlich auch willkommen)

Treffpunkt: Im Workshopraum

mikro

00:00 END
00:55 END


Freitag, 05.06.2015

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Blauer Salon Workshopraum Woanders
11:30 SLEEP(10800) OpenStack – Die OpenSource Cloud

Eine Einfuehrung in die Open source Cloud OpenStack. Ein Streifzug durch den Dschungel der zugehoerigen Komponenten (Nova, Swift, Cinder, Neutron, Horizon, Keystone...).

Julian "mino"

SLEEP(44700) Open Source mit git und GitHub

git Intro (Workshop) für alle, die mit anderen Open Source spielen wollen

rixx

SLEEP(25200)
12:30 SLEEP(1800)
13:00 Dirigieren mit Chef – Orchestrate with Chef

- Devops entmystifizierung - Was ist Chef - Was kann es - Was braucht man - Wie fängt man an

doerteDev

13:30 Mehr Flausch! – Wir nähen Pfotenwärmer

Wir nähen einfache Handschuhe in Pfoten-Optik. Jetzt auch mit Katzenöhrchen!

marsi

14:00 SLEEP(1800)
14:30 USB-Stick zähmen leicht gemacht – Verteidigung gegen BadUSB & Co. für 30 Euro oder weniger

Bösartige USB-Geräte sind nicht neu - dass sie sich per Firmwareupdate vermehren schon. Abwehr in Software ist schwer. Warum es nicht in Hardware probieren?

Fitzherbert

Debian Code Search Instant – Die zweite Generation von Debian Code Search

Die Idee und Umsetzung hinter http://codesearch.debian.net/ wurde auf vergangenen GPNs bereits vorgestellt. Dieser Vortrag erklärt kurz die Grundlagen und geht vor allem auf die Neuigkeiten seit der letzten Version ein.

sECuRE

15:30 SLEEP(1800)
16:00 Ceph – Open Source Cloud Speicher

Der Kern einer jeder Cloud Loesung ist die Datenhalde gern auch Storage genannt. Ein Blick auf eine freie Implementierung von Object Storage(S3), File und Block Storage.

Julian "mino"

Von 0 zu Gentoo Workstation – Wir bauen uns eine Gentoo-Workstation

Während im SystemD-Land der Distrokrieg wütet gibt es ein kleines Dorf der Selbstkompillierer das grinst. Dieser Talk wird jedoch kein S***storm, wir setzen eine VM mit XFCE auf die als Workstation dienen soll. Es wird aufgezeigt welche tools zum anständigen Betrieb gebraucht werden und wie man mit ihnen umgeht.

doerteDev

Stand der Informationsfreiheit in Deutschland – Update und Vernetzungstreffen

Ich will ein Roundup zu Informationsfreiheits und Transparenzgesetzen in Deutschland bieten und Aktivisten / Interessierte zusammenbringen

dodger

17:00 SLEEP(1800) SLEEP(1800)
17:30 A Hackers Approach To Building Electric Guitars

noch keine Beschreibung vorhanden

couchsofa

RobustIRC – IRC ohne Netsplits

RobustIRC ist ein IRC-Netz, welches als verteiltes System auf Basis von Raft in Go programmiert wurde. Im Gegensatz zu herkömmlichen IRC-Netzen gibt es in RobustIRC prinzipbedingt keine Netsplits.

sECuRE

Slaves to Armok II – Dwarf Fortress

Let's play ... Dwarf Fortress! Es ist complex, es ist schwierig zu bedienen, es sieht nicht schön aus aber es ist trotzdem das beste Spiel der Welt(TM). Leider ist es so komplex das ich noch nicht wirklich viel kann, trotzdem möchte ich euch zeigen wie man zumindest eine lebensfähige Zwergenburg baut, auf das Manche von euch meine Begeisterung in Zukunft teilen.

maufl

18:30 SLEEP(5400) SMD Löten mit Stencils – Ein Großartiger Workshop über Kleine Dinge

Lernt das Löten von kleinen SMD-Bauteilen mithilfe von Stencils, Lötpaste und einem Lötofen.

Walk-in-Workshop. Später anfangen ist möglich.

DrLuke

Pause

Zeit zum Abendessen


19:45 Apocalypse World

Apocalypse World ist ein Rollenspiel in einer Mad Max-esquen, postapokalyptischen Zukunft erstellt von Vincent Baker. Wir wollen eine Runde spielen und im Laufe des Abends vielleicht auch dahinter kommen, warum dieses Spiel im Design besonders gelungen ist. Aus offensichtlichen Gründen gibt es eine starke Teilnehmerbegrenzung.

Treffpunkt: Vor dem Blauen Salon

Hinweis: Die Runde dauert länger als 15 Minuten

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

stetsVerneint

20:00 Digital Signal Processors – What? Why? And how to get started

Viele Hacker schrecken vor der digitalen Signalverarbeitung zurück weil sie das Thema für sehr komplex halten. Die Frage ist aber: Wie komplex ist das Thema wirklich und was man braucht um selbst loszulegen soll dieser Vortrag am Beispiel eines kleinen Audiofilters zeigen.

einball

introduction in attack and defense ctf competitions – Einfürhungsveranstaltung für den GPN CTF

introduction in attack and defense ctf competitions in general and useful informations for the GPN CTF

floatec [squareroots]

Gulaschjagd

Lustige Schnitzeljagd durch und um das ZKM.

Treffpunkt: Vor dem Infotresen


20:15 SLEEP(6300)
21:00 SLEEP(1800)
21:30 Demoszene: Nachlese – Demoshow der besten Demos seit der letzten GPN

Was ist in der Demoszene seit der letzten GPN passiert? Was ist diese Demoszene und ist das Kunst? Wir schauen die besten Demos des letzten Jahres. Natürlich live gerendert und nicht als youtube-Konserve!

cupe

Gitarren und ihre Klangeigenschaften

Dieser Vortrag soll eine Übersicht darüber geben was den eigentlich an einer Gitarre sich wie auf den Klang ausübt. Der Vortrag ist ein Streifzug durch das weite Feld der Gitarren und soll zeigen was man mit minimalen mitteln aus Gitarren so alles rausholen kann.

Blickfeldkurier

22:00 GPN-CTF

Der Capture-the-Flag-Wettbewerb auf der GPN15.

Treffpunkt: CtF-Bereich im Hackcenter.

floatec [squareroots]

22:30 END
23:15 END
23:30 SLEEP(1500)
23:55 Antenne Gulasch

Querfunk-Nachtpgrogramm von der GPN.


Irgendwas mit einer WiiU

Jemand hat einen Workshop angemeldet, aber wir warten noch auf die Mail mit der Beschreibung.

Die Dauer dieses Workshops ist wahrscheinlich nicht exakt.


00:55 END
03:30 END
05:55 END


Samstag, 06.06.2015

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Blauer Salon Workshopraum Woanders
11:30 SLEEP(10800) Middleman + Foundation (SASS) – Warum kompliziert wenn's auch schnell geht

Hin und wieder reicht es aus eine Webseite statisch zu bauen. Was bedeutet das? Wie kommt man hier schnell zu einem Ergebnis? Hands-on wird eine kleine Webseite hochgezogen und aufgezeigt wie Middleman und Foundation zusammen arbeiten können.

doerteDev

SLEEP(44700) SLEEP(10800)
12:30 SLEEP(1800)
13:00 Der Tiptoi-Stift – Spielzeug-Reverse-Engineering

Das beliebte Spielzeug von Ravensburger hat der Neugierde der Internet-Gemeinde nicht stand gehalten, und nun kann jeder eigene interaktive Bücher und Spiele gestalten. Ich erzähle, wie es dazu gekommen ist, was dabei raus kam, was man damit jetzt so alles machen kann und was es noch zu tun gibt.

Joachim Breitner

14:00 SLEEP(1800)
14:30 Freifunk Karlsruhe – die Technik im Hintergrund

Es soll die technische Infrastruktur hinter der Freifunk-Community Karlsruhe erleutert werden. Auch wird im speziellen die Anbindung an den Backbone der Freifunk-Rheinland e.V. betrachtet.

Synpusep

Bolt.cm - CMS in Einfach – Usability in CMS systems done right

Zuhülf, der Kunde möchte seine Inhalte selbst aktualisieren! Bolt.cm ist in der PHP Welt das CMS was Usability für Nicht-ITler angeht. Warum? Das wird hier aufgezeigt. Keine Slides - Hands-on. Wir bauen eine kleine Businessseite für ... sagen wir.... nen Bäcker? Autoverleih? Die Audience entscheidet! Augenmerk liegt auf Usability für Ops, Dev und Contentler.

doerteDev

Tiptoi Workshop – Tiptoi-Produkte selber basteln

Im Anschluss an den Vortrag zum Tiptoi-Stift wollen wir selber Hand anlegen und mit dem tttool unsere eigenen Tiptoi-Produkte erstellen.

Joachim Breitner

Kaffee rösten

In diesem Workshop kannst du Rohkaffee mit einem Proberöster in etwas Genießbares verwandeln.

Dabei bleibt sicher genug Zeit zum Austausch über das Rösten und Zubereiten der Bohnen.

Wo? Draußen, neben der Gulaschkanone.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

problame

15:30 SLEEP(1800)
16:00 Babelbee - das Open Source Stromnetz Analyse Projekt – Ein Baustein für das zukünftige, dezentrale Stromnetzmanagements

Die Babelbee ist ein Open Source Stromnetz Analyse Projekt das als (Bastler-)Baustein für ein dezentrales Stromnetzmanagement dienen kann und soll.

Tomi Engel

Æ-DIR – Paranoide Benutzerverwaltung für Linux mit OpenLDAP

Der Vortrag stellt die Architektur und das Vorgehen für eine paranoide Benutzerverwaltung für Linux mit OpenLDAP vor, welche in einem Unternehmen für 7000+ Server eingesetzt wird.

Besondere Vorkehrungen wurden getroffen, um die Sichtbarkeit von Benutzern, Gruppen etc. so weit wie möglich auf das Nötigste einzuschränken.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Michael Ströder

SLEEP(5400)
16:30 Einführung in FDroid

noch keine Beschreibung vorhanden


16:45 SLEEP(2700)
17:00 SLEEP(1800)
17:30 Monitoring mit Prometheus

http://prometheus.io/ ist ein neues Monitoring-system, welches sich deutlich von Nagios-artigen Systemen unterscheidet.

sECuRE

Paketmanagement from Scratch

In diesem Vortrag gehe ich auf verschiedene Konzepte des Paketmanagements ein, um letztlich meinen eigenen Paketmanager vorzustellen und zu erläutern.

FSMaxB

Haarflechten

Hier lernst du, zu flechten. Außerdem kannst du dich als Versuchskaninchen*katze*wasauchimmer für andere Teilnehmer zur Verfügung stellen.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

koex

Freifunk Flashing Workshop

Am Freifunktisch im Hackcenter bieten wir einen Workshop zum Flashen der Freifunk-Firmware auf mitgebrachten oder vor Ort erworbene Router an. Ausserdem koennen die Konzepte rund um Freifunk diskutiert und vertieft werden.

Treffpunkt: Am Freifunk-Tisch im Hackcenter

chris1911

18:30 SLEEP(5400) SLEEP(10800) Pause

Zeit zum Abendessen.


19:45 SLEEP(900)
20:00 Ich sehe, also bin ich ... Du – Gefahren von Kameras für (biometrische) Authentifizierungsverfahren

Bei der Passworteingabe über die Schultern schauen? Die Mateflasche klauen, um an Fingerabdrücke zu kommen? Alles Technik von gestern. Der Vortrag zeigt, wie man heutzutage an Daten kommt, um Authentifizierungsmethoden zu überwinden.

starbug

Gamehacking & Reverse Engineering

Hacks kaufen bzw. runterladen ist einfach, aber wie enstehen sie?

Bei meinem Vortrag werde ich versuchen euch zu zeigen, wie Spiele "ausseinander genommen" und schlussendlich gehackt werden.

freehuntx

Gamejam Siegerehrung

Vorstellung der Ergebnisse des Gamejams und Siegerehrung.

Treffpunkt: Im Raum 323 „Entropia“.


21:00 SLEEP(1800) END
21:30 Radioastronomie: Mit selbstgebautem Equipment die Milchstraße vermessen – Ein Projekt mit Elektronik, Physik und Computer-Zeug -- was braucht man mehr?

Ich erzähle von meinem Projekt, alle Komponenten eines Radioteleskops zur Vermessung der berühmten 21cm-Wasserstofflinie so weit wie möglich selbst zu bauen: Antenne, Verstärker, Filter und Datenerfassung.

Sven Brauch

Fingerprinting

In der modernen Welt hat die Kryptographie einen wichtigen Stellenwert angenommen, wobei hierfür das Fingerprinting, Hashwerte und kryptographische Hashwerte die Stützpfeiler darstellen. Auf Grund der wachsenden Datenmengen ist es wichtig schnell und effizient in Daten nach bekannten oder gesuchten Objekten zu scannen. Der Autor beschreibt in dieser Arbeit die Grundlagen des Fingerprinting, sowie Angriffsvektoren auf Hashfunktionen und gibt Beispiele für deren Nutzung sowie Entwicklung.

Felix

demohandy.de – Höhere Sicherheit bei der Wahrnehmung von Grundrechten

demohandy.de versucht mit einfachen Mitteln das Bewusstsein für datenhygiene auf Demonstrationen zu wecken. Das Treffen soll dazu dienen die Idee und DIY zu verbreiten.

dodger

22:30 Raketenmotoren – Der Antrieb aktueller Weltraumprojekte

Beschreibung von Funktion und Einsatz aktueller Raketenmotoren mit einem Blick auf das zu verwirklichende Ziel.

Lars “Pylon” Weiler (DC4LW)

SLEEP(1800) SLEEP(5100)
23:00 Attic / Borg Backup – The holy grail of backup software?

Borg (Attic fork) ist ein deduplizierendes und komprimierendes Backup-Programm. Optional unterstützt es auch Verschlüsselung (authenticated encryption).

Thomas Waldmann

23:55 Antenne Gulasch

Querfunk-Nachtpgrogramm von der GPN.


Werwölfe von Düsterwald

noch keine Beschreibung vorhanden

Eve Entropia

00:00 END
00:55 END
05:55 END


Sonntag, 07.06.2015

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Workshopraum Woanders
11:30 Lightning-Talks – Kurzvorträge hier entlang!

noch keine Beschreibung vorhanden


Reproducible Builds – Debians Ansatz Bit für Bit identische Pakete zu erzeugen

Reproduzierbare Builds ermöglichen es den Benutzern von freier Software zu verifizieren, dass die heruntergeladenen Binärpakete auch wirklich aus den dazugehörigen Quellen gebaut werden können.

Reiner Herrmann

SLEEP(5400) Klangdomführung

Technische Führung durch den Klangdom. Der Klangdom wurde im ZKM entwickelt und beinhaltet fast 50 Lautsprecher für den perfekten Raumklang.

Treffpunkt: Im ZKM-Foyer

obelix

12:30 SLEEP(1800) END
13:00 Siegerehrung: 2nd IEEE Signal Intelligence Challenge

Bericht und Preisverleihung für die zweite Signal Challenge.

jiska

OpenPGP key signing party

key signing party using the Sassaman-Projected method

To get on the key list do (until 2015-06-06T23:00+0200):
$ echo 'I want to participate in the GPN15 KSP' | gpg -u YOURKEYID -asz0 | mail gpn15ksp@tiwe.de

If you don't have a working mail setup please leave out the "| mail …" part and paste the result into the text/plain part of an email to the same address.

You can also bring keyslips instead of getting on the list.

Don't forget to have your government ID with you.

Timo Weingärtner

13:45 END
14:00 SLEEP(1800) END
14:30 Infrastructure Review

noch keine Beschreibung vorhanden

fxkr

15:30 END


Immer

Es gibt schon eine Grundlage, viele konkrete Ziele und ein paar Leute, die da gelegentlich dran coden. Hier ist die Chance ein wenig dazu beizutragen effizienter verwaltet zu werden.

vollkorn

Informiert werden, Router flashen, funken

Spieleentwicklung in 48 Stunden kurzer Zeit.

Vanny (HfG Gamelab)

Dieses Jahr mit Glibber in Petrischalen…

Artur