Handbuch

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier entsteht die Doku zur Bedienung der Clubräume.

Qsicon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu sollte auf der Diskussionsseite oder unter Entropia:FIXME stehen, sofern die Mängel des Artikels nicht ohnehin offensichtlich sind. Möglicherweise ist der Makel aber auch im Text mit dem Stichwort "FIXME" markiert. Hilf mit, den Artikel zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
  • mit **text** Markierte Abschnitte sind _nicht_ aktuell

**Booten**

Clubschalter: Club offen.

Nach Öffnen der Tür ist auf der linken Seite am Türrahmen ein Schalter um den Club anzuschalten. Sobald er angeschaltet ist sollten die Lampen leuchten.

Wenn der Club verlassen wird und sonst niemand mehr da ist, muss der Club durch selbigen Schalter wieder ausgeschaltet werden. Falls die Lampen rot leuchten, bedeutet das, dass nicht alle Fenster zu sind. Dann bitte zuerst alle Fenster schließen. Sobald der Club leer, aus und zu ist, kann er durch den großen, roten Knopf rechts abgeschlossen werden.

Shutdown

Verlässt du als letztes dem Club, liefert dir diese Pre-departure-Checkliste orientierung

  1. make clean
    • Tisch abräumen
    • Muell zum Transport vorbereiten
    • Glasmüll (im Regal) leeren
    • leere Getränkeflaschen in Leergut Kästen
    • Kühlschrank mit Getränken auffüllen
  2. Fenster schließen
  3. Rechner runter gefahren
  4. Müll runter tragen
  5. Licht aus
  6. Tuer von aussen schliessen
  7. Clubschalter auf "Aus" stellen
  8. roten Buzzer druecken (wenn Tuerschloss nicht abschliesst, wiederhohlen)

**Licht**

Um das Deckenlicht im Hauptraum zu benutzen muss es erst angeschaltet werden. Dazu befindet sich ein Schalter links vom Durchgang zum Zwischenraum (der untere Schalter) sowie direkt am Eingang zum Club links (der weiße). Der Lichtschalter zum Zwischenraum befindet sich neben der Tür (ebenfalls der untere).

Sofern es angeschaltet ist, kann die Deckenbeleuchtung auf http://kontrollsucht.club.entropia.de gedimmt werden. Dort kann auch das Vaporlight gesteuert und auf eine beliebige Farbe eingestellt werden.

Das Küchenlicht kann nicht gedimmt werden. Es schaltet sich nach 5 Minuten automatisch aus, warnt einen jedoch kurz davor durch ein kurzes flackern. Falls das Licht länger benötigt wird, kann der Lichtschalter für ein paar Sekunden gedrückt werden (bis das Licht blinkt), dann schaltet es sich erst nach 20 Minuten wieder aus.

WLAN und Internet

Im den Raeumen und im Hof gibt es Freifunk Accesspoints mit der WLAN SSID karlsruhe.freifunk.net. Um auf Clubinfrastruktur zuzugreifen benoetigst du eines der Entropia WLANs (entropia-crypt-[a|g], entropia-enterpise-[a|g] oder entropia-keller) oder Kabelverbindung an einem der Switche zb ueber dem Tisch im Hauptraum, am Pfosten ueber dem Rechner Fleis oder am Dachbalken ueber dem Sofa.

**Musik**

Vaporsound Hauptraum: http://vaporsound-hauptraum.club.entropia.de

Vaporsound Zwischenraum: http://vaporsound-zwischenraum.club.entropia.de

Auf beiden läuft ein Pulseaudio server und ein mpd (Achtung, oft ist die Lautstärke viel zu hoch!)

Völlerrei

Völlerrei ist der örtliche Server. Zu finden ist er im Hauptraum von der Tür aus in der rechten hinteren Ecke.

Auf Völlerei liegen Daten, unter anderem Musik. Wie diese abzuspielen ist, siehe Teilabschnitt Musik

Rechner

Pewpew

Dies ist der Spielerechner mit den ganzen Joysticks. Zurzeit ist er allerdings etwas kaputt. (Beim booten von Windows entsteht Fehler, sodass einige Programme nicht ausführbar sind.)

Fleiß

Dies ist der "Arbeits"-Rechner. Hier können Laptops an die Bildschirme angeschlossen werden. Zu finden ist er gegenüber der Nähmaschine

**Zorn**

Zorn ist gegenüber von Pewpew zu finden und enthält eine Windows und eine Linux

Nähmaschine

siehe Nähmaschine

3D-Drucker

siehe 3D_Drucker

Lötkeller

siehe Lötkeller

Zur Nutzung wird eine Person mit Intern-Rechten benötigt.

Getränke

Falls einen der Durst dann doch überwältigt, oder der Koffeinmangel so langsam zu Entzugserscheinungen führt, sollten Getränke zu sich genommen werden.

Leitungswasser ist in den Toiletten zu finden, wasserdichte Gefäße sind in einem Schrank gegenüber des Kühlschranks zu finden. Koffeinhaltige Getränke sind im oder vor/neben dem Kühlschrank zu finden. Die Preise sind der Preisliste auf Bezahlbarkeit zu finden.

Bezahlt werden kann entweder nur das eine Getränk, in dem das Geld in die sich auf oder neben dem Kühlschrank befindende Schatztruhe getan wird, oder es kann ein Benutzer auf Bezahlbarkeit eingerichtet werden, welcher dann ein Guthaben haben kann. Um dieses aufzufüllen wird die gewünschte Menge Geld in schon erwähnte Truhe getan und dann im System eingetragen.


Bezahlsystem (Bezahlbarkeit)

Das Bezahlsystem ist auf einem Tablet neben dem Kühlschrank oder unter http://bezahlbarkeit:8000/ aus dem entropianischen WLAN zu finden. Es gibt dort Benutzer, welche auch neu angelegt werden können.

Um Geld einzuzahlen wird der Betrag in die Schatztruhe gelegt und danach bei dem entsprechenden Benutzer eingetragen.

Um etwas zu Kaufen wird beim Benutzer bei dem Getränk auf "kaufen" klicken.

Bezahlt werde kann auch ganz bequem vom Sitzplatz oder dem Sofa. Hierzu aus dem Entropia (w)LAN auf http://bezahlbarkeit:8000/ gehen und wie mit dem Tablet handhaben.

Kühlschrank

Im Kühlschrank ist, wie sollte es anders sein Essen und Trinken zu finden. Im Gefrierfach ist manchmal auch Eis. In den oberen Schichten des Kühlschranks befindet sich der Koffein Nachschub. Falls der Vorrat zu Neige geht sollten wieder Getränke aus dem umherstehenden Kisten in den Kühlschrank geräumt werden. Die unteren sind für Essen da. Es kann eigenes Essen dort gelagert werde, es muss allerdings beschriftet werden (Name und Einstellungsdatum) und innerhalb von 3 Tagen (inkl Einstellungsdatum) verbraucht werden, sonst geht es in den Allgemeinbestand über.