Lötkeller/Ausstattung

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lötkeller befindet sich derzeit (Stand 5.1.18) kurtz vor dem Umbau in eine "Dreckwerkstatt". In ihr werden dann Holz und fräsarbeiten durchgeführt werden können. Der Ansprechpartner für die Holzwerkstatt ist Nabla Der Ansprechpartner für die Fräse ist Dr.Luke Der Inhalt des Lötkellers wurde komplett in die die Werkstatt evakuiert.

Qsicon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu sollte auf der Diskussionsseite oder unter Entropia:FIXME stehen, sofern die Mängel des Artikels nicht ohnehin offensichtlich sind. Möglicherweise ist der Makel aber auch im Text mit dem Stichwort "FIXME" markiert. Hilf mit, den Artikel zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.

Der Rest dieses Artikels ist nicht Aktuell.

Einrichtung

  • großes Regal mit Projektkästen
  • 2 Löttische mit Beleuchtung
  • 1 3D Drucker Tischchen (in Planung)

Lötgeräte und Zubehör

Mess- und Schätzgerät

Stromversorgung

  • Labornetzteil mit 3 Ausgängen

Entwicklungstools

  • Laborworkstation mit einer steigenden Anzahl an Elektronik/Entwicklungssoftware
  • AVR-Dragon: Debugger/Programmieradapter für AVR/AVR32 leider tot
  • USBASP: Programmieradapter für AVR
  • JTAG-Adapter (Olimex ARM-USB-TINY-H)
  • Black Magic Probe Nachbau (siehe Black Magic Probe)

Elektroniksortiment

siehe Elektroniksortiment