Umzug

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zeitlich

2016

  • ab 01.12. ist das Tanzfoyer frei
    • Lutz renoviert
  • Dojo zieht am 17.-18.12. hoch, danach Anfang Wandbau
  • Der Nebenraum (Umkleide, zukünftig Küche) wird erst ~zwei Monate später frei, da oben noch die Duschen umgebaut werden müssen

2017

  • 01.02. Neuvermietung der "alten" Raeume


Raumplanung

Hier Plan einfügen

Raumtrennende Wand

  • insgesamt 20m.
Realistisch: 300€ pro Laufmeter für alles in professionell gebaut (eine Platte pro Seite, 3,50m Höhe, im Bereich 10-25 Laufmeter).
+ Kosten für die zwei Türen.
  • Wand mit Glasfenster im oberen Teil dürfte etwas teurer als die 300€/m werden

Boden

Es liegt im ganzen Raum Linoleum. In der nordöstlichen Ecke ist er durch Werkstattbetrieb beschädigt. Dort wo früher Wände standen, sind einzelne kleine Dübellöcher im Boden.

Wuensche

  • Wir wollen Waende
  • Wir wollen Kabelkanaele

Mobiliar

  • es wurden Stuehle gekauft

Küche

Herrbett hätte da eine Küche.

Die Küche sehe so aus: https://eveundeve.de/images/IMG_2338.JPG

Als Elektrogeräte gibt es:

  • 1x Backofen und Ceran-Kochfeld-Kombi
  • 1x Spülmaschine
  • 1x vollintegrierte Dunstabzugshaube
  • 1x Küchschrank 122cm mit kleinem Gefrierfach
  • 1x einbau Mikrowelle

Es befinden sich noch 3 weitere Unterschränke und ein Schrank in Höhe des Kühlschrankes auf Abruf bereit, so das sich eine wirklich in die Nische Passende Küchenzeile zusammenstellen lassen würde. Auch wäre da noch ein in die Schublade integrierter Brot/Alleschneider.

Die Küche würde den jetzigen Umkleideraum beziehen. Abluft ist vorhanden.

Schwerlastregal

Obelix möchte Schwerlastregale kaufen.

Insgesamt 20m Regal, derzeit 4x 5m Module

Ein Regal besteht aus einem Grundregal un n Anbauregalen. Der höchste Boden

  • Höchster Boden bei 3m
  • Bodenbelastung 150kg, Gesamtbelastung 1600kg
  • Regalböden können einzeln getauscht / verschoben werden.
  • Regal steht von alleine, muss nicht an der Wand verschraubt werden.

Anschaffungen

Verkabelung

  • Netzwerkkabel 300€
  • Netzwerkdosen 150€

Protokolle

20. November 2016

Raumplanung

Wir entscheiden und für den folgenden Vorschlag:

TODO: Bild einbinden

Argument für diese Konfiguration: besser geeignet für eine Empore über der Eingangstür

Konfiguration der Wände: ca. oberster Meter wird verglast.

Verkabelung

Innerhalb der neuen Wände werden Leerrohre (so groß wie möglich) verlegt, wir ziehen dort Strom- und Netzwerkkabel ein.

Der Rest der Kabel wird auf Kabelpritschen unter der Decke verlegt. Es gibt eine U-förmige Strecke. Dort, wo die Pritsche eine neue Wand kreuzt, wird ein senkrechtes Leerrohr verlegt, um eine Verbindung herzustellen.

Folgende Gruppen planen grob die benötigten Kabelstrecken

  • Leerrohre: Martin
  • Strom: Hendrik, Sarah
  • Netzwerk: Nabla, Herrbett, Madonius

Raumeinteilung

Kleiner Raum („Optionsraum“)

Rückzugsraum, auch geeignet für kleinere Treffen

Einrichtung: Tische, Stühle, evtl. Sofas

L-förmiger Raum („Hauptraum“)

Ausstattung:

  • 8m breites Regal an der inneren Wand
  • Leinwand in der äußeren Ecke des "L"
  • Fest eingebauter Beamer
  • Tisch 2m × >6m in der Fensterecke
  • Tisch mit Workstations
  • Sofas im Eingangsbereich

Erweiterungspläne:

  • Empore über der Eingangstür für Sofaecke (nicht volle 5 Meter tief, da darüber nicht viel Raumhöhe übrigbleibt →„bedrückend“)

Mittlerer Raum („Werkstatt“)

Werkstatt für leise und saubere Arbeiten

Ausstattung:

  • 7m breites Regal an der inneren Wand

Garderobe

Vor der Tür (ist bereits jetzt so)