Mediengespraech AnneFrankGymnasium

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wecker.jpg


Datum: 26.11.2011
Uhrzeit: 07:55 - 09:25
Ort: Anne-Frank-Gymnasium Rheinau
Beschreibung: Gesprächsrunde mit Schülern der Klassenstufe 10 im Fach Gemeinschaftskunde/Politik zum Thema "Neue Medien unter demokratischer Kontrolle?"



tbc

Fragen:

Hier einige Fragen, die im Vorfeld aufkamen:

  • Schwerpunkt: Einfluss der Politik auf das Internet und Kontrolle des Internets
    • Wie wird das Internet derzeit kontrolliert?
    • Wer sollte das Internet kontrollieren dürfen?
    • Kann man bestimmte Leute aus dem Internet raushalten?
    • Können extreme Gruppen im Internet bestraft werden?
    • Ist es möglich im Internet vollkommen anonym zu bleiben?
    • Können Diktatoren und Parteien das Netz beherrschen?
    • Inwiefern hat der Staat die Kontrolle?
    • Können Diktatoren das Internet in einem Land verbieten?
    • Gibt es noch einen Schutz für Minderheiten?
    • Wie will/ kann man den Überwachungsstaat verhindern?
    • In wiefern ist dann die Freiheit gefährdet?
    • Wie demokratisch ist das Internet?
    • Steht das Internet unter demokratischer Kontrolle?
    • Gibt es einzelne Personen oder Institutionen die Meinungen vorgeben?
    • Welchen Informationen kann ich trauen?
    • Welche Macht haben soziale Netzwerke wie Facebook? (Stichwort: Arabischer Frühling)
  • persoenlich:
    • Wie stehen sie zu Facebook?
    • Haben sie ein Facebook- Profil?
    • Wie schirmen sie sich ab? Und warum?
    • Welche Risiken sehen sie?
    • Wie kommen sie zu ihrer Tätigkeit?
  • Leitfragen vergangener Stunden:
    • Facebook - Chance oder Risiko?
    • Und was kann ich glauben? - Wie kann man Informationen beurteilen?
    • Wie erreicht man Meinungsfreiheit?
    • Ist Kontrolle möglich? - Welche Probleme birgt die neue Freiheit?


Links: