GPN4:Monitore

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.png Diese Seite diente der Vorbereitung der GPN4 und dient heute nur noch der Dokumentation.



Für die Videowand benötigen wir insgesamt neun Monitore. (Stromkabel bitte nicht vergessen; sollte das VGA-Kabel nicht fest angebracht sein, bitte ein separates mitbringen.)

Desweiteren benötigen wir noch einen Windows-Rechner mit Winamp, Line-In, Line-In-Plugin (soll es laut Alex geben) und ein paar schönen Visualisierungs-Plugins(*). Wenn jemand noch ein 3,5mm Klinke auf Chinch-Kabel hat, so wäre ein Mitnehmen ebendieses ebenfalls willkommen.

Stand:

  • 1 Monitor vom Club
  • 1 Monitor von Max (zur Not noch ein 12" oder 13" Graustufen-Teil)
  • 2 Monitore von stesie 15", 800x600, max. 75 Hz
  • 3 Monitore von Loubna & Clemens (1 x 15", 1 x 14", 1 x 12" monochrome)
  • 1 Windows-eNTe (K6II 400Mhz mit Line-In + WinAmp, no PlugIns yet)
  • 1 x 3,5 mm Klinke auf Chinch-Kabel (60 cm)
  • 3 Monitore von Chre (je 14", Farbe, einer hat psychedelische Farbverfärbungen - yeah! :)
  • 1 3,5mm Klinke Stecker auf Stereo-Chinch Stecker (1,40 m)

Hey, cool, wir haben 9 Monitore zusammen! Danke! mgr

NEIN! Ein Monitor ist nicht so in Ordnung, wäre toll, wenn sich hier:

noch jemand eintragen könnte. Danke.

(Ich habe sogar 11 gezählt, d.h. wir können uns die beiden kleinen Monochrom-Monitore sparen.)

*) (Ja, ich weiß, ich will einen Linux-Audio-Foo-Vortrag machen und
    dann so etwas.. Allerdings habe ich trotz längerer Suche kein
    Line-In-Plugin für xmms entdeckt. Das CD-Rom-Plugin sollte den
    passenden Code schon enthalten, aber etwas Bastelei wäre wohl doch
    noch vonnöten und dazu habe ich gerade keine Lust.)