GPN20:Polyamorie: Einsteiger-Workshop

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Zur Navigation springenZur Suche springen


Ein Vortrag von Liz auf der GPN20.

Polyamorie ist eine Form der ethischen Nicht-Monogamie. Menschen, die in polyamoren Beziehungen leben, haben mehrere Partner*innen, die wiederum mehrere eigene Partner*innen haben. Der Schlüsselfaktor ist hier, dass alle involvierten Menschen ihren enthusiastischen Consent zu dieser Form der Beziehung geben.

Dieser Workshop richtet sich an dich, wenn du single bist und Polyamorie ausprobieren möchtest, wenn du Teil eines Paares bist, welches die Beziehung öffnen möchte, wenn du gerade angefangen hast, eine polyamore Person zu daten, oder wenn du einfach neugierig zu dem Thema bist. Wir werden über die Dos und Don'ts von Polyamorie sprechen, die häufigsten Fehler beim Einstieg in die Polyamorie benennen, und warum offene Kommunikation so wichtig in polyamoren Beziehungen ist.

Nach einem 20 bis 30 Minuten langen Vortrag werden wir eine längere Frage-und-Antwort-Session haben, in welcher ihr eure Fragen stellen könnt.

Links