GPN12:Offener Brief einiger GPN12-Orgas an das Raumzeitlabor

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebes Raumzeitlabor,

einige Aufregung ist durch eure Trollierung auf der GPN12 entstanden. Dazu möchten wir hiermit Stellung beziehen.

Die meisten der Orgas der GPN12 sehen die verschiedenen Troll-Aktionen mit Infobeamer-Hack, Stickern etc. entspannt und mit adäquaten Humor. Wir glauben nicht, dass unser doch weitgehend intelligentes Publikum zu irgendeinem Zeitpunkt gedacht haben könnte, die Veranstaltung sei vom Raumzeitlabor ausgerichtet.

Zu den Stickern: Während es einige der Orgas lustig fanden, dass sich das Raumzeitlabor Mühe gibt beim Trollen und sogar mehrere tausend Sticker zu diesem Zweck druckt, ist es nicht so, dass wir das möglicherweise beschädigende Anbringen von Stickern auf fremden Gegenständen gut finden. Auch hatten ein paar Leute Ärger und Aufwand damit Sticker wieder zu entfernen. Wir gehen aber auch davon aus, dass uns die betroffenen Leute eventuelle permanente Schäden melden und sich das Raumzeitlabor darum kümmert, dass diese Schäden wiedergutgemacht werden. Außerdem weisen wir darauf hin, dass auch die GPN13 wieder schmerzhaft unattraktive Putzjobs zu bieten haben wird und sich das Raumzeitlabor ganz bestimmt durch besonderen Einsatz auf diesem Gebiet auszeichnen wird. Letztendlich würden wir auch gerne auf weitere Sticker auf der kommenden GPN verzichten wollen.

Zum Infobeamerhack: Einen zweiten Beamer auf unseren Beamer zu richten, um das Raumzeitlabor-Logo unterzubringen, war feiner Fug. Uneinigkeit besteht jedoch darüber, ob dieser Hack hätte mehrere Tage laufen müssen. Allerdings ist es nicht so, dass bei Entropia die Neigung zu etwas übertriebenem Trollen unbekannt wäre.

Wir danken dem Raumzeitlabor beim Mitspielen bei Neingeists Gegentrollen bzgl. der Ausrichtung der GPN12-After-Party[1].

Wir bedanken uns ebenfalls explizit für die Gnoblauchprogrammiernacht[2]. Wir sehen diese als Fan-Veranstaltung und die Nachahmung als bestes Kompliment für eine gelungene GPN12. Sollten wirklich Textilien gedruckt werden, möchten wir selbstverständlich auch eingekleidet werden.

Zu guter Letzt möchten wir noch unser Beileid aussprechen für die schmerzhafte Entwendung eurer Flagge[3] und hoffen dass die Täter bald gefasst werden.

Heil Eris,
Neingeist,
lay,
andi,
florolf,
Laus.

P.S.: Als Teil einer "Außenstelle des Raumzeitlabor" haben wir ganz selbstverständlich Stimmrecht auf Eurem Plenum[4] und votieren für einen zwar kritischen (Sticker) aber adäquat humorvollen Umgang mit den RZL-Trolls der GPN12.

P.P.S.: Soon. Gnihihi.

Weblinks