Mate Kombat

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 16. Juni 2006, 15:07 Uhr von Neinguest (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit freundlicher Genehmigung vom LoBlog

“Ist das dein Paket…?”, fragte mich mein Mitbewohner mit einem nichts gutes verheißenden Gesichtsausdruck. Und ja, es war mein Paket. Marco von The Maastrix war so cool, mir ein paar Testflaschen Flora Power zu schicken und zu schenken.

Mate-kombat-paket.jpg

Leider hatte es jedoch eine Flasche nicht von Hamburg nach Karlsruhe geschafft. Obwohl sie nicht zerbrochen war, ist sie einfach ausgelaufen. Da muss der Hersteller noch an der Dichtigkeit arbeiten! Das Paket sah dann auch aus, als wäre es höchstpersönlich den Rhein runtergeschwommenraufgeschwommen… Übrig blieben vier Flaschen, von denen Tante Lore gleich gierig eine hinunterspülte. Die restlichen drei sparte sie für den Showdown im Club Entropia auf.

Der Test

Angetreten zur alles entscheidenden Schlacht waren die beiden Kombatanten Flora-Power und Club Mate um vor sechs unerbittlichen Kampfrichtern bis zur letzten Blase Kohlensäure in ihrem Blut zu kämpfen. Bewertet wurden Farbe, Geruch und Geschmack, das Design und schließlich Wohlfühlgefühl und Coolness der Getränke.

Dabei konnten für jede Kategorie null bis fünf Punkte vergeben werden, wobei jede anders gewichtet wurde. Hier also die Ergebnisse:

Kampfrichter(Flora/Club) Farbe(1x) Geruch(2x) Geschmack(4x) Design(1x) Wohlfühlgefühl(2x) Coolness(3x)
Gini 4/2 0/0 5/5 2/5 4/4 2/4
Norbert 4/3 4/3 5/4 4/3 4/3 5/3
Stefan 4/3 2/4 3/5 2/5 2/5 2/5
Tante 4/2 2/3 5/4 5/1 5/3 5/5
Daniel 4/2 2/3 3/4 4/4 3/3 4/3
Daniel II. 3/3 3/3 4/5 3/5 5/5 3/5
Summe: 23/15 26/32 100/108 20/23 46/46 63/75
Gesamt: 278/299

Mate-kombat-farbtest.jpg

Farbe: Hier waren sich alle Richter einig. Klarer Sieg für Flora Power. Flora hat einfach einen kräftigeren, freundlichen Farbton.

Geruch: Manche konnten kaum einen Unterschied riechen. Allerdings scheint Flora etwas “chemischer” nach Pfirsich oder auch Honig zu riechen, während wir den natürlicheren Geruch von Club Mate bevorzugten.

Geschmack: Klassische Pepsi-Coke Situation. Punktemäßig eigentlich gleich, doch hatte jeder Richter einen eindeutigen Favoriten. Flora schmeckt süßlich lieb, während der Club einen herb prickelnden Geschmack verbreitet.

Design: Darüber sollte man eigentlich nicht streiten. Der Mexikaner auf der Club Flasche hatte (v.a. weibliche) Fans, während andere von der jugendlicheren Aufmachung und dem alternativen Flaschendesign der Flora Power angetan waren.

Wohlfühlgefühl: Wichtiger Punkt. Fühlt man sich bedeutend besser als vor dem Konsum? Einen Sieger gibt es nicht. Mate rockt einfach, egal in welcher Form.

Coolness: Club Mate scheint eindeutig cooler zu sein. Das Hauptargument der Richter war “Flora Power, das kennt doch keiner!”, während andere meinten “Flora Power ist cool, weil das keiner kennt!”.

Fazit: Sieger nach Punkten ist das altbewährte Club Mate. Der Neuling Flora Power konnte allerdings ebenso überzeugen. Beide Getränke werden ihre Fans finden, wie damals Nintendo und Sega. Tante Lore bevorzugt allerdings eindeutig Flora Power! Das schmeckt etwas süßer und hat auch nicht diesen übermäßigen Kohlensäuregehalt von Club Mate (keine Gefahr mehr sein Dasein als Kohlensäure-Luftschiff an der Decke fristen zu müssen). Probleme könnte in Zukunft noch die Beschaffungskriminalität bereiten, wenn die Flora Junkies alles versuchen werden um an ihren Stoff zu kommen, der im Moment anscheinend leider nur in Hamburg zu haben ist.

Bei The Maastrix bleibt der Club auch Sieger, während der Herr Status6 ein Unentschieden konstatiert.

Userberichte

Mate-kombat-gini.jpg

Gini: “Flora gibt sich Mühe, ist aber … Nawohl ist schon cool.”

Mate-kombat-norbert.jpg

Norbert: “Die kräftigere Farbe wirkt attraktiver.”

Mate-kombat-stefan.jpg

Stefan: “Unangefochten!”

Mate-kombat-lore.jpg

Lore: “Macht mich glücklich.”

Mate-kombat-daniel.jpg

Daniel: “Echt nicht schlecht!”

Mate-kombat-daniel2.jpg

Daniel II.: “Voll kreativ.”