MP3-Player

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 16. August 2005, 16:12 Uhr von Neingeist (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Musikformat MP3 lädt zum stundenlangen Musik-Hören ein, da auf einer CD bis zu 12 Stunden Musik oder mehr Platz haben.

Nur, wer hat immer seinen PC / Laptop dabei? Die Idee des Projekts ist das Bauen eines "mitnehmbaren" Players (z.B. für's Auto). Dazu soll ein MP3-Dekodier-DSP und ein 8-16 Bit Mikrokontroller zum Einsatz kommen, da die bis jetzt erhältlichen Lösungen mittels eines mini PC-Boards einfach zu teuer sind.

Für die Ansteuerung des MP3-DSPs mit einem Mikrokontroller gibt es im WWW genügend Resourcen, die eigentliche Schwierigkeit liegt im Lesen einer CD-RROM, da die Verzeichnisstrukturen interpretiert werden müssen. Diese sind leider nicht ganz so einfach strukturiert. Eine einfachere Lösung wäre demnach als Datenspeicher eine Festplatte zu verwenden, da dort das Verzeichnisssystem nach unseren Wünschen angelegt werden kann.

Dieses Projekt liegt zurzeit auf Eis, da die nötigen personellen Ressourcen fehlen.

Update: es gibt mitlerweile soviele brauchbare Lösungen, das ich nicht glaube das noch jemand sowas bauen will