Licht für die Clubräume

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Licht für die Clubräume

Da die Gühlampen alle paar Monate ausfallen und ausserdem sehr ungemütlich sind muss was neues her. Alleinige Beleuchtung mit Bl0rg-Lichtern reicht wohl nicht aus und ist auch potentiell zu stressig.

Anforderungen:

  • kann hell genug gemacht werden um auf papier zu lesen/schreiben, was auf dem Boden zu suchen, etc
  • kann dunkel genug gemacht werden um pr0n zu schauen oder verschwörerisch rumzusitzen
  • kann annaehernd weiss sein
  • ist chillig
  • ist irgendwie im raum verteilt
  • sieht cool aus
  • ist bezahlbar

Ideen

  • einige (ca 5?) dimmbare Leuchtstoffröhren verteilen. Hinter den Sofas, an den Balken, unter Tischen, etc. Jede mit eigenem Dimmer und einem Master-Dimmer. Bestücken mit grün,gelb/orange,weiss. Kostet aber wohl einiges.


Es sollten einfach zuerst mal die Glühlampen - wie schon auf mehreren Plenen angesprochen - durch die schon besorgten und im Club liegenden Energiesparlampen ersetzt werden, womit das Problem des Ausfallens höchstwahrscheinlich als erledigt zu betrachten ist und ausreichend Licht zum Arbeiten vorhanden sein sollte. Da das Austauschen aller vier Lampen doch etwas Arbeit ist und gerade bei den Lampen an der Sitzgruppe ziemlich gefährlich sollten da ein paar Leute zusammen rangehen. Ob man dann bei Einsatz der kleinen Stehlampe, des Farbwechslers und der zukünftig hoffentlich zahlreich kommenden Bl0rg-Lichtspielereien, die für verteiltes, gemütliches Licht (sollten ja steuerbar sein) in den Clubräumen sorgen sollten, noch viel anderes braucht solte man vielleicht abwarten, was alles so an Lichtern kommt. --Ralf 17:02, 7. Sep 2006 (CEST)

Wie wäre es mit viel indirektem Licht, wie man es bei diversen Renovierungssendungen im Interschichten-TV oft sieht? Könnte man mit fernbedienbaren Steckdosen getrennt an- und ausschalten. Ist nicht allzu teuer, erfordert aber etwas an handwerklichem Geschickt. Zusätzlich dann noch etwas helleres Licht für Putz- oder Aufräumarbeiten.--Alice c 22:37, 10. Sep 2006 (CEST)