GPN5:Vorträge: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Lesung)
(MacOSX Geschichte)
Zeile 181: Zeile 181:
 
* einige kaum bekannte details zu macosx werden aufgedeckt und naeher beleuchtet die die zukunft von macosx in einem anderen licht erscheinen lassen.
 
* einige kaum bekannte details zu macosx werden aufgedeckt und naeher beleuchtet die die zukunft von macosx in einem anderen licht erscheinen lassen.
 
* vielleicht kann man im zusammenhang auch ueber apples "open source" politik reden.
 
* vielleicht kann man im zusammenhang auch ueber apples "open source" politik reden.
 
+
* Beispiel: [[Safari Crash|PoC Safari Crash mit Coredump]]
  
 
==Bequem Hacken: Computerarbeitsplatzergonomie==
 
==Bequem Hacken: Computerarbeitsplatzergonomie==

Version vom 11. Juni 2006, 16:10 Uhr

PowerPoint Karaoke

Das Konzept: Aus einer Reihe von vorher mit Drogen gefügig gemachten Freiwilligen wird jeder mit einem PPT Foliensatz konfrontiert, den er noch nie gesehen hat...

Die Konsequenz: =)

C++ Metaprogramming

von Hannes

f00bar

Blender

von Frederick

Dieser Vortrag will eine einführung in die Benutzung von Blender geben. Blender ist ein Programm mit dem man 3d Grafiken und Animationen erstellen kann. Erklärt wird u.a:

  • Die algemeine Steuerung von Blender
  • Das Erstellen von 3d Objekten
  • Der Material Editor
  • Lichter
  • Haariges mit dem Partikel-System von Blender
  • ...

DTrace

von Marcel & Markus

Dieser Vortrag gibt eine kurze einführung in DTrace (Dynamic Tracing) unter Solaris 10. Wir werden eine kurze Einführung in DTrace geben, sowie einige einfache Beispiele vorstellen. Dannach werden wir einige kompliziertere Beispiele vorführen, um zu zeigen, was man mit DTrace alles machen kann. Am Schluß möchten wir noch etwas über DTrace und Security reden.

Python

von Marcel

Ich wurde von flowhase gefragt, ob ich noch irgend einen Vortrag aus dem Hut zaubern könnte. Ich dachte ich mache eine Einführung in Python, was an der Sprache so geil ist und zeige auch mal ein paar nette Frameworks und Toolkits wie wxPython und Twisted. Da das ganze recht spontan ist wird es wohl keine Folien geben - dafür aber etwas Live Hacking.

BoomBoomQuietsch

von Manuel

Grundlagen der digitalen Soundsynthese, Programmieren von Synthesizern mit Reaktor (als Beispieltool), magische Worte wie: Sequencer, Live-Performance, Audiosynthese, VST, MIDI.

Im Kern geht es um Sound am Rechner (im Sinne von Musik), mit Schwerpunkten auf modularen Synthesizern. Generell zeige ich dann was ich so in dem letzten Jahr getrieben habe, angefangen mit gar nichts, zu den jetzigen Musikversuchen usw... Ein Vortrag mit tiefen Basstoenen und schrillen Hoehen.

Secure Networking

von Hannes

In dem Vortrag wird Design und Implementation einer domain-specific Language fuer byte-orientierte Protokolle vorgestellt. Diese kann auf viele Probleme, wie Netzwerkkommunikation, binary File Formate, etc. angewendet werden.

Durch eine Protokolldefinition wird ein Parser und Generator fuer dieses Protokoll automatisch generiert. Dadurch muss der Programmierer nicht mehr muehevoll Bereichsueberpruefungen, etc. im Parser und Generator schreiben.

Die domain-specific Language ist in Dylan implementiert, einer objektorientierten, dynamisch und stark typisierten, performanten Programmiersprache. Diese unterstuetzt Metaprogrammierung als Makros, die extensiv genutzt wurden. Da diese nicht besonders bekannt ist, wird auch dies vorgestellt.

Ausserdem wird ein Flow graph Framework, das Protokollframes mittels sources, sinks, Demultiplexer, Decapsulator, etc. vorgestellt und ein Layering Mechanismus, der Protokollhandling macht. Eines der naeheren Ziele ist ein performanter, sicherer, objekt-orientierter Netzwerkstack, um auf den dann zb DNS-Handler aufzusetzen. Ein ferneres Ziel ist darum einen Kernel, eine Shell zu machen, und ein sicheres Operating System zu haben.

Zusaetzlich wird es einige Demos, wie einen sniffer, einen gui-sniffer, einem ICMP-Responder, geben.

http://www.opendylan.org/

http://chaosradio.ccc.de/cre031.html

http://wiki.opendylan.org/

http://www.opendylan.org/~hannes/gpn.pdf http://www.opendylan.org/~hannes/frames.png http://www.opendylan.org/~hannes/easterhegg.pdf

Game Programming

von dividuum

Ich werde kurz meine im Rahmen eines GPN5:Workshops laufende Spiel/Programmierumgebung vorstellen.

De(kon)struktion von Sicherheit als Sport mit Spiel und Spannung

von Michael

f00bar

Audio CDs - Technik im Allgemeinen, Kopierschutz im Besonderen

von Lore

In dem Vortrag wird die Funktionsweise von Audio-CDs beschrieben. Insbesondere soll mit der naiven Vorstellung aufgeräumt werden, dass die Bits einfach als kleine Hubbel auf der CD gespeichert sind. Es wird um coole Codierungen und feine Fehlerkorrekturen gehen. Darüberhinaus werden verschiedene Kopierschutzverfahren vergestellt und zu welchem Preis sie funktionieren (bzw. nicht).

Lightningtalks

Es gibt etwas, von dem du schon immer mal vielen Leuten in einem 5-minütigen Vortrag erzählen wolltest? Du hast etwas gesehen oder erlebt, das dich total begeistert hat und suchst nach einer Gelegenheit dich mitzuteilen? Hier bist du richtig. Die spontan aus dem Publikum rekrutierten Referenten können berichten, was immer ihnen wichtig ist...

  • XGL, AIGLX, compiz (Linux/Xorg ganz bunt und cool) (Hanno)
  • Gameboy "Hacking" (turbo24prg)
    • Programmierer am Parallelport
    • evtl. Code zeigen
  • Xiangqi (象棋): Chinesisches Schach in 5 Minuten (Jens Ohlig)
  • XSA -- Die Cross-Site-Authentication-Attacke --Nomeata 20:11, 10. Jun 2006 (CEST)

Lesung

"Don't spread the word - cut-up & code!" von Daniel Kulla

"Am Anfang war der Code. Und keiner wußte, was Gott damit sagen wollte. Also schickte Gott das Wort nach, das wurde begeistert aufgenommen und nun waren sich alle total sicher, daß sie es begriffen hätten. Sie vergaßen den Code und erzeugten gerade in unserem Landstrich immer längere Wörter, unüberschaubare Buchstabenketten, was die Sprache schon strukturell fremdenfeindlich machte. Wortungetüme wie Abschnittsbevollmächtigter bedeuteten nichts mehr über sich hinaus, sie waren eben kein Code, kein Verweis auf irgendwas, sie durften das gar nicht sein."

Der ganze Text in Kullas Blog

Kulla-Lesung GPN4 "Zur Dialektik von Dope und Mate"

Konfuzianische Philosophie beim Programmieren

von neingeist

"It does not matter how slowly you go so long as you do not stop." - Fundamentale Prinzipien der Softwaretechnik einfach erklärt!

Anmerkung von mgr:

Hierbei sei auch auf das frisch entdeckte Buch eForth and Zen von Dr. C. H. Ting verwiesen; das hier eigentlich interessante Kapitel Forth and Zen, eben ein auführlicher Vergleich von Forth und Zen, findet sich netterweise auch online.

Um ein bißchen Lust auf den Text zu machen, den ich selber bisher gerade nur schnell und lückhaft überflogen habe, hier ein paar nette Fetzen:

Forth thus became a legend. [...] The source code traveled to the far corners of the world with the telescopes, but the knowledge and understanding of Forth was only passed from mouth to mouth and heart to heart. Hence Forth became an oral tradition these days.


Ein Zen-Gedicht:

Our body is the bodhi tree,
And our mind a mirror bright.
Carefully we wipe them hour by hour,
And let no dust alight.

...und Forth-Verse:

Hardware is the reality,
Software but an illusion.
Learn your Forth well,
And beat both into submission.


Und weil es so nett zu des Neingeistes Confucian Saying, das da lautete

The superior man governs men, according to their nature.

sowie der gegenübergestellten Programmiererweisheit

Real programmers don't like the team programming concept. Unless, of course, they are the Chief Programmer.

paßt:

Once the principles are mastered, they can be applied to all computers. Then, the user can become the master, and the computers become obedient but powerful slaves. To be the master of powerful slaves is very enlightening and satisfying.

Creative Commons Filmnacht

Ausgewählte kurze und längere Filme aus dem Netz, frisch und knackig präsentiert.

Schranz coden mit SuperCollider/ChucK

von cupe muss wahrscheinlich ausfallen :/ oder ich machs kuerzer.

workshop.

  • mitbringen: osx oder linux. installiertes supercollider auf und/oder chuck, kopfhoerer oder fette boxen :)
  • wenn linux dann emacs-shortcuts angucken. installation testen. kurzanleitung kommt hier noch.
  • supercollider-server wird die ganze gpn ueber laufen. jeder kann drauf rumspacken/jammen/leute nerven

programm:

  • technische einfuehrung
  • programmiertechniken
  • beispiele
  • zusammen rumpiepsen

Wie funktionieren LCDs

von BlueLoop

Ich werde ein wenig über verschiedene Arten von Displays erzählen und auch ein paar Beispiele mitbringen die man dann vorort testen und verbasteln kann.


MacOSX Geschichte

von Juice

Es geht in dem Vortrag um die Geschichte von MacOS X. Von der Planung bis zu dem heute erhaeltlichen release und zeigt einen moeglichen Blick auf zukuenftige releases.

  • einige kaum bekannte details zu macosx werden aufgedeckt und naeher beleuchtet die die zukunft von macosx in einem anderen licht erscheinen lassen.
  • vielleicht kann man im zusammenhang auch ueber apples "open source" politik reden.
  • Beispiel: PoC Safari Crash mit Coredump

Bequem Hacken: Computerarbeitsplatzergonomie

von NicApicella

f00bar