GPN5:Pressemeldung

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

GPN5 - Smack my bit up!

Der Entropia e.V. lädt im fünften Jahr zur GPN Programmiernacht ein. Am Wochenende vom 09. bis 11.06.2006 wird sich in den Räumen der Hochschule Karlsruhe (ehemals FH Karlsruhe) eine hackerfreundliche Mischung aus Vorträgen, Workshops, Projekten, Chillout und Chaos entfalten und den Besuchern Gelegenheit bieten, ihr Wissen zu mehren und zu verbreiten. Nichtzuvergessen eine gute Gelegenheit, interessante Leute zu treffen und Spaß am Gerät zu haben.

In diesem Jahr wird der Schwerpunkt wieder verstärkt auf das Programmieren gelegt werden. Neben einem Vortragstrack, der so unterschiedlichen Themen wie "C++ Metaprogramming", "Game Programming" oder auch "Konfuzianische Philosophie beim Programmieren" abdeckt, wird vor allem der praktischen Arbeit viel Platz eingeräumt: Programmierworkshops sollen Einsteigern wie auch erfahrenen Hackern an konkreten Projekten neue Programmiersprachen, Ideen und Konzepte näher bringen. Hier stehen das Erlebnis und der Spaß an der Technik im Vordergrund. Abendliche Veranstaltungen rund um den Digitalen Lifestyle werden die GPN abrunden, von PowerPoint-Karaoke über Lesungen und Partys bis hin zu einer Creative Commons-Filmnacht.

Auch die Karlsruher Lockpicker/innen vom Sportfreunde der Sperrtechnik - Deutschland e.V. werden sich auf der GPN in ihrer Kunst üben und einen Einblick in die Welt des gewaltfreien Öffnens von Schlössern bieten.



- Homepage Entropia e.V.: http://www.entropia.de

- GPN5 Homepage: http://www.entropia.de/wiki/GPN5

- Entropia e.V., Gewerbehof, Steinstraße 23, 76133 Karlsruhe

- Kontakt: info@entropia.de


Über den Entropia e.V.


Gegründet wurde der Entropia e.V. offiziell im Jahr 1999. Der Vereinszweck ist die Förderung der Integration der neuen Medien in die Gesellschaft, die Aufklärung über Techniken, Risiken und Gefahren dieser Medien sowie die Wahrung der Menschenrechte und des Verbraucherschutzes in Computernetzen.

Im Entropia e.V. findet man ein gewaltiges Potential an überdurchschnittlich engagierten "Computerfreaks" aus allen Bereichen der IT-Branche. Jede Alters- und Bildungsgruppe ist vertreten, von Hardwarebastlern über Programmierer und Webdesigner, vom Schüler und Azubi bis zum gestandenen IT-Profi.

Als Verein repräsentiert der Entropia e.V. auch den Chaos Computer Club in seiner Region.


Über den Chaos Computer Club e.V.


Der Chaos Computer Club ist eine globale Gemeinschaft, die sich grenzüberschreitend für Informations- sowie Kommunikationsfreiheit ohne Zensur von Staat und Industrie einsetzt, sich mit den Auswirkungen von Technologien auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen beschäftigt. Das Wissen um diese Entwicklung wird vielfältig gefördert und ist in der Praämbel der Satzung des Vereins dokumentiert. In einzelnen Projekten setzen engagierte Mitglieder und Freunde des CCC diese Ziele eigenverantwortlich um.


Geschickt an

  • symlink
  • pro-linux
  • golem
  • entropia-news
  • ccc-debate
  • cccs
  • Fachschaft Mathe-Info Uni-KA
  • Retrogames
  • Lug S, BK (KA hat keine Kontakt-eMail)
  • querfunk
  • bnn
  • Stadtblog
  • netzpolitik.org
  • KA-News.de
  • Rheinpfalz