GPN4:Audio- und Musikprogramme unter Linux

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 25. Oktober 2005, 22:09 Uhr von Neingeist (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folien

Bitte auch meinen Weblog-Eintrag zu diesem Vortrag ansehen. Dort finden sich auch die wenigen Einleitungsfolien.

Vorgeführte Programme:

GPN4-von-loblog.de-4.jpg
GPN4-von-loblog.de-5.jpg
  • JACK Audio Connection Kit
    • jackd - low-latency audio server
    • qjackctl - QT GUI Interface für JACK
    • jack-rack mit den LADSPA-Plugins:
      • VyNil - Plattenknistern mit einstellbarer Altersangabe auch für unstilvolle MP3s!
      • Rate shifter - brauchbarer Pitch-Shifter
      • GVerb - toller Reverb mit einstellbarer Raumgröße etc.
      • Canyon Delay
    • JAMin - JACK Audio Mastering interface
  • fluidsynth (momentan down) und die GUI qsynth - SoundFont synthesizer/sampler
  • LinuxSampler und dessen GUI QSampler - fetter Sampler für gigabytegroße Samples im Gigasample-Format
  • Muse - ziemlich brauchbarer MIDI- und Audiosequencer
  • Rosegarden4 - fetter Audio- und MIDI-Sequencer, Noteneditor und so weiter
  • ReZound - sehr brauchbarer graphischer Audiodateieditor
  • weitere kleine Programmchen

(mgr 15:33, 22. Mai 2005 (CEST))