GPN14:Fahrplan: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 307: Zeile 307:
 
Bunte Bilder. Musik. Computerkunst. Echtzeit. Bier.
 
Bunte Bilder. Musik. Computerkunst. Echtzeit. Bier.
  
Was ist in der Demoszene seit der letzten GPN passiert? Eine Nachlese des letzten Jahres: Wir schauen aus Auswahl von allem was gut oder interessant war. Getränk mitbringen und Jubeln ausdrücklich erlaubt.
+
Was ist in der Demoszene seit der letzten GPN passiert? Eine Nachlese des letzten Jahres: Wir schauen eine Auswahl von allem was gut oder interessant war. Getränk mitbringen und Jubeln ausdrücklich erlaubt.
  
 
urs, cupe
 
urs, cupe

Version vom 20. Juni 2014, 12:48 Uhr

ANTRAG „GPN14-III-23/BLAUER SALON“ ABGELEHNT – 18.06.2014, 10:00
  • Diesen Fahrplan bitte nicht editieren. Beim nächsten Export wird er überschrieben. Änderungswünsche bitte an gpn-content@entropia.de
  • Der Fahrplan sollte ungefähr so bleiben, kann sich aber noch etwas ändern.
  • Weitere Vortragseinreichungen sind immer noch willkommen. Vorträge bitte unter [1] oder per Mail an gpn-content@entropia.de einreichen.
  • Die Vortragsseiten dürfen von jedem frei bearbeitet werden. Erzeugt Dokumentation!

Maschinenlesbare Formate: [2]

Donnerstag, 19.06.2014

Uhrzeit ZKM-Vortragssaal Studio (Großes Studio) Workshopraum Hackcenter
17:00 SLEEP(5400) SLEEP(10800) SLEEP(5400) What to Hack – Was auf der GPN14 passieren wird

noch keine Beschreibung vorhanden

Eve Entropia

18:00 END
18:30 Und mit der ersten Zeile Code schuf das Entwicklungsteam die Welt – Code ist politisch

"Lass Deine Politik hier raus, wir wollen nur coden!" hört man in dieser oder ähnlicher Form immer wieder. In dieser Session werfen wir einen Blick darauf, ob Code überhaupt ohne politischen oder sozialen Kontext existieren kann und was das für unser zukünftiges Handeln bedeutet

tante

duplonic – DIY Electronics Construction Kit from Duplo

Wir bauen aus duplo-Bausteinen elekronikbaukästen

wonko

19:30 SLEEP(1800)
20:00 FOSP – Federated Object Sharing Protocol

Ein neues Protokoll: Warum ich es getan hab, wie es funktioniert und was man damit machen könnte.

maufl

Alice und Bob halten noch immer das Maul – Und wenn nicht, gibt es ein paar Probleme

Alice und Bob halten das Maul. Noch immer. Und warum sie das tun müssen, wenn sie mit den Cops sprechen, das erkläre ich hier.

Dieser Vortrag wird wegen Krankheit per Live-Video übertragen.

Herr Urbach

21:00 SLEEP(1800) END
21:30 All your secrets belong to me – Why you shouldn't store secrets on a mobile device

Kurze Einführung in Mobile Security und warum Entwickler keine Geheimnisse wie Nutzerpasswörter oder Keys auf einem mobilen Gerät speichern sollten. Plattformen sind iOS und Android.

René

Javascript für Programmierer

In this Workshop/Talk you will learn the important subtleties of JavaScript programming. This talk is _not_ about how to write if statements or for loops in JavaScript, but about the (little-known) key concepts of JavaScript and the many pitfalls that the languages holds for programmers that are used to tradional languages such as Java or C.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Sebastian Lekies

22:15 SLEEP(900)
22:30 Raumstationen – Die Welt von oben sehen

Immer in Deiner Nähe, nur 400km entfernt!

Wie üblich zur GPN ein Vortrag zum Thema Raumfahrt.

Pylon

23:30 SLEEP(1500)
23:55 Werwölfe von Düsterwald

noch keine Beschreibung vorhanden

Eve Entropia

00:00 END


Freitag, 20.06.2014

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Studio (Großes Studio) Workshopraum Hackcenter
11:30 Bypassing Chrome's XSS Filter

In this talk, I will present a detailed security analysis of Chrome's XSS Filter. During this analysis we discovered about 17 bypasses that allow to circumvent the filter in certain situations. To evaluate the the filter's protection capabilities, we conducted a study by evaluating it against 1602 real-world DOM-based XSS vulnerabilities. Thereby, we were able to conduct XSS attacks in 80% of all vulnerable Web applications despite of the activated filter.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Sebastian Lekies

CVVisual – Debugging OpenCV

OpenCV ist eine verbreitete Bibliothek zur Bilderkennung, die darunter leidet, dass es kein trivial verwendbares und zentralisiertes Debug-Framework gibt. CVVisual ist der Versuch dies zu ändern.

CVVisual-Team

SLEEP(15600) Von der Idee zur Leiterplatte – Ein einsteigerfreundlicher Eagle Workshop

Der Workshop umfasst das Erstellen von Bauteilen und Schaltplaenen, sowie Routen von Leiterplatten. Optional Scripting.

hk

SLEEP(25200)
12:30 SLEEP(1800)
13:00 Standalone FPGA-Ambilight – because it is better

~4 Jahre Entwicklung zum Standalone FPGA-Ambilight. Und es sieht drastisch besser aus...

klaute

Wie das Internet unsere Paranoia verändert – Ein Vortrag zum Thema Privatheit und Öffentlichkeit

Die Paranoia gehört nun zum normalen Leben. Das war zwar schon immer so, konnte aber nicht immer stress- oder störungsfrei diskutiert werden. Seitdem bekannt wurde, dass Datenschutzvorkehrungen immer schwerer bis unmöglich werden, scheint es an der Zeit zu sein, die Betrachtung umzukehren. Die Frage ist nicht mehr, wie man die Paranoia vermeidet, sondern eher wie man lernt mit ihr umzugehen.

kusanowsky

14:00 SLEEP(1800)
14:30 Identifizierung von Dateien mit file/libmagic

noch keine Beschreibung vorhanden

Christoph Biedl

Wehrhafte Demokratie

Demokratische Systeme scheinen einer Reihe von Bedrohungen ausgesetzt zu sein. Daher wurden Schutzmechanismen, welche Demokratien vor genau diesen, hauptsächlich inneren, Bedrohungen bewahren sollen in den demokratischen Grundsätzen verankert. Darunter fallen beispielsweise das Widerstandsrecht, die Einschränkung der Meinungsfreiheit, der Verfassungsschutz und das Parteienverbot.

Im Vortrag sollen diese Schutzmechanismen und die dahinter stehenden Ideen mit Fokus auf Deutschland diskutiert werden.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

kindx

Schmuckworkshop – Bring yout own Hardwareschrott

Für alle diejenigen, denen Modeschmuck zu langweilig ist: selber basteln aus Platinen, Widerständen und anderen Bauelementen.

p0lly

15:15 SLEEP(2700)
15:30 SLEEP(1800) Ideen für Karlsruher Freifunk

noch keine Beschreibung vorhanden

halfur, mastermind.reloaded

15:50 Präsentation des ZKM-Klangdoms

Der Klangdom ist ein aufwendig gestaltetes Lautsprecher-Instrument, das vom ZKM | IMA im ZKM_Kubus betrieben wird. Bei der Klangdom-Präsentation wird die Geschichte und Sinn+Zweck des Klangdoms erläutert und eine Reihe von Klangbeispielen wird vorgeführt.

Die Präsentation findet im Klangdom statt, Dauer: 60 Minuten. Treffpunkt ist der Blaue Salon.

Götz Dipper

16:00 systemd und journald für Nutzer

systemd wird momentan das Standard-Initsystem aller großen Linux-Distris. In diesem Vortrag wird — ohne Grundlagen vorauszusetzen — alles erklärt und gezeigt, was man als Nutzer wissen sollte, um sein Initsystem zu meistern.

sECuRE

Modernes C++

Der Vortrag wird behandeln wie sich C++, auch unter Berücksichtigung von C++14, am effizientesten benutzen lässt

FJW

Capture the Flag – Einführungsvortrag

Hinweis: Dieser Termin ist final.

squareroots

17:00 SLEEP(1800) SLEEP(16200)
17:30 Cryptoparty

noch keine Beschreibung vorhanden

Eve Entropia

Webservices deklarativ beschreiben mit NixOS (teil 2) – hosting mit NixOS und docker

vhosts einrichten und manuelles aufsetzen von webservices wie z.b. mediawiki ist von gestern! mit NixOS kann man container, virtualisierung und reverse proxies deklarativ einsetzen um auf einfache art einen komplexen webservice aufzusetzen.

Joachim Schiele

Haareflechten

noch keine Beschreibung vorhanden

koex

18:00 Tanzen auf "andere" Musik

Wiener Walzer auf Blind Guardian, Chacha auf Sonata Arctica, DiscoFox auf Schandmaul... Anfängerkurs (Grundschritte), möglichst paarweise kommen (Tanzsportgerät mitschleifen). Besondere Schuhe nicht nötig!

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Peter

18:30 SLEEP(5400) Pause – Zeit zum Abendessen

Nomnomnomnomnom.


19:55 SLEEP(300)
20:00 Learning Chemistry with Walter White – (Arbeitstitel)

Der Versuch, Grundlagen der Chemie anhand der Fernsehserie "Breaking Bad" zu vermitteln. Edutainment!

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Mirabellensaft

Deploying using NixOps – Using NixOps for webapp hosting

in diesem workshop soll NixOps näher betrachtet werden.

Joachim Schiele

END
21:00 SLEEP(1800) SLEEP(1800)
21:30 Perl 6 – Diesmal ohne Rocket Surgery

Der letztjährige Perl 6 Vortrag hat so alles an "heißem scheiß" gezeigt. Diesmal geht's darum, was man so tagtäglich gut gebrauchen kann.

timo

Linux-based home NAS

Wie ich Dateien/Backups zuhause zentral speichere, mit Auto-Crypto-Unlock, Wake-On-LAN, Backups, Disaster Recovery, etc.

sECuRE

Mal was mit Speckstein machen: Der Security-Voodoo Workshop – Wir bauen uns Securitytotems aus Speckstein

In Zeiten der Totalüberwachung durch Geheimdienste wünschen sich immer mehr die Analogen Zeit zurück. Hier wird euch die Chance geboten mal Handwerklich euch vor Sicherheitslücken und der Totalüberwachung zu schützen.

Ik4ru5

22:30 Party – Im ZKM-Foyer

noch keine Beschreibung vorhanden


SLEEP(1800) END
23:00 Demoshow – bunte Bilder zu bunter Musik

Bunte Bilder. Musik. Computerkunst. Echtzeit. Bier.

Was ist in der Demoszene seit der letzten GPN passiert? Eine Nachlese des letzten Jahres: Wir schauen eine Auswahl von allem was gut oder interessant war. Getränk mitbringen und Jubeln ausdrücklich erlaubt.

urs, cupe

23:30 END
00:00 END


Samstag, 21.06.2014

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Studio (Großes Studio) Workshopraum Küche Hackcenter
11:30 Towards the Machine-Readable Society

The "machine-readable state" has long been a demand of the Chaos Computer Club, calling for more government transparency by opening up data produced by the state. In the year one after Snowden however, we begin to realize how much work has already been done in the opposite direction. Governments collect and analyze electronic data about citizens on a massive scale, in an effort to make society itself machine-readable, and thereby more governable. But don't worry, it's just metadata, right?

Christian Staudt

Nimrod

Nach D, go und Rust noch eine neue Programmiersprache. Nimrod hat Python-artige Syntax, ist statisch typisiert und extrem performant. C-Bindings sind trivial und Nimrod bietet die besten Metaprogramming-Fähigkeiten diesseits von Lisp.

Dennis Felsing

SLEEP(16200) Warum sind Firmen scheiße und was dagegen tun? – Diskussionsrunde rund um die zielgerichtete Veränderung von Organisationen

Die klassische Hierarchieorganisation dient vor allem im Mittelstand langsam aus, gibt sich aber träge, sobald es um die Anpassung an steigende Anforderungen (Geschwindigkeit, Flexibilität) und damit Komplexität von außen gibt. Wie können wir von innen und außen Unternehmen ändern, damit sie mehr Spaß für uns machen und nicht vor die Wand fahren?

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

blackspear

SLEEP(5400) SLEEP(25200)
12:30 SLEEP(1800) Get Levelled: SMD Stencil Lötworkshop

noch keine Beschreibung vorhanden

felix

13:00 Ein neuer Blick auf alte Krypto

Wer sich für Krypto interessiert, kennt sicher AES und RSA. Aber was ist das eigentlich? Wir wagen einen genaueren Blick.

mario

Smart Meter

noch keine Beschreibung vorhanden

gonium

Seife kochen

Aus Fett und Natronlauge Seife machen

Mirabellensaft

14:00 SLEEP(1800)
14:30 Internet Governance - Ein seit 15 Jahre andauernder Diskussionsprozess – Ist der Weg das Ziel?

Internet Governance ist für Aussenstehende weit weg und trocken, erscheint Nerds oft als uncool, aber die dort stattfindenden Diskussionen haben uswirkungen auf uns alle. Der Vortrag vermittelt einen Eindruck über die Entwicklung der letzten 15 Jahre, aktuelle Strukturen und wichtige laufende Prozesse, angereichert mit kleinen, nicht so bekannten Geschichten aus den Hinterzimmern, da die Referentin über Jahre hinweg an vorderster Front eingebunden war.

Hinweis: Dieser Vortrag wird weder aufgezeichnet noch gestreamt.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Sabine Dolderer

Turingbomben – Kryptoanalyse anno 1940

Im Zweiten Weltkrieg wurde auf deutscher Seite zum ersten Mal großflächig maschinelle Verschlüsselung militärisch eingesetzt. Auf englischer Seite wurde zum ersten Mal großflächig Verschlüsselung maschinell gebrochen. Wie das ging, erzähle ich hier.

andi (Entropia)

Smart Meter - Diskussion – Moving Target auf der GPN

noch keine Beschreibung vorhanden

maha

15:00 SLEEP(3600)
15:30 SLEEP(1800) SLEEP(1800)
16:00 Zuse Z22

Der Konstrukteur der Z22 berichtet von den Herausforderungen beim Entwickeln des ersten Zuse-Röhrenrechners.

Lorenz Hanewinkel

Siegerehrung "1st IEEE Signal Intelligence Challenge"

Bericht und Siegerehrung von der 1st IEEE Signal Intelligence Challenge.

syb

Mauser 98

Hinweis: Dieser Talk wird noch verlegt. Neuer Termin folgt.

Der Standard-Karabiner aus dem ersten Weltkrieg als 3D-Monument in Realgröße

Ich will die 100 Mio mal hergestellte Waffe in Realgröße in 3D drucken und u.a. auf dem Garnisonsfriedhof in Berlin, der Medienwerkstatt des bbk und verschiedenen Galerien ausstellen.

pegx_

Erfa-Plenum

noch keine Beschreibung vorhanden

gonium

Mal was mit Mehl machen

Wir backen und verzieren Cake Pops (Kuchen am Stiel)

Anmeldung erwünscht!

Nervengift

16:20 SLEEP(13200)
17:00 SLEEP(1800)
17:30 hacking touchID

Im September letztens Jahres stellte Apple sein neues iPhone 5S vor. Die wichtigste Neuerung war die Moeglichkeit, sich per Fingerabdruck am Geraet anzumelden. Dieser Vortrag stellt die Technik des touchID-Sensors und dessen Ueberwindung vor.

starbug

SDAPS – Surveying made easy

SDAPS is a software that can be used to easily execute surveys or examinations on paper. It provides an integrated workflow to create questionnaires using either LaTeX or LibreOffice. These can be scanned in and automatically analyzed using SDAPS. It is written using a flexible python design, which makes it possible to customize parts of the software. This way it can cater to the various needs of researches, students, teachers or companies.

In this talk you will learn how SDAPS works, what it can be used for, and how you can contribute and extend it for your own needs.

Benjamin Berg

18:00 END
18:30 SLEEP(5400) Basteln mit Kettenhemdringen

noch keine Beschreibung vorhanden

flyx

Pause – Zeit zum Abendessen

Mampf!


20:00 Lightning-Talks – Kurzvorträge hier entlang!

noch keine Beschreibung vorhanden

Eve Entropia

PGP für Webmail

Emailverschlüsselung ist oft nicht sehr benutzerfreundlich. Ich möchte eine Idee vorstellen, wie PGP auch auf Webmailer angewendet werden kann.

mario

sva erzaehlt von Indien – hillhacks - hacking and making in the Himalayas

Zuerst ein paar Monate in Bangalore am Centre for Internet and Society kommt sva ein bisschen in Indien rum, und bleibt dann irgendwie in den Bergen hängen.... Macht da jetzt 'ne Workshopreihe und Konferenz. Dieser Beitrag stellt den aktuellen Stand des Projektes vor, gibt Einblick in die indische Hacker- und Makersszene sowie sonstigen digitalen Aktivismus (alles subjektiv und nur soweit bekannt). Auf Wunsch gibts auch allgemeine Infos zum Leben auf dem indischen Subkontinent, sowie Tipps&Tricks: Es ist viel einfacher als man denkt, mal laenger als nur ein paar Wochen auf Reise zu gehen.

sva

END
20:30 SLEEP(1800)
21:00 Websecurity – Latest and Greatest

HTTP Header / Browsersecurity / What Works? / Fance Side Channel Attacks / Colourful Potpury from AppSec EU 2013 (OWASP)

dalini

SLEEP(1800)
21:30 Wir können Alles, außer Informatik – Bildungswüste Baden-Württemberg

Baden-Württemberg plant ab 2015 die komplette Abschaffung des Informatik-Unterrichts. Technik bedienen lernen statt sie zu beherrschen, im HiTech-Musterländle werden künftig kompetente Smartphone-Wischer von der Schule ins Leben entlassen .

Wie kann der Abstieg noch verhindert werden? Informatik-Lehrkräfte bitten den CCC um Hilfe..

Capo

22:15 SLEEP(2700)
22:30 ChaosFamilienDuell – Wir haben 100 Hacker und Haecksen gefragt

noch keine Beschreibung vorhanden

muzy

SLEEP(1800)
23:00 Wie verbinde ich mich zum Internet – Erfahrungsbericht einer Reise um die Welt

In fast allen Ländern gibt es inzwischen Möglichkeiten sich mit dem Internet zu verbinden. Das reicht von staatlichem WLan und Visitor-Prepaid-SIM bis zu Roaming über andere Anbieter, aber nicht überall gibt es ungefiltertert und unbegrenzt Netz.
Einige Möglichkeiten mit dem mobilen Endgerät doch online zu sein möchte ich vorstellen.

JackMcCrack

Die große Siegerehrung

Siegerehrung des Gamejams und CTF

floatec, squareroots

23:30 END
00:00 END


Sonntag, 22.06.2014

Uhrzeit Medientheater ZKM-Vortragssaal Workshopraum
11:30 What's cooking in GNOME? – GNOME 3.12 - Design Decisions, Main Changes, Future Visions

With the GNOME 3.12 release on March 24th visible improvements were delivered to users around the world.

While many people already excitedly use GNOME 3 with the new user experience, some feature of the new and elegant desktop like distraction-free notifications or redesigned system settings are not yet wildly known.

Tobias Mueller

ssh-agent-filter und openssh-known-hosts – Tools, die SSH angenehmer machen

ssh-agent-filter: filtering proxy for ssh-agent meant to be forwarded to untrusted servers

openssh-known-hosts: known_hosts downloader/filter/merger for OpenSSH

Timo Weingärtner

angewandte konsensdemokratie (für hackerspaces und so) – hierarchiefrei entscheiden - wie kann das gehen?

in diesem workshop kann gelernt werden,

  • was konsensdemokratie ist, soll, und wie sie das soll
  • wie das in der praxis funktioniert (mit konkreten übungen)
  • wie schwierige entscheidungen auch im konsens machbar sind
  • und was getan werden kann, wenn es mal keinen konsens gibt.

uwe

12:30 SLEEP(1800)
13:00 Spaceautomatisierung – Wie man mit Software wie OpenHAB einen Space komplett > per Web oder App steuerbar machen kann.

  • Automatische Heizungssteuerung
  • Spaceshutdown (Alles ausschalten)
  • Infoterminal
  • Beleuchtung
  • Beamer und TV steuern

schinken

How to not fuck up your IT documentation

Die Dokumentation ist in vielen Firmen ein wunder Punkt. Sie ist nicht immer ganz korrekt, Teile stammen "von 2006 oder so" und sie "müsste mal überarbeitet werden".

Der Talk beschäftigt sich mit dem Phänomen IT Doku und gibt hilfreiche Tipps wie man dem Zoo von Geräten in einer gewachsenen Infrastruktur Herr wird.

rem0te

Schul-Informatik im Wandel

Wir diskutieren den Stellenwert der Schulinformatik in diversen Bundsländern, insbesondere den Bildungsplan-Entwurf BaWü, in dem die Informatik ersatzlos gestrichen wird. Alle am Thema "Chaos macht Schule" Intressierten, vor allem die aus dem Südwesten, sind herzliche eingeladen, den Workshop mit zu gestalten.

Hinweis: Dieser Talk wird weder gestreamt noch aufgezeichnet

Capo

14:00 SLEEP(1800) END
14:30 Berkely Packet Filter (BPF) - All your Packets belong to Me

Eine Reise durch die Feinheiten des BPFs, den viele schon häufig benutzt haben ohne es zu wissen (hint: tcpdump). Praktische Beispiele zur internen BPF-Sprache und Tips was $Hacker damit praktisches machen kann.

xhr

15:15 END


Immer

Koffeinhaltige Hackerbrause zum Selberbasteln.

In diesem Workshop kann jeder sich aus Zucker, Guarana, Zitronensäure, Natriumbicarbonat, Koffein und Aroma eigene Brause mischen und in praktischen Plastikröhrchen füllen.

rash

Spielentwicklung innerhalb 48 Stunden

floatec

"Code golf is a type of recreational computer programming competition in which participants strive to achieve the shortest possible code that implements a certain algorithm." (Wikipedia)

fxkr

Die Suche nach virtuellen bunten Tüchern, die irgendwo im Winde wehen

squareroots