GPN13:SMD-Lötworkshop

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 29. Mai 2013, 21:24 Uhr von DrLuke (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ein Vortrag von Lukas DrLuke auf der GPN13.

Viele scheuen sich davor, in die wundervolle Welt des SMD-Lötens einzutauchen. Mir erging es genauso, bis ich berufsbedingt dazu gezwungen wurde. Jetzt möchte ich jedoch garnicht mehr auf die klobige Durchloch-Welt zurückblicken... Damit euch dieser Einstieg leicht(er) fällt, biete ich diesen Workshop an. Dabei werdet ihr ein kleines demo-board für den ATTiny9 zusammenlöten. Die Platine besteht aus insgesamt 6 SMD-Komponenten verschiedener Größe. Weitere infos zur Platine selbst gibt es zeitnah(TM) auf www.bff-hab.de . Wer Teilnehmen will, kann dies für 4,50€ pro Board machen, Zuschauen ist gratis ;)

Bitte bringt eine Pinzette mit! SMD Bauteile sind klein, und können nur mit Pinzetten aufgehoben werden. Zur Not müsst ihr sonst warten, bis eine Pinzette frei wird, bevor ihr loslegen könnt.


Das fertige Board.