GPN12:Einkaufsliste: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Einkaufliste)
(NOC)
Zeile 48: Zeile 48:
 
| 10 || PATCH-C6 5 SW || Patchkabel 5m schwarz  || 2,20 !! 3€
 
| 10 || PATCH-C6 5 SW || Patchkabel 5m schwarz  || 2,20 !! 3€
 
|-
 
|-
| 10 || - || Kaltgeräte || Habe ich([[Benutzer:Mømø|mømø]]) genug, wird gespendet !! 2€
+
| 10 || - || Kaltgeräte || Spende von [[Benutzer:Mømø|mømø]] !! 2€
 
|-
 
|-
 
| 10 || AK 516  ||  Kleeblattstecker, 1m8 || 1,65 !! 2€50
 
| 10 || AK 516  ||  Kleeblattstecker, 1m8 || 1,65 !! 2€50

Version vom 13. Mai 2010, 20:25 Uhr

  • Mengen muessen dann kurz vorm Einkauf je nach Besucherzahl angepasst werden
  • Absperrband (?)

Einkaufliste

  • Essen
    • Kaffee 1 Packet (reicht voellig aus)
    • yumyums (letztes mal warens so 90 stck da wir diesmal viel gulasch haben wuerd ichs dabei belassen)
    • Snacks
    • normaler Zucker (2 Packungen)
    • Tee 3 x 50
    • Milch (20 Liter )
    • Süßstoff
    • 3 Dosen gehackte Tomaten
    • 6 Paprika rot
    • 2,5 Klio Kartoffeln festkochend
    • 3 große Gemüse Zwiebeln oder aquvivalent 1 Netz Zwiebeln
    • 1 Tube Tomatenmark
    • Gewürze und Sojawürfel besorge ich beim Füllhorn(wenn sonst noch Bedarf besteht einfach bescheid sagen, wenn ich was mitbringen soll Bidoma 08:50, 12. Mai 2010 (CEST))
  • Tschunk
    • 12 Flaschen Rum
    • Limetten (reichen 84 Limetten? (Bidoma 08:50, 12. Mai 2010 (CEST) laut meiner Rechnung reichen 84 limetten für 84 Gläser(1 Limetten pro Glas) und das bedeutet pro Glas 2cl also ein Schnapsglas, dass wiederum würde für 16,8 Liter Rum reichen) ) Lay: Naja also 2 cl sind 0,02 liter ansonsten waeren das heftige Tschunks;) Laut dem Tschunk Rezept werden 6 cl fuer einen Tschunk benoetigt - wir haben 12 flaschen rum zu je 0,75 l das sind 9 liter das wiederum sind 900 cl / 6 das ergibt 150 Tschunks. Der Erfahrung nach wird pro Glas keine gesamte Limette verbraucht 84 Grosse oder ca 100 kleine sollten es tun. Ich sag jetzt einfach mal 100 Limetten
    • 2 kg Rohrzucker
    • crushed ICE (nach Platz im Tiefkuehli schauen) wenn geht so 4 Packungen (das wiederrum halte ich für zu Wenig, wenn wir wirklich 84 Gläser voll machen wollen, denn 84 mal 150 ml crushed Eis bedeutet es müssten 12,6 Liter crushed Eis sein und dann sollte eine Packung 3 Liter chrushed Eis haben) Lay: Damit hast du recht man muss halt aufpassen wieviel ins Tiefkuehlfach passt und im Notfall Samstag nachkaufen.
    • Strohhalme (200er Pack)
  • nonFood
    • Entkalkerzeug für Wasserkocher
    • Gaffertape (3 Stk)
      • das für 4€/Rolle ist nach meiner Erfahrung besser als das für 8€/Rolle, auch wenn es das billigere nur in Weiß gibt (Rob)
    • Plastikschüsseln und Besteck, Plastikbecher
    • Müllbeutel
    • Spülmittel
    • Putzlappen
    • Küchencrep
    • Schwammtücher
    • Servietten
    • Gummibänder (für Plakate)

NOC

Nach den gesammelten Anfragen im letzten Jahr kam der Plan auf, dieses Jahr ein paar Netzwerkkabel, Mehrfachsteckdosen, Stromkabel (Kaltgeräte, Kleeblattstecker, evtl. Euro) bei vermutlich reichelt zu besorgen, diese entweder beim NOC direkt oder an noch zu findender Stelle zum leicht aufgerundeten Selbstkostenpreis zu veräußern. Überbestände können danach entweder innerhalb der nicht-mehr-FernAbsG-14-Tage zurückgesendet werden oder an den Club übergehen.

Anzahl ArtikelNr Beschreibung Preis Verkaufspreis
10 PATCH-C6 5 RT Patchkabel 5m rot 2,35 !! 3€
10 PATCH-C6 5 SW Patchkabel 5m schwarz 2,20 !! 3€
10 - Kaltgeräte Spende von mømø !! 2€
10 AK 516 Kleeblattstecker, 1m8 1,65 !! 2€50
5 EL 6-FACH OS-SW Steckdosenleiste ECO, 6x, ohne Schalter, schwarz 3,95 5€
5 EL 3-FACH OS-SW Steckdosenleiste ECO, 3x, ohne Schalter, schwarz 2,55 3€50

An sich bin ich ein Fan von roten/gelben Kabeln auf Veranstaltungen, da sie im Zweifelsfall besser gesehen (und damit nicht bestolpert werden) als schwarze, falls die Meinung ist dass hier kein Markt bestehen wird tut dies bitte Kund, die Liste soll diskutiert+erweitert werden. Ebenso die Steckdosenleisten, ich bin mir da selbst uneins welche Versorgung wir auf den Tischen garantieren wollen, und in wie weit Gäste da überhaupt Leisten mitbringen müssen. --mømø 20:23, 13. Mai 2010 (CEST)