GPN12:Anregungen: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Was auf der GPN12 geil werden soll)
(Was auf der GPN12 geil werden soll)
Zeile 27: Zeile 27:
 
* gullasch kochrezept sollte opensource sein! --[[Benutzer:Onny|Onny]] 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
 
* gullasch kochrezept sollte opensource sein! --[[Benutzer:Onny|Onny]] 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
 
* mehr nerdcore-music (binärpilot, pornophonique, chiptunes ...)
 
* mehr nerdcore-music (binärpilot, pornophonique, chiptunes ...)
 +
* mate-flat
 +
* 1337-mate und shate (opensource mate des shackspaces) mit ins angebot aufnehmen
  
 
{{Navigationsleiste GPN11}}
 
{{Navigationsleiste GPN11}}

Version vom 26. Juni 2011, 07:05 Uhr

Werte BesucherInnnen, ReferentInnen und OrganisatorInnen, bitte hinterlasst uns hier Wünsche, Kritik (negativ wie positiv), damit die GPN12 mindestens genausogut wie die GPN11 wird. Wir möchten wissen, was ihr wollt und wissen, was ihr nicht (mehr) wollt. Diese Infos sind wertvoll!

User: guest / Passwort: entropia.

Was auf der GPN11 geil war

  • location
  • leute
  • lol
  • Livestream !! (.. bin krank und trotzdem dabei ;-)
  • Die Musik am Freitagabend war toll, dankeschön! (samstag halt nicht...)
  • die gaming-automaten

Was auf der GPN11 nicht so geil war

  • Ausgedruckte Fahrpläne nicht vollständig - nur Donnerstag + Freitag
  • Veranstalltung von außen überhaupt nicht gekennzeichnet
  • Es wäre praktisch, wenn auf den Vortragsseiten auch der Tag und die Uhrzeit stehen würde, sonst muss man den Fahrplan von Hand nach dem Termin durchsuchen
  • Terror-Sound am Samstagabend. Tanzbar?

Was auf der GPN12 geil werden soll

  • mehr quadcopter
  • etwas Wodka an der Bar, für Leute die Wodka-Mate statt Tschunk trinken müssen
  • bugtracker für alle möglichen mängel, wie z.B. fehlendes klopapier oder fehlerhafte netzwerkverbindungen. --Onny 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
  • munin-graph für mate-konsum/verbrauch --Onny 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
  • bezahlen per bitcoin (vllt. mate über webfront kaufen und bezahlen)
beispiel: ein mate-automat, der ein webfrontend besitzt, an dass man bitcoins überwiesen kann. nachdem das payment confirmed ist, bekommt man einen auth-code, den man direkt am automat über ein nummernfeld eintippen kann und dafür eine mate bekommt. damit werden vllt. ein paar trolle von der bar wegrationalisiert, aber immerhin haben die dann zeit zum deven :) --Onny 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
  • gullasch kochrezept sollte opensource sein! --Onny 06:23, 26. Jun. 2011 (CEST)
  • mehr nerdcore-music (binärpilot, pornophonique, chiptunes ...)
  • mate-flat
  • 1337-mate und shate (opensource mate des shackspaces) mit ins angebot aufnehmen