GPN12:Angriffe auf Wireless Local Area Networks

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 27. Mai 2012, 23:04 Uhr von NicApicella (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Vortrag von Leonie auf der GPN12.

Wireless Local Area Networks sind überall – jeder kennt sie, jeder nutzt sie. Doch viele wissen nicht, wie sie im Detail funktionieren oder gar, welche Angriffe auf diese möglich sind. Dieser Vortrag behandelt im theoretischen Teil den Aufbau und die detaillierte Funktionsweise eines WLAN, inklusive einer Erläuterung der einzelnen Wireless-Frames sowie einer Analyse des Authentifizierungsprotokolls. Nach den theoretischen Grundlagen werden darauf basierte Angriffe wie Deauthentication Flood und Beacon Flood vorgestellt. Eine man-in-the-middle attack mit einem rogue AP wird in diversen Szenarien besprochen. Bei ausreichender Zeit werden ebenfalls Angriffe auf den Pre-Shared Key in Heimnetzwerken (WPA-PSK) sowie Angriffe auf Enterprise-Netzwerke (WPA-Enterprise) aufgezeigt. Zu den vorgestellten Angriffen werden (partiell) Live-Demos vorgeführt.