GPN11:GSM

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 4. März 2012, 14:46 Uhr von Neingeist (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Vortrag von Konrad Meier und Dennis Wehrle (Universität Freiburg, Lehrstuhl für Kommunikationssysteme) auf der GPN11.

Die Analyse von Mobilfunknetzen war lange Zeit für jeden außer für Mobilfunk-Anbieter und Hersteller extrem aufwändig. Der Grund hierfür war ein Mangel an entsprechender Hard-und Software. Dies hat sich in den letzten Jahren durch diverse Open-Source Projekte grundlegend geändert. Heute ist es möglich eine eigene Mobilfunkzelle zu betreiben sowie die vollständige Kontrolle über Mobilfunktelefone zu erhalten. Mit diesen Möglichkeiten kann gezeigt werden, dass der 20 Jahre alte GSM Mobilfunk stark anfällig für Angriffe ist.

In diesem Vortrag werden beispielhaft die folgenden Themen angesprochen:

  • Mitschneiden und Analysieren von GSM Signalen
  • Eigenes Mobilfunknetzwerk aufbauen
  • IMSI Catcher
  • Verschlüsselung brechen

Dokumentation