GPN11: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Add It's Gone and Lostandfound)
(Dokumentation, Presse und Bilder)
Zeile 29: Zeile 29:
 
* [http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gulaschprogrammiernacht-in-Karlsruhe-hat-begonnen-1267044.html heise-online]
 
* [http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gulaschprogrammiernacht-in-Karlsruhe-hat-begonnen-1267044.html heise-online]
 
* [http://www.baden-tv.com/artikel/Leckeres_fuer_Nerds_ Baden TV] (regional Sender)
 
* [http://www.baden-tv.com/artikel/Leckeres_fuer_Nerds_ Baden TV] (regional Sender)
 
+
* [http://gpn.soup.io GPN Soup]
  
 
== Inhalt ==
 
== Inhalt ==

Version vom 27. Juni 2011, 14:14 Uhr



Demnächst auf Deinem T-Shirt

It's gone

Gulaschprogrammiernacht 11

  • Wann: 23. bis 26. 6. 2011 (ja, 4 Tage!)
  • Wo: HfG Karlsruhe
  • Wie: GPN11:Anregungen.
  • Was:
    • Viele viele Vorträge!
    • mehr Party, weniger Party im Hackcenter :)
    • 4 Tage. Weniger Hektik, mehr Content.
    • wieder (mindestens) ein Programmierspiel
    • Der übliche Kram (Hackcenter, "freier" Eintritt, Workshops, Vorträge, Tschunk, Spielautomaten, Sofas, Frickelei, Spaß am Gerät), FTP
  • Call for Content - halte einen Vortrag, organisiere einen Workshop, starte ein Projekt!
  • IRC: Wir sind im IRCNet im channel !gpn

Allgemeine Informationen zu früheren GPNs finden sich hier.

Dokumentation, Presse und Bilder

Hinterlasst euer Feedback.

Inhalt

Vorträge, Workshops, Bastelkram, Hacken, Frickeln, Keartivität, Kunst, Netzpolitik, Digitalkultur. Wir haben inzwischen einen aktuellsten Fahrplan.

Kommunikation


LiveStreams

Anmelden, Mithelfen

Zur GPN11 kannst du dich hier anmelden.

Wenn du mithelfen willst, trage dich in den Schichtplan ein.


Essen / Schlafen

  • Wie immer wird es lecker Gulasch geben.
  • Das erste Mal wird es für die Tage Freitag/Samstag/Sonntag ein Frühstück geben.
  • Infos zum Schlafen gibt es hier.

Ort

Die HfG ist ein besonderer Veranstaltungsort für die GPN11, sowohl was die Räumlichkeiten selbst angeht als auch die dort ansässigen Künstler und Designer. Wir haben eine gemütliche Ebene zwischen zwei sehr großen Lichthöfen. Außerdem noch große Räume für das Vortrags- und Workshopprogramm, viel Veranstaltungstechnik für Party und Beleuchtung, eine Bar und eine Partynische; alles perfekt dimensioniert und kompakt gelegen. Dazu viele Beamer, Soundequipment, schnelles Internet und hackbare Gebäudeteile. Input, was Computer- und Medienkunst angeht, ist reichlich vorhanden.

Das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), die weltweit größte Einrichtung für Medienkunst, befindet sich im gleichen Gebäude, eine Exkursion in die Ausstellungen wird Programmpunkt sein. (Freier Eintritt am Freitagnachmittag von 14 bis 18 Uhr! Ebenso im Museum für Neue Kunst und in der Städtischen Galerie, die sich beide ebenfalls im selben Gebäude befinden.) Die Dauerausstellung Welt der Spiele: Reloaded des ZKM-Medienmuseums lädt zu einer Runde Pong oder sonstiger Spieleklassiker ein.


Anfahrt

GPS: 49.002759°, 8.383212°

Mit dem Auto

Aus Richtung Norden und Süden (A5 von Heidelberg oder Baden-Baden)

Die A5 an der Ausfahrt Nr. 45 ("Karlsruhe-Mitte") Richtung Karlsruhe verlassen. Man gelangt auf die Karlsruher Südtangente. An der Ausfahrt Nr. 4 Richtung Europahalle auf die Brauerstraße abfahren. Hinter der Straßenbahnhaltestelle "Arbeitsagentur" links in die Gartenstraße einbiegen. Danach an der ersten Kreuzung wieder links in die Lorenzstraße einbiegen. Die HfG befindet sich nach ca. 150 Metern auf der linken Seite.
Es stehen zwei Tiefgaragen zur Verfügung:

  • Parkhaus am ZKM: Vor der Straßenbahnhaltestelle "ZKM" links abbiegen (Südendstraße), die Einfahrt befindet sich dann rechts.
  • Parkhaus am Filmpalast: Hinter der Straßenbahnhaltestelle "ZKM" links abbiegen (Vorholzstraße), die Einfahrt ist dann rechts hinter dem Filmpalast.

Beide Parkhäuer sind von 6:30 bis 3:00 geöffnet, das Parken kostet 1€ pro Stunde. Zwischen 18:00 und 8:00 gilt ein Pauschaltarif von 2,80€ (ZKM) oder 3,00€ (Filmpalast). Im Parkhaus am Filmpalast gibt es Tageskarten für 7,60€.

Aus Richtung Osten (A8 von Stuttgart)

Der A8 bis an ihr Ende (Dreieck Karlsruhe) folgen, dort auf die A5 Richtung Heidelberg auffahren. Die nächste Abfahrt ist Karlsruhe-Mitte. Ab dort wie oben.

Aus Richtung Westen (A65 etc.)

In Wörth auf die B10 auffahren und diese an der Ausfahrt Nr. 4 verlassen (Die Ausfahrt liegt unmittelbar hinter Ausfahrt Nr. 5). Weiter wie oben.

Mitfahrgelegenheiten

Wer andere mitnehmen kann, hat eine Mitnehmmaschine!

Mit der Bahn

Mit der Bahn bitte bis Karlsruhe Hbf fahren, danach mit der Tram 2E Richtung ZKM bis zur Haltestelle ZKM fahren. Innerhalb von Karlsruhe (z.B. von Entropia aus) kann man auch die Tram 5 Richtung Rheinhafen nehmen und bis Lessingstr. fahren. Von beiden Haltestellen ist es nur ein kurzer Fußweg.

Sonstiges

Bilder und Dokumentation früherer GPNs