Easterhegg 2007

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 15. Januar 2007, 12:35 Uhr von Neinguest (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist das Easterhegg?

Das Easterhegg ist die zweitgrösste, regelmässig durchgeführte Veranstaltung des Chaos Computer Clubs. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet, vereinzelt auch aus dem Ausland. Es besteht hauptsächlich aus Workshops, weniger aus reinen Vorträgen. Abgedeckt wird das ganze Spektrum von Technik über Netzkultur bis zum Szenetreff. Die Veranstaltung bietet eine Fülle an hochklassigen Workshops und Vorträgen. Dazu kommt, dass das Easterhegg unschlagbar preiswert ist, da es nichtkommerziell ist und alle Beteiligten ehrenamtlich arbeiten.

Was ist beim Easterhegg anders als beim Chaos Communication Congress?

Der auffälligste Unterschied ist wohl, dass das Easterhegg nicht nur aus Vorträgen besteht, sondern hauptsächlich aus Workshops, bei denen die Besucher selbst mitmachen können und sollen. Zum anderen ist es keineswegs ein solch gigantisches Event wie der Chaos Communication Congress, was allerdings heißt, dass der Platz begrenzt ist und man sich deshalb anmelden muss. Darüberhinaus können Tageskarten nur solange ausgegeben werden, wie die Veranstaltung nicht überfüllt ist.

Im Eintrittspreis enthalten ist ein Frühstücksbuffet (Brötchen, Obst, Kaffee, Tee, ...), welches traditionell den ganzen Tag über zugänglich ist.

Zeitraum

Der Easterhegg 2007 finden in der Zeit von 06. bis 09. April, im Buergerhaus Eidelstedt, in Hamburg statt.

Auch dieses Jahr wird es wieder vier Tage Vortraege und Workshops geben. Der Call for Papers fuer das freie Programm sei hiermit eroeffnet und endet am 4. Februar um 24:00 CET. Das "Programmkomitee" wird sich dann bis Ende KW 8, d.h. bis zum 18.2 mit der Auswahl der Vortraege und Workshops Zeit lassen.

Einreichungen

Ich bitte um zahlreiche Einreichungen damit auch dieses Jahr wieder ein ansprechendes Vortragsprogramm zusammenstellt werden koennen. Die eingereichten Abstracts sollten mindestens folgende Punkte behandeln:

- Worum geht es bei dem Vortrag/Workshop? - Warum ist dieses Thema fuer die Besucher interessant? - Warum beschaeftigst Du dich mit diesem Thema? - Wieviel Platz/Zeit/sonstiges benoetigst du dafuer?

Abstracts koennen ab sofort unter mailto:NachtKind@hamburg.ccc.de eingereicht werden.

Workshop submissions für den Easterhegg 2007 können nun unter https://pentabarf.cccv.de/submission/EH2007/index eingereicht werden.

Auf zahlreiche Beitraege freut sich

- Das Easterhegg 2007 Programmkomitee *Hrhrhr*

Mfg Niels 'NachtKind' Will


Weitere Informationen unter:

http://easterhegg2007.hamburg.ccc.de

http://wiki.hamburg.ccc.de/index.php/EasterHegg2007