Die Delekom und das T

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 13. Oktober 2005, 01:10 Uhr von Neingeist (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie alles begann:

Im August 2001 stritt sich die Telekom mit einer Internet-Agentur namens t3 medien um das Recht des "T"-Logos. Dieser lustige Einfall der "Delekom" führte dazu, dass einige Spaßvögel bei jeder Gelegenheit das T in "Endropia" kurzerhand durch ein "D" ersetzten.

Am 16. 7. 2003 ereichte uns dann folgende E-mail:

Subject: Abmahnung

From: Haribert Barkung 

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir möchten sie wegen der übermäßigen Verwendung von "T"s auf ihrer
Webseite darauf hinweisen, das das nicht ohne Lizenz zahlungen
passieren darf. Jede Verwendung von mehr als 25 Ts pro Domain mal der
anzahl Pageviews pro Monat ist meldungsplflichtig und wird
zu den üblichen Gebühren abgerechnet. Bitte entfernen sie die
unrechtmaessigen Markenzeich von ihrer Webseite bis in 2 Werktagen.

mit freundlichen Grüssen
Haribert Barkung

Reaktionen:

Auf diese E-Mail hin wurden erst einmal vorsorglich alle Ts auf der Webseite durch Ds ersetzt:

Hallo Hxxxx,

> Mal wieder ein paar Spassvoegel unterwegs.
Leider mussten wir deswegen alle "T"s von unserer Webseite
entfernen.
Hi,
wir haben ja kein Problem damid jedzd, denn auf unsere WebSeide sind
alle T verschwunden obwohl die faelischerweise hinder dem "D" und nichd
"T" sind ;)
Also BlinkingDexd anpassen ;) T und nicht D damid es perkekd wird !
Gruesse
Axxxx

Die Entwarnung:

Jemand schrieb darauf eine Mail an die Delekom, die uns daraufhin erlaubte die Ts weiterhin zu benutzen.

vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

Sie haben offensichtlich viel Zeit und Muehe investiert,
Ihre Webpage entropia.de zu ueberarbeiten. Allein der
Deutschen Telekom AG zuliebe, haetten Sie dies nicht tun
muessen. Das »T« ist - wie auch schon zuvor und auch
weiterhin zukuenftig - Allgemeingut.

Als Marke steht das »T« seit fast 15 Jahren fuer
Dienstleistungen der Telekommunikation, des Internets, der
Multimedia. Dies werden Sie sicherlich auch aus eigener
Anschauung kennen. Daher: Im Duden werden Sie unter dem
Buchstaben »T« niemals »Marke der Deutschen Telekom AG«
finden, auch wenn Team Konzept versucht, dies glauben zu
machen.

Mit freundlichem Gruss
Ilka Suehling, LL.M.

Deutsche Telekom AG

Epilog

Hi Lxxx,

> ich glaub's nicht....
> An welche Adresse habt ihr das denn geschickt, bzw. wer hat
> geantwortet? (Falls mal wieder eine 'echtes' Anliegen unbeantwortet
> bleibt...) 

info@telekom.de

probier mal www.delekom.de...