Benutzer:Neingeist/RadioKulla: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Fasel)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Dies ist ein kollaborativer Ansatz, den Kulla zum Mitarbeiten an einer Radiosendung zu bewegen.
+
Dies ist ein kullaborativer Ansatz. Als mögliche Sendungsthemen kann ich mir vorstellen (ein Gehirnsturm):
Als mögliche Sendungsthemen kann ich mir vorstellen (ein Gehirnsturm):
+
  
 
* '''Informationen in Zeiten der Vollvernetzung''': Braucht mensch noch TV, Radio und Zeitungen, oder haben wir nicht genug verlässliche Informationen im Netz? Interessant dabei ist sicher die Verlässlichkeit zu diskutieren (siehe auch Brockhaus vs Wikipedia) und damit zusammenhängende Aspekte wie die Frage, ob wir uns nicht besser informieren, allein deswegen '''weil''' wir weniger gut recherchierte Informationen finden, Medienkompetenz, fasel.
 
* '''Informationen in Zeiten der Vollvernetzung''': Braucht mensch noch TV, Radio und Zeitungen, oder haben wir nicht genug verlässliche Informationen im Netz? Interessant dabei ist sicher die Verlässlichkeit zu diskutieren (siehe auch Brockhaus vs Wikipedia) und damit zusammenhängende Aspekte wie die Frage, ob wir uns nicht besser informieren, allein deswegen '''weil''' wir weniger gut recherchierte Informationen finden, Medienkompetenz, fasel.
 +
 +
- gerade bastele ich an einem Dossier über "informationsvermeidung" für die Jungle, das etwa Ende des Monats fertig sein soll. Daraus und aus dem angesammelten Material ließe sich dann ordentlich schöpfen.
  
 
* '''Narrative Elemente in Adventure-Spielen''' (keine Ahnung ob dich das interessiert)
 
* '''Narrative Elemente in Adventure-Spielen''' (keine Ahnung ob dich das interessiert)
 +
 +
-eher noch narrative Elemente in rundenbasierten Strategiespielen, die mit C anfangen. Ma sehn.

Version vom 11. Juli 2005, 11:10 Uhr

Dies ist ein kullaborativer Ansatz. Als mögliche Sendungsthemen kann ich mir vorstellen (ein Gehirnsturm):

  • Informationen in Zeiten der Vollvernetzung: Braucht mensch noch TV, Radio und Zeitungen, oder haben wir nicht genug verlässliche Informationen im Netz? Interessant dabei ist sicher die Verlässlichkeit zu diskutieren (siehe auch Brockhaus vs Wikipedia) und damit zusammenhängende Aspekte wie die Frage, ob wir uns nicht besser informieren, allein deswegen weil wir weniger gut recherchierte Informationen finden, Medienkompetenz, fasel.

- gerade bastele ich an einem Dossier über "informationsvermeidung" für die Jungle, das etwa Ende des Monats fertig sein soll. Daraus und aus dem angesammelten Material ließe sich dann ordentlich schöpfen.

  • Narrative Elemente in Adventure-Spielen (keine Ahnung ob dich das interessiert)

-eher noch narrative Elemente in rundenbasierten Strategiespielen, die mit C anfangen. Ma sehn.