Radio Chaotica - Chatten im Internet

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 4. September 2006, 17:52 Uhr von Neinguest (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Geschichte des Chattens

Während den meisten Leute eher Chat-Dienste wie [ICQ] bekannt sind, gab es bereits seit den Neunzigern das sogenannte IRC (Internet Relay Chat), Chat-Netze die mehrere Zigtausende NutzerInnen miteinander kommunizieren lassen.

Das besser bekannte ICQ wurde erstmals 1996 von der Firma Mirabilis herausgegeben und erreichte - durch einen einfach gestalteten Client - eine hohe Verbreitung gerade bei den technisch nicht sehr kundigen PC-BenutzerInnen. ICQ läutete das Zeitalter des "Instant Messaging" ein.

Weil kommerzielle Anbieter wie ICQ, der AOL Instant Messenger oder Microsofts MSN Messenger nicht sehr beliebt sind - im Falle von ICQ wegen restriktiven Lizenzen, die dem Anbieter gar die Nachrichten der ChatterInnen zu eigen machten - wurde in den letzten Jahren das frei verfügbare Jabber-Protokoll immer beliebter, das es u.a. ermöglicht, eigene Chat-Server zu betreiben.

Jabber, ICQ - Die Technik

Die Zukunft?