Plenum:TOPS: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Tagesordnungspunkte - 01.03.2020)
(Tagesordnungspunkte - 01.03.2020)
Zeile 22: Zeile 22:
  
 
=== Tagesordnungspunkte - 01.03.2020 ===
 
=== Tagesordnungspunkte - 01.03.2020 ===
* lyzz würde mal gerne mit dem Vorstand ein paar spezielle Fragen besprechen.  
+
* lyzz würde mal gerne mit dem Vorstand ein paar spezielle Fragen besprechen. Natürlich bedauert sie die Missverständnisse und Probleme aber zugleich war auch vieles schwierig und generell und überhaupt. Es wäre schon, wenn das erstmal nicht so hoch eskaliert.
 
* Schließberechtigung:
 
* Schließberechtigung:
 
** uberardy (Bürgen: jcgruenhage, tufftuff, herrbett)
 
** uberardy (Bürgen: jcgruenhage, tufftuff, herrbett)

Version vom 26. Februar 2020, 04:40 Uhr

Diese Seite soll als Sammelstelle für Tagesunordnungspunkte für das jeweils nächste Plenum dienen. Jeder der vorhat an dem Plenum teilzunehmen, beziehungsweise sich wünscht das ein bestimmtes Thema zur Sprache gebracht wird, kann hier Tagesunordnungspunkte einbringen.

Bei verschobenen Plenumsterminen den Grund unter die Überschrift packen, nicht direkt rein.

Nächstes Plenum: 05.04.2020



Tagesordnungspunkte - nach der GPN

  • Kauf von drittem Bildschirm mit USB Typ C Anschluss: https://geizhals.de/lenovo-thinkvision-p27h-10-61afgat1-a1622505.html Die zwei bereits gekauften Exemplare haben sich als sehr gut erwiesen, aber 2 sind nicht ausreichend. --felix
    • Argumentation dagegen auf dem letzten Plenum eher substanzarm:
      • mit Adapterkabeln kann der Bildschirm via HDMI, mini-Displayport oder USB Type C angeschlossen werden, was mit allen Geräten aus diesem Jahrzehnt kompatibel sein sollte
      • es sind nicht genug gute externe Bildschirme vorhanden, die die oben genannte Konnektivität haben (aktuell 2)
  • Abbau des Entropianischen Vendor-Zoo
    • Das OOPS Team des Entropia würde gern alle HP und Netgear Switche die sich noch im Clubnetzwerk befinden austauschen, da diese nicht sonderlich gut verwaltbar sind und im Netzwerk diverse Probleme verursachen.
      • Dazu zählen im Falle von HP die Vervielfältigung (und manchmal auch einfach das Schlucken) von Multicast Traffic, was unser Musikstreaming kaputt macht.
    • Um unsere Netzqualität (und auch den Durchsatz, Stichwort Richtfunk) zu verbessern beantragen wir Budget:
      • 2x Ubiquiti ES-48-LITE (Colocation + Nebenraum): 390,90€ * 2 = 781,80€

Tagesordnungspunkte - 01.03.2020

  • lyzz würde mal gerne mit dem Vorstand ein paar spezielle Fragen besprechen. Natürlich bedauert sie die Missverständnisse und Probleme aber zugleich war auch vieles schwierig und generell und überhaupt. Es wäre schon, wenn das erstmal nicht so hoch eskaliert.
  • Schließberechtigung:
    • uberardy (Bürgen: jcgruenhage, tufftuff, herrbett)
    • transcaffeine (Bürgen: jcgruenhage)
    • vidister (Bürgen: herrbett, ??, ??)
  • git hosting -- jcgruenhage
    • Der Entropia hat aktuell eine VM rum liegen auf der ein gitea läuft (welches aber aktuell nicht erreichbar ist, siehe code.entropia.de) und es gibt eine GitHub Organisation, wobei der VZFFNRMO zusätzlich noch ein GitLab betreibt. Mehrere Orte für so Dinge zu haben sorgt für schlechtere Sichtbarkeit (von dem gitea wusste ich bspw bis gestern nichts)
    • Um das ganze etwas aufzuräumen wäre es sinnvoll zumindest den Entropia Anteil auf eine dieser Plattformen zu beschränken, also entweder eine selbstgehostete Lösung zu haben oder eine Organisation auf GitHub. Alternativ kann man auch eine selbstgehostete Lösung haben und Teile auf GitHub mirroren, aber beides separat ist IMO keine gute Lösung.
    • Ich würde gerne 3 Optionen vorschlagen, über die das Plenum entscheiden soll:
      • Selbstgehostete Lösung, in Form einer gitea Instanz in der YOLOCOLO, mit optionalen Mirrors auf GitHub
      • Eine Entropia Organisation auf der GitLab Instanz des VZFFNRMO, mit optionalen Mirrors auf GitHub
      • Nur die GitHub Organisation, keine eigene Lösung.
  • password manager -- jcgruenhage
    • Im Club hats aktuell für viele Dinge gemeinsame Passwörter (gemeinsam im Sinne für mehrere Dinge verwendet, nicht von mehreren Menschen) oder Kombinationen für die einfach angenommen wird dass Leute das früher oder später schon wissen werden wenn sie es wissen sollen.
    • Um weniger oft auf "das admin passwort" o. ä. vertrauen zu müssen würde ich vorschlagen dass wir einen Passwort Manager betreiben, in dem wir Passwörter abspeichern können, und Leuten je nach Vertrauenslevel in den jeweiligen Fachbereich (oder überhaupt Zuständigkeit) simpel und sicher Zugang zu diesen Passwörtern geben können. Zugänge die aktuell im Intern Wiki oder so sind sollten dann einmal ihr Passwort geändert bekommen und in den Passwort Manager transferiert werden.
    • Technisch umsetzen würde ich das mit einer bitwarden Instanz, basierend auf bitwarden_rs. Hoste ich schon für 2 andere Organisation (1x Arbeit und 1x andere Verein) und bin von da ziemlich zufrieden damit.
  • netbox -- julez
    • Entropia hat eine netbox zur Abbildung des Club-Netzes, wird noch von fxkr betrieben, aber kurz- bis mittelfristig abgeschaltet werden. Was tun wir?
  • 3TB HDD für Beamtenheerschaft (stored + Chris1911)
  • Statusupdate Richtfunk
  • Kündingung/Umbau DSL
    • Im Zuge des Aufbaus der Richtfunkantenne haben wir bereits den Telekom Hybrid Anschluss zu Ende November 2020 gekündigt.
    • Wir haben auch noch einen DSL Vertrag bei ehemals QSC, Mitlweile PlusNet die wiederum von EnBW gekauft wurden…
      • Hier ist es eventuell Sinnvoll diesen ebenfalls zu kündigen und durch einen "Buissness" DSL Vertrag zu gleichem, eventeull leicht geringeren Kosten, zu ersetzen, da uns ein Fixer Präfix/eine Fixe IP-Adresse die Verwaltung unseres Netzes deutlich erleichtern würde.
    • Es gibt auch Anbieter die uns unsere eigenen Adressen hin zu einem DSL-Anschluss Routen würden, diese sind auf jeden Fall teuer als unser jetziger QSC Anschluss. Als Backup Leitung für unsere Adressen ist der Anschluss aufgrund der geringen Geschwindigkeit eh nicht geignet. Höchstens nur für die Nutzung im Club nicht in der Colo.

Tagesordnungspunkte - 02.02.2020

  • intern für
    • Max (vorgeschlagen am 13.01.)
    • blocktrron (vorgeschlagen am 22.01.)
  • Schließberechtigung:
    • Daniel (Bürgen: Tree, Messias, GityUpNow, Herrbett)
    • Bela (herrbett, GityUpNow, …)
  • Projektvorstellung: landing page für entropia.de --pascal
  • Yolocolo - out-of-band Stromabrechnung -- chris1911, stored
    • Wir würden gern einen out-of-band Raspberry installieren, welcher die Abrechnungsrelevaten Daten wie den Stromverbrauch einsammelt und speichert.
    • Dieser stellt dann vermutlich auch ein kleines Interface bereit, wo man die Daten für seinen eigenen Server einsehen kann, Powercycles vornehmen kann usw.
      • RPi4 64€
      • Power Adapter 10€
      • Gehaeuse 15€
      • SFP-Konverter 20€
      • Optional:
        • 240GB Boot SSD für Raspberry 35€
        • Sata USB Adapter 15€
    • Wir beantragen 110€/160€ - Je nachdem ob wir die SSD bewilligt bekommen
  • Statusupdate Kochen2020 --larsihasi/herbert/soc: https://entropia.de/Kochen2020
  • Statusupdate RIPE --julez
  • Statusupdate Richtfunk --julez

Tagesordnungspunkte - 12.01.2020

(verschoben wegen Weihnachtsferien + 36C3)