Matenbluten

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 28. Oktober 2019, 11:34 Uhr von Jcgruenhage (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Matenbluten == Matenbluten – Das Szenegetränk des anämischen und vampirischen Nerds. Eine frische Kombination aus der erweckenden Flora-Mate mit dem san…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Matenbluten

Matenbluten – Das Szenegetränk des anämischen und vampirischen Nerds. Eine frische Kombination aus der erweckenden Flora-Mate mit dem sanften, bitteren Nachgeschmack von eisenreichen Blut, harmonisch abgestimmt durch kühles Eis.


Rezept:

Zutaten:

  • Brause-Eisen-Tabletten
  • Crushed Eis
  • Flora-Mate

Zubereitung:

  1. Das Glas zu einem Drittel mit Eis auffüllen.
  2. Eine Brausetablette in das Glas zerbröseln.
  3. Vorsichtig mit Mate aufgießen. (es schäumt!)

Ursprung:

Erfunden wurde Matenbluten an regnerischen Tagen und wilden, sternenlosen Nächten im Chaos Computer Club Darmstadt