GPN8:Fahrplan: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Samstag)
 
(96 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  '''**DRAFT**'''
+
__NOTOC__
 +
  '''Version α (stable)'''
 +
 
 +
=== [http://devbraun.de/entropia/GPN8Fahrplan.ics Der Fahrplan als ics] ===
 +
 
 +
=== Die ganze Zeit ===
 +
 
 +
'''[[L-seed]]'''
 +
 
 +
'''[[Crypto Workshop]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:Schnitzeljagd|Schnitzeljagd]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:DMX-coden|DMX-coden]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:VisualCube|Visual Cube coden]]'''
  
 
=== Freitag ===
 
=== Freitag ===
(Zeitraum erstmal fiktiv.)
 
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" width="100%" style="border-collapse:collapse;"  
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" width="100%" style="border-collapse:collapse;"  
|width=3%| '''Zeit'''
+
|width=3%| '''Uhrzeit'''
|width=32%| '''Vortragsraum1'''
+
|width=32%| '''rechts'''
|width=32%| '''Vortragsraum2'''
+
|width=32%| '''links'''
 
|width=32%| '''irgendwo'''
 
|width=32%| '''irgendwo'''
 
|------
 
|------
| 17:42 || '''BOOT 'EM UP''' ||  
+
| 17:42  
| Die ganze Zeit: [[Crypto Workshop]]
+
|colspan=2 align=center| '''BOOT 'EM UP'''  
 +
''Die GPN startet in ihrer 8. Version... Das Update ließ ein Jahr auf sich warten! Invaders must die!''
 +
 
 +
Eve Entropia (Entropia)
 +
|valign=top|'''Den ganzen Tag:'''
 +
'''[[L-seed]]'''
 +
 
 +
'''[[Crypto Workshop]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:Schnitzeljagd|Schnitzeljagd]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:DMX-coden|DMX-coden]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:VisualCube|Visual Cube coden]]'''
 
|-
 
|-
| 18:15 || ||
+
| 18:00
 +
|colspan=3 align=center|
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
''SLEEP(3600)''
 +
 
 +
 
 +
 
 
|-
 
|-
| 19:15
+
| 19:00
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''
+
| '''[[L-seed|Einführung in L-seed]]'''
 +
''L-seed ist das diesjährige Pflanzenwachstumpartyspiel. Und dies ist die Einführung .. um seinen eigenen Pflanzen möglich viel Licht zu geben und das Beet zu bewuchern!''
 +
 
 +
nomeata (Entropia)
 +
|'''[[GPN8:VisualCube|Eine Einführung für den VisualCube]]'''
 +
''Der VisualCube (ein Würfel aus 10x10x10 RGB-Leds mit 3m Kantenlänge) kann während der gesamten GPN von Besuchern per WLAN gesteuert/programmiert werden, und wie das geht wird hier gezeigt.''
 +
 
 +
Michael und Andreas Rentschler
 +
|
 
|-
 
|-
| 19:30
+
| 20:00
| '''[[L-seed|Einfuehrung in L-seed]]'''
 
Vortragender: Joachim Breitner
 
| '''[[Lockpicking|Einführung in Lockpicking]]'''
 
Vortragende: Loubna
 
| '''[[Lockpicking]]''' bis ca. 23 Uhr
 
|-
 
| 19:15
 
 
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''  
 
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''  
 
|-
 
|-
| 20:45 || '''[[GPN8:Papierflieger|Workshop: Papierflieger]]'''
+
| 20:15
Vortragender: frederik b'''
+
|rowspan=3 valign=top|'''[[Computergrafik (Vortrag)|Computergrafik]]'''
 +
''Von nach 30 Jahren noch immer ignorierten Problemen mit so elementaren Dingen wie Farben und Pixeln bis zur teraFLOPS-Grafikhardware von morgen. Es geht um Farben, Farbwahrnehmung, Fraktale, Bildfilterung uvm!''
 +
 
 +
cupe (Entropia)
 +
|valign=top|'''[[Lockpicking|Einführung in Lockpicking]]'''
 +
''Wie funktioniert ein Schließzylinder und wie entsperrt man ihn gewaltfrei ohne Schlüssel? Wer noch nie gepickt hat oder mal wieder üben möchte, ist hier willkommen.''
 +
 
 +
Loubna (SSDeV Karlsruhe)
 
|
 
|
|
 
 
|-
 
|-
| 21:45 || '''[[Computergrafik (Vortrag)|Computergrafik Teil 1]]'''
+
| 21:15
Vortragender: cupe
+
|colspan=2 align=center|''SLEEP(900)''
 +
|-
 +
| 21:30
 
|
 
|
|  
+
|valign=top|'''[[Lockpicking]]'''
 +
''Und nun wird die graue Theorie in die Praxis umgesetzt.'' Möglich bis ca. 23 Uhr.
 
|-
 
|-
| 22:30 || ||
+
| 22:30
 +
|colspan=3 align=center|''SLEEP(1800)'' 
 
|-
 
|-
| 23:30
+
| 23:00 || '''[[GPN8:Demoshow|Demoshow]]'''
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)'' 
+
''Demos, eine erschreckend unbekannte Form der Computerkunst. Die besten (willkürlich ausgewählt) Demos aus drei Jahrzehnten werden vorgeführt, natürlich in Echtzeit und nicht als billig abgefilmte Videos. Ein bisschen Erklärung wird es geben, aber eigentlich wollen wir vor allem Spass beim Angucken haben.''
|-
+
 
| 23:45 || '''[[GPN8:Demoshow|Demoshow - Vorfuehrung exzellenter Demos]]'''
+
Open End.
Vortragender: cupe
+
 
|
+
cupe (Entropia), manx
|
+
| Frets on Fire wurden auf Sa, 23.00 Uhr verschoben
|-
 
| 01:00 || '''Frets on Fire Contest'''
 
z3nedikt
 
|
 
 
|  
 
|  
 
|}
 
|}
Zeile 57: Zeile 100:
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" style="border-collapse:collapse;" width="100%"
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" style="border-collapse:collapse;" width="100%"
 
|width=3%|'''Uhrzeit'''
 
|width=3%|'''Uhrzeit'''
|width=32%|'''Vortragsraum1'''
+
|width=32%|'''rechts'''
|width=32%|'''Vortragsraum2'''
+
|width=32%|'''links'''
 
|width=32%|'''irgendwo'''
 
|width=32%|'''irgendwo'''
 
|------  
 
|------  
 
| 12:00  
 
| 12:00  
|
+
|valign=top|'''[[GPN8:Content_Distribution_Networks|Content Distribution Networks]]'''
|
+
''Internet-Wide Content and Service Distribution via BGP Based Anycast.''
|
+
 
 +
nibbler (CCC Berlin) & frapzzt (CCC-Pendler)
 +
|valign=top|'''[[GPN8:Monitoringsysteme|Monitoringsysteme]]'''
 +
''Es geht mit den Basics los und mit dem Überblick über aktuell verwendete Systeme weiter, woran sich die Vorstellung eines geplanten Monitoringsystems anschließt.''
 +
 
 +
Tonnerre (Chaostreff Basel)
 +
|valign=top|'''Den ganzen Tag:'''
 +
'''[[L-seed]]'''
 +
 
 +
'''[[Crypto Workshop]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:Schnitzeljagd|Schnitzeljagd]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:DMX-coden|DMX-coden]]'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:VisualCube|Visual Cube coden]]'''
 
|-
 
|-
 
| 13:00
 
| 13:00
Zeile 70: Zeile 128:
 
|-
 
|-
 
| 13:15
 
| 13:15
|
+
|valign=top|'''[[GPN8:LIR|Ich bin LIR - was nun?]]'''
|
+
''Es geht um diverse Funktionen des LIR-Portals, Webupdates und RIPE-Updates per Mail, welche Funktionen ein ISP in welcher Art anwenden muss um sein Netzwerk zum Funktionieren zu bringen.''
 +
 
 +
Tonnerre (Chaostreff Basel)
 +
|valign=top|'''[[GPN8:Papierflieger|Papierflieger (Vortrag/Workshop)]]'''
 +
''Wie sooft gibt es verschiedene Techniken, um ein Ziel zu erreichen. Hier wird die Technik behandelt, um'' den ''Papierflieger zu basteln.''
 +
 
 +
frederik b (Entropia)
 
|
 
|
 
|-
 
|-
Zeile 79: Zeile 143:
 
| 14:30   
 
| 14:30   
 
|valign=top|'''[[GPN8:Was_ist_Routing|Was ist eigentlich Routing?]]'''
 
|valign=top|'''[[GPN8:Was_ist_Routing|Was ist eigentlich Routing?]]'''
Eine Einführung in die Mythologie des Routings.<br>
+
''Eine Einführung in die Mythologie des Routings. Dieser Vortrag soll aufklaeren was Routing eigentlich ist, was man damit machen kann, wie man es modifizieren kann und was man noch so alles fuer tolle Dinge machen kann. Grundlagenwissen wie "Was ist eine IP Adresse" oder "Wie bediene ich meine Shell" sollten Vorraussetzung sein.''
Vortragender: jchome
+
 
|valign=top|'''[[GPN8:Android|Enter the Android]]'''
+
jchome (Entropia)
Lernt die Umgebung und das SDK von Googles Mobilplattform kennen.<br>
+
|valign=top|'''[[GPN8:HackEMSpectrum|Hacking the EM spectrum]]'''
Vortrangende: PII und Corvan
+
''Im Vortrag werden zuerst ein paar Missverständnisse zum Thema SDR aus der Welt geschafft. Dann wird gezeigt, wie man mit Open Source Werkzeugen (und v.a. mit GNU Radio und dem USRP) Anwendungen entwickelt, die direkt auf dem elektromagnetischen Spektrum bis hoch zum MAC Layer operieren. Das ganze wird (hoffentlich) mit ein paar Demos abgerundet.''
|valign=top|'''[[Lockpicking|Einführung in Lockpicking]]'''
 
Vortragende: Loubna
 
  
'''anschließend: [[Lockpicking]] bis ca. 23 Uhr'''
+
Moritz Fischer (Karlsruhe)
 +
|
 
|-
 
|-
 
| 15:30
 
| 15:30
Zeile 102: Zeile 165:
 
|-
 
|-
 
| 16:30   
 
| 16:30   
|valign=top|'''[[GPN8:Warum_das_WWW_sterben_muss|Warum das WWW sterben muss]]''' <br>
+
|valign=top|'''[[GPN8:Warum_das_WWW_sterben_muss|Warum das WWW sterben muss]]'''
Über Browser und andere Unverschämtheiten<br>
+
''Über Browser und andere Unverschämtheiten. Die Geschichte von Webbrowsern, deren grundsätzliche Probleme und was noch alles auf uns zukommen wird.''
Vortragende: Fukami und BeF
+
 
|valign=top|'''[[GPN8:HackEMSpectrum|Hacking the EM spectrum]]'''<br>
+
fukami (CCC und viele Erfas) und BeF (POCler)
Vortragender: Martin Braun
+
|valign=top|'''[[Lockpicking|Einführung in Lockpicking]]'''
|
+
''Wie funktioniert ein Schließzylinder und wie entsperrt man ihn gewaltfrei ohne Schlüssel? Wer noch nie gepickt hat oder mal wieder üben möchte, ist hier willkommen.''
 +
 
 +
Loubna (SSDeV Karlsruhe)
 +
|valign=top|
 
|-
 
|-
 
| 17:30
 
| 17:30
Zeile 114: Zeile 180:
 
| 17:45
 
| 17:45
 
|valign=top|'''[[GPN8:Hacking_WMs|Hacking your own window manager for fun and profit]]'''
 
|valign=top|'''[[GPN8:Hacking_WMs|Hacking your own window manager for fun and profit]]'''
 +
''Hier soll es zum einen darum gehen, warum und wie der window manager [http://i3.zekjur.net/ i3] entstanden ist, aber auch, wie man generell daran herangeht, einen window manager zu programmieren, was reparenting ist und worauf man im Allgemeinen achten sollte.''
  
 
Vortragender: sECuRE
 
Vortragender: sECuRE
 
|valign=top|'''[[GPN8:Paper-Review-Runde|Paper-Review-Runde]]'''
 
|valign=top|'''[[GPN8:Paper-Review-Runde|Paper-Review-Runde]]'''
Vorstellung lebensverändernder, legendärer, lustiger oder einfach nur guten Papers, jeder kann mitmachen und kriegt seine 5-10 Minuten.  
+
''Vorstellung lebensverändernder, legendärer, lustiger oder einfach nur guten Papers, jeder kann mitmachen und kriegt seine 5-10 Minuten.''
  
Moderation: cupe?
+
Moderation: cupe
|valign=top|'''[[GPN8:HackEMSpectrum|Really hacking the EM spectrum]]'''<br>
+
|valign=top|'''[[Lockpicking]]'''
Vortragender: Martin Braun
+
''Und nun wird die graue Theorie in die Praxis umgesetzt.'' Möglich bis ca. 23 Uhr.
 
|-
 
|-
 
| 18:45
 
| 18:45
Zeile 128: Zeile 195:
 
| 19:00
 
| 19:00
 
|valign=top|'''[[GPN8:Haskell_for_Hackers|Haskell for Hackers]]'''
 
|valign=top|'''[[GPN8:Haskell_for_Hackers|Haskell for Hackers]]'''
 +
''Warum sich gerade Hacker mit Haskell und dem funktionalen Programmierstil im Allgemeinen genauer auseinandersetzen sollten, wird in diesem Vortrag dargestellt. Es werden keine Vorkenntnisse in Haskell oder funktionaler Programmierung vorrausgesetzt, nur logisches Denkvermögen.''
  
Vortragender: fpletz
+
fpletz (MuCCC)
|align=center|'''[[GPN8:XFD|Extreme Feedback Devices (XFD)]]'''
+
|valign=top|'''[[GPN8:XFD|Extreme Feedback Devices (XFD)]]'''
 +
''Extreme Feedback Devices (XFD) sind eine Möglichkeit, Zustandsänderungen z.B. eines Software-Projekts oder einer IT-Umgebung (z.B. auf Grundlage der Daten eines Monitoringsystems), schnell und direkt zu kommunizieren. Der Vortrag wird erklären, warum man überhaupt ein XFD braucht, hält sich ein bisschen mit der Theorie zum Thema auf und zeigt dann zahlreiche Möglichkeiten, wie ein XFD aussehen könnte.''
  
Vortragender: Daniel Lindner
+
dali
|
+
|valign=top|'''[[GPN8:Gulasch|Gulasch]]'''
 +
''Es gibt Gulasch, wo und wieviel? Folgt einfach eurer Nase, oder fragt einen Troll''
 +
 
 +
Bidoma
 +
|-
 +
| 20:00
 +
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''
 
|-
 
|-
| 19:45
+
| 20:15
|'''[[GPN8:Lightning Talks|Lightning Talks]]'''
+
|valign=top|'''[[GPN8:CookingGeeks|Kochen für Geeks]]'''
 +
''Was heißt Kochen für Geeks? Warum kochen Geeks besser als andere? Nicht nur das, sondern zum Beispiel das Konzept der Vorratsessensspeicherung werden hier näher beleuchtet und erklärt.''
 +
 
 +
Mela Eckenfels (Karlsruhe)
 +
|valign=top|'''[[GPN8:Lightning Talks|Lightning Talks]]'''
 
''Nicht zu allen Themen gibt es soviel zu sagen. Oder solange. Wenn also ihr Eure 5 Minuten Ruhm haben wollt, nur her damit.''
 
''Nicht zu allen Themen gibt es soviel zu sagen. Oder solange. Wenn also ihr Eure 5 Minuten Ruhm haben wollt, nur her damit.''
  
Moderation: Tante Lore (Entropia)
+
Moderation: cupe (Entropia)
|align=center|'''Old Skool DJ Workshop'''
+
|valign=top|'''[[GPN8:XFD|XFD selber bauen]]'''
z3nedikt (& maybe jchome)
+
''Alle Theorie zu [[GPN8:XFD|XFDs]] ist ja ganz nett, aber Praxis ist besser. In diesem Workshop bauen wir ein XFD, indem wir Bauteile im Wert von 50 Euro einsetzen, um ein Demo-Softwareprojekt zu überwachen.''
|
 
  
 +
dali
 
|-
 
|-
| 20:45
+
| 21:15
 
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''
 
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''
 
|-
 
|-
| 21:00 
+
| 21:30
| [[[GPN8:C#|Einführung in C#]]'''
+
|rowspan=3 valign=top|'''[[GPN8:Activism|Situation of Media Activism in Burma and Thailand - Two Politically Turbulent Countries of Asia]]'''
Vortragende: gvinevere
+
(Language: English)
|align=center|
+
 
|'''[[GPN8:XFD|XFD selber bauen]]'''
+
''This talk will give attention to Burma's and Thailand's situation of Media Activism and it's dramatical development since 2007. The authorities of the both countries are taking draconian measures to crackdown net activists, and the activists are fighting back. We will take a look at the situation of media activism in the two countries and see how activists are doing their works.''
Vortragender: Daniel Lindner
 
|-
 
| 22:00
 
|colspan=3 align=center|
 
  
 +
Keiko Sei (HfG Karlsruhe)
 +
|valign=top|'''[[GPN8:C#|Einführung in C#]]'''
 +
''Einführung in die Prinzipien der Sprache C# sowie dem .NET-Framework''
  
 +
gvinevere ()
 +
|valign=top| '''[[GPN8:OldSchoolDJWorkshop|Old Skool DJ Workshop]]'''
 +
''In diesem Workshop lassen wir den Traktor links liegen und widmen uns ganz dem Auflegen ohne Digitale hilfen. Hier lernt ihr mit zwei Plattenspielern, einem Mischpult und einem haufen Schallplatten die Grundlagen des DJing.''
 +
z3nedikt (Entropia) (& maybe jchome (Entropia))
 +
|-
 +
| 22:30
 +
|valign=center|
  
  
Zeile 164: Zeile 249:
  
  
 +
|valign=top|'''23.00 UHR [[GPN8:FretsOnFire|Frets on Fire Contest]]'''
 +
''Bei Deutschland sucht den Superstar oder der Topmodelsuche gescheitert? Das ist deine Chance ein weiteres mal vor Publikum und einer kompetenten Jury im Mittelpunkt zu stehen. Beweise dein Können beim FretsOnFire Contest frei nach dem Motte: Sex, Drugs und Pseudo-Live Rock n Roll.''
  
 +
z3nedikt & b2m (Entropia)
 +
|-
 +
| 23:30
 +
| '''[[GPN8:Werwoelfe|Die Werwölfe von Düsterwald]]'''
 +
''Gesellschaftsspiel für 8-18 Spieler''
  
|-
+
lay (Entropia)
| 23:00
 
|
 
|
 
 
|
 
|
 
|-
 
|-
| 00:00
+
| 00:17
|
+
|colspan=2 rowspan=2 align=center|'''GOTO RIGHT''' &#8594;
| '''[[GPN8:Werwoelfe|Die Werwölfe von Düsterwald]]'''
+
|valign=top| '''Party - Dubstep/Breaks auflegerei'''
Workshop/Spiel<br>
+
z3nedikt (Entropia)
Vortragende: Lay
 
| '''Party - Dubstep/Breaks auflegerei'''
 
z3nedikt
 
 
|-
 
|-
 
| 00:23
 
| 00:23
|colspan=2 align=center|'''GOTO RIGHT'''
 
 
|'''[[Tschunk|Tschunk-Workshop]]'''
 
|'''[[Tschunk|Tschunk-Workshop]]'''
 
[[Bild:Qsicon_Focus.png]]  ''Wir mixen uns alkoholische koffeinhaltige Getränke. Unter Anleitung eines Tschunk-Meisters. Allerdings sollten wir damit rechnen, dass das ganze Zeug tagsüber besorgt werden muß!''
 
[[Bild:Qsicon_Focus.png]]  ''Wir mixen uns alkoholische koffeinhaltige Getränke. Unter Anleitung eines Tschunk-Meisters. Allerdings sollten wir damit rechnen, dass das ganze Zeug tagsüber besorgt werden muß!''
Zeile 191: Zeile 276:
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" style="border-collapse:collapse;" width="100%"
 
{| border="1" cellspacing="0" cellpadding="5" style="border-collapse:collapse;" width="100%"
 
|width=3%|'''Uhrzeit'''
 
|width=3%|'''Uhrzeit'''
|width=32%|'''Vortragsraum1'''
+
|width=32%|'''rechts'''
|width=32%|'''Vortragsraum2'''
+
|width=32%|'''links'''
 
|width=32%|'''irgendwo'''
 
|width=32%|'''irgendwo'''
 
|------  
 
|------  
  
 
| 12:00  
 
| 12:00  
|valign=top|
+
|valign=top| '''[[GPN8:dn42|dn42 - Ein Netz zum Lernen und Verschlüsseln]]'''
 +
''Im Anschluss an den Vortrag zum Routing nun ein etwas mehr fortgeschrittener Vortrag ueber das dn42.''
  
|valign=top| '''[[GPN8:dn42|dn42 - Ein Netz zum Lernen und Verschluesseln]]'''<br>
+
jchome (Entropia), (noch mehr?)
Im Anschluss an den Vortrag zum Routing nun ein etwas mehr fortgeschrittener Vortrag ueber das dn42.
+
|valign=top|'''[[GPN8:Android|Enter the Android]]'''
 +
''Vorstellung der Umgebung und des SDK von Googles Mobilplattform Android.''
  
Vortragender: jchome, (noch mehr?)
+
PII und Corvan (Entropia)
 
|valign=top|'''[[GPN8:Javabots|IRC Bots mit Java]]'''
 
|valign=top|'''[[GPN8:Javabots|IRC Bots mit Java]]'''
Vortragender: Daniel Lindner
+
''Der Workshop dient als Einführung in das IRC Bot Framework PircBot, durch das mit wenigen Zeilen eigenem Code ein individueller Bot erstellt werden kann. Das Ergebnis soll eine Anzahl neuer Bots sein, die auf einem IRC Server ihr Dasein fristen.''
 +
 
 +
dali (Karlsruhe)
 
|-
 
|-
 
| 13:00
 
| 13:00
Zeile 211: Zeile 300:
 
| 13:15
 
| 13:15
 
|valign=top|'''[[GPN8:Geocaching|Geocaching]]'''<br>  
 
|valign=top|'''[[GPN8:Geocaching|Geocaching]]'''<br>  
Geocaching Vortrag mit Live Caching Workshop im Anschluss<br>
+
''Vortrag über Geocaching mit anschließendem Live Caching Workshop''
Vortragende: martl
+
 
|valign=top|'''[[GPN8:Webdesign für Entwickler|Webdesign für Entwickler]]''' (Arbeitstitel)
+
martl (MuCCC)
Erstellung von darstellenden Webseiten für Entwickler <br>
+
|valign=top|'''[[GPN8:Webdesign für Entwickler|Webdesign für Entwickler]]'''
Vortragender: [[Benutzer:Martin]]
+
''In diesem Vortrag geht es u.A. um welche Fonts sich eignen, wie man schicke Grafiken bis ins Detail bastelt, wie man mit dem Teufel (= Internet Explorer) kämpft, sprich: Wie man z.B. als Entwickler für sein Programm eine schicke Website erstellt.''
 +
 
 +
Martin (Entropia)
 +
|valign=top|'''Den ganzen Tag:'''
 +
'''[[L-seed]]'''
 +
 
 +
'''[[Crypto Workshop]]'''
  
 +
'''[[GPN8:Schnitzeljagd|Schnitzeljagd]]'''
  
|valign=top|
+
'''[[GPN8:DMX-coden|DMX-coden]]'''
  
|
+
'''[[GPN8:VisualCube|Visual Cube coden]]'''
 
|-
 
|-
 
| 14:15
 
| 14:15
Zeile 226: Zeile 322:
 
|-
 
|-
 
| 14:30
 
| 14:30
|valign=top|
+
|valign=top|'''[[GPN8:Windows|Windows HomeServer]]'''
 +
''Einen Einblick in Windows HomeServer.''
 +
 
 +
Rabbit@Net (Entropia)
 +
|'''wegen Krankheit entfallen'''
 +
 
 +
'''[[GPN8:Eventsorganisieren|How to bring up small Geek-Events]]'''
 +
''An insight of my work in the project management of different geekevents, beginning with some small BBQ-Events to FrOSCon and last but not least the SigInt09. This Talk should motivate all you guys out there to bring up small events on your own, to create so-called geekends and to help other event management teams by bringing up their geek-event.''
  
 +
gvinevere ()
 
|
 
|
|
 
 
|-
 
|-
| 15:30  
+
| 15:30
|colspan=2 align=center|''GOTO RIGHT''
+
|colspan=3 align=center|''SLEEP(900)''
 +
|-
 +
| 15:45
 +
|colspan=2 align=center|'''GOTO RIGHT''' &#8594;
 
|'''GPN8 SHUTDOWN'''
 
|'''GPN8 SHUTDOWN'''
 
''[[GPN9:Anregungen|Review]] und Ende der Zeremonie: schön war's.'' <code>shutdown -h now</code>
 
''[[GPN9:Anregungen|Review]] und Ende der Zeremonie: schön war's.'' <code>shutdown -h now</code>
 +
 +
Eve Entropia (Entropia)
 
|}
 
|}
 
=== unsorted ===
 
* mela - [[GPN8:CookingGeeks|Kochen für Geeks]]
 
  
 
[[Kategorie:GPN8]]
 
[[Kategorie:GPN8]]

Aktuelle Version vom 29. Juni 2009, 14:52 Uhr

Version α (stable)

Der Fahrplan als ics

Die ganze Zeit

L-seed

Crypto Workshop

Schnitzeljagd

DMX-coden

Visual Cube coden

Freitag

Uhrzeit rechts links irgendwo
17:42 BOOT 'EM UP

Die GPN startet in ihrer 8. Version... Das Update ließ ein Jahr auf sich warten! Invaders must die!

Eve Entropia (Entropia)

Den ganzen Tag:

L-seed

Crypto Workshop

Schnitzeljagd

DMX-coden

Visual Cube coden

18:00



SLEEP(3600)


19:00 Einführung in L-seed

L-seed ist das diesjährige Pflanzenwachstumpartyspiel. Und dies ist die Einführung .. um seinen eigenen Pflanzen möglich viel Licht zu geben und das Beet zu bewuchern!

nomeata (Entropia)

Eine Einführung für den VisualCube

Der VisualCube (ein Würfel aus 10x10x10 RGB-Leds mit 3m Kantenlänge) kann während der gesamten GPN von Besuchern per WLAN gesteuert/programmiert werden, und wie das geht wird hier gezeigt.

Michael und Andreas Rentschler

20:00 SLEEP(900)
20:15 Computergrafik

Von nach 30 Jahren noch immer ignorierten Problemen mit so elementaren Dingen wie Farben und Pixeln bis zur teraFLOPS-Grafikhardware von morgen. Es geht um Farben, Farbwahrnehmung, Fraktale, Bildfilterung uvm!

cupe (Entropia)

Einführung in Lockpicking

Wie funktioniert ein Schließzylinder und wie entsperrt man ihn gewaltfrei ohne Schlüssel? Wer noch nie gepickt hat oder mal wieder üben möchte, ist hier willkommen.

Loubna (SSDeV Karlsruhe)

21:15 SLEEP(900)
21:30 Lockpicking

Und nun wird die graue Theorie in die Praxis umgesetzt. Möglich bis ca. 23 Uhr.

22:30 SLEEP(1800)
23:00 Demoshow

Demos, eine erschreckend unbekannte Form der Computerkunst. Die besten (willkürlich ausgewählt) Demos aus drei Jahrzehnten werden vorgeführt, natürlich in Echtzeit und nicht als billig abgefilmte Videos. Ein bisschen Erklärung wird es geben, aber eigentlich wollen wir vor allem Spass beim Angucken haben.

Open End.

cupe (Entropia), manx

Frets on Fire wurden auf Sa, 23.00 Uhr verschoben

Samstag

Uhrzeit rechts links irgendwo
12:00 Content Distribution Networks

Internet-Wide Content and Service Distribution via BGP Based Anycast.

nibbler (CCC Berlin) & frapzzt (CCC-Pendler)

Monitoringsysteme

Es geht mit den Basics los und mit dem Überblick über aktuell verwendete Systeme weiter, woran sich die Vorstellung eines geplanten Monitoringsystems anschließt.

Tonnerre (Chaostreff Basel)

Den ganzen Tag:

L-seed

Crypto Workshop

Schnitzeljagd

DMX-coden

Visual Cube coden

13:00 SLEEP(900)
13:15 Ich bin LIR - was nun?

Es geht um diverse Funktionen des LIR-Portals, Webupdates und RIPE-Updates per Mail, welche Funktionen ein ISP in welcher Art anwenden muss um sein Netzwerk zum Funktionieren zu bringen.

Tonnerre (Chaostreff Basel)

Papierflieger (Vortrag/Workshop)

Wie sooft gibt es verschiedene Techniken, um ein Ziel zu erreichen. Hier wird die Technik behandelt, um den Papierflieger zu basteln.

frederik b (Entropia)

14:15 SLEEP(900)
14:30 Was ist eigentlich Routing?

Eine Einführung in die Mythologie des Routings. Dieser Vortrag soll aufklaeren was Routing eigentlich ist, was man damit machen kann, wie man es modifizieren kann und was man noch so alles fuer tolle Dinge machen kann. Grundlagenwissen wie "Was ist eine IP Adresse" oder "Wie bediene ich meine Shell" sollten Vorraussetzung sein.

jchome (Entropia)

Hacking the EM spectrum

Im Vortrag werden zuerst ein paar Missverständnisse zum Thema SDR aus der Welt geschafft. Dann wird gezeigt, wie man mit Open Source Werkzeugen (und v.a. mit GNU Radio und dem USRP) Anwendungen entwickelt, die direkt auf dem elektromagnetischen Spektrum bis hoch zum MAC Layer operieren. Das ganze wird (hoffentlich) mit ein paar Demos abgerundet.

Moritz Fischer (Karlsruhe)

15:30



SLEEP(3600)



16:30 Warum das WWW sterben muss

Über Browser und andere Unverschämtheiten. Die Geschichte von Webbrowsern, deren grundsätzliche Probleme und was noch alles auf uns zukommen wird.

fukami (CCC und viele Erfas) und BeF (POCler)

Einführung in Lockpicking

Wie funktioniert ein Schließzylinder und wie entsperrt man ihn gewaltfrei ohne Schlüssel? Wer noch nie gepickt hat oder mal wieder üben möchte, ist hier willkommen.

Loubna (SSDeV Karlsruhe)

17:30 SLEEP(900)
17:45 Hacking your own window manager for fun and profit

Hier soll es zum einen darum gehen, warum und wie der window manager i3 entstanden ist, aber auch, wie man generell daran herangeht, einen window manager zu programmieren, was reparenting ist und worauf man im Allgemeinen achten sollte.

Vortragender: sECuRE

Paper-Review-Runde

Vorstellung lebensverändernder, legendärer, lustiger oder einfach nur guten Papers, jeder kann mitmachen und kriegt seine 5-10 Minuten.

Moderation: cupe

Lockpicking

Und nun wird die graue Theorie in die Praxis umgesetzt. Möglich bis ca. 23 Uhr.

18:45 SLEEP(900)
19:00 Haskell for Hackers

Warum sich gerade Hacker mit Haskell und dem funktionalen Programmierstil im Allgemeinen genauer auseinandersetzen sollten, wird in diesem Vortrag dargestellt. Es werden keine Vorkenntnisse in Haskell oder funktionaler Programmierung vorrausgesetzt, nur logisches Denkvermögen.

fpletz (MuCCC)

Extreme Feedback Devices (XFD)

Extreme Feedback Devices (XFD) sind eine Möglichkeit, Zustandsänderungen z.B. eines Software-Projekts oder einer IT-Umgebung (z.B. auf Grundlage der Daten eines Monitoringsystems), schnell und direkt zu kommunizieren. Der Vortrag wird erklären, warum man überhaupt ein XFD braucht, hält sich ein bisschen mit der Theorie zum Thema auf und zeigt dann zahlreiche Möglichkeiten, wie ein XFD aussehen könnte.

dali

Gulasch

Es gibt Gulasch, wo und wieviel? Folgt einfach eurer Nase, oder fragt einen Troll

Bidoma

20:00 SLEEP(900)
20:15 Kochen für Geeks

Was heißt Kochen für Geeks? Warum kochen Geeks besser als andere? Nicht nur das, sondern zum Beispiel das Konzept der Vorratsessensspeicherung werden hier näher beleuchtet und erklärt.

Mela Eckenfels (Karlsruhe)

Lightning Talks

Nicht zu allen Themen gibt es soviel zu sagen. Oder solange. Wenn also ihr Eure 5 Minuten Ruhm haben wollt, nur her damit.

Moderation: cupe (Entropia)

XFD selber bauen

Alle Theorie zu XFDs ist ja ganz nett, aber Praxis ist besser. In diesem Workshop bauen wir ein XFD, indem wir Bauteile im Wert von 50 Euro einsetzen, um ein Demo-Softwareprojekt zu überwachen.

dali

21:15 SLEEP(900)
21:30 Situation of Media Activism in Burma and Thailand - Two Politically Turbulent Countries of Asia

(Language: English)

This talk will give attention to Burma's and Thailand's situation of Media Activism and it's dramatical development since 2007. The authorities of the both countries are taking draconian measures to crackdown net activists, and the activists are fighting back. We will take a look at the situation of media activism in the two countries and see how activists are doing their works.

Keiko Sei (HfG Karlsruhe)

Einführung in C#

Einführung in die Prinzipien der Sprache C# sowie dem .NET-Framework

gvinevere ()

Old Skool DJ Workshop

In diesem Workshop lassen wir den Traktor links liegen und widmen uns ganz dem Auflegen ohne Digitale hilfen. Hier lernt ihr mit zwei Plattenspielern, einem Mischpult und einem haufen Schallplatten die Grundlagen des DJing. z3nedikt (Entropia) (& maybe jchome (Entropia))

22:30


SLEEP(3600)


23.00 UHR Frets on Fire Contest

Bei Deutschland sucht den Superstar oder der Topmodelsuche gescheitert? Das ist deine Chance ein weiteres mal vor Publikum und einer kompetenten Jury im Mittelpunkt zu stehen. Beweise dein Können beim FretsOnFire Contest frei nach dem Motte: Sex, Drugs und Pseudo-Live Rock n Roll.

z3nedikt & b2m (Entropia)

23:30 Die Werwölfe von Düsterwald

Gesellschaftsspiel für 8-18 Spieler

lay (Entropia)

00:17 GOTO RIGHT Party - Dubstep/Breaks auflegerei

z3nedikt (Entropia)

00:23 Tschunk-Workshop

Qsicon Focus.png Wir mixen uns alkoholische koffeinhaltige Getränke. Unter Anleitung eines Tschunk-Meisters. Allerdings sollten wir damit rechnen, dass das ganze Zeug tagsüber besorgt werden muß!

starbug (CCC Berlin) und sein Tschunk-Team

Sonntag

Uhrzeit rechts links irgendwo
12:00 dn42 - Ein Netz zum Lernen und Verschlüsseln

Im Anschluss an den Vortrag zum Routing nun ein etwas mehr fortgeschrittener Vortrag ueber das dn42.

jchome (Entropia), (noch mehr?)

Enter the Android

Vorstellung der Umgebung und des SDK von Googles Mobilplattform Android.

PII und Corvan (Entropia)

IRC Bots mit Java

Der Workshop dient als Einführung in das IRC Bot Framework PircBot, durch das mit wenigen Zeilen eigenem Code ein individueller Bot erstellt werden kann. Das Ergebnis soll eine Anzahl neuer Bots sein, die auf einem IRC Server ihr Dasein fristen.

dali (Karlsruhe)

13:00 SLEEP(900)
13:15 Geocaching

Vortrag über Geocaching mit anschließendem Live Caching Workshop

martl (MuCCC)

Webdesign für Entwickler

In diesem Vortrag geht es u.A. um welche Fonts sich eignen, wie man schicke Grafiken bis ins Detail bastelt, wie man mit dem Teufel (= Internet Explorer) kämpft, sprich: Wie man z.B. als Entwickler für sein Programm eine schicke Website erstellt.

Martin (Entropia)

Den ganzen Tag:

L-seed

Crypto Workshop

Schnitzeljagd

DMX-coden

Visual Cube coden

14:15 SLEEP(900)
14:30 Windows HomeServer

Einen Einblick in Windows HomeServer.

Rabbit@Net (Entropia)

wegen Krankheit entfallen

How to bring up small Geek-Events An insight of my work in the project management of different geekevents, beginning with some small BBQ-Events to FrOSCon and last but not least the SigInt09. This Talk should motivate all you guys out there to bring up small events on your own, to create so-called geekends and to help other event management teams by bringing up their geek-event.

gvinevere ()

15:30 SLEEP(900)
15:45 GOTO RIGHT GPN8 SHUTDOWN

Review und Ende der Zeremonie: schön war's. shutdown -h now

Eve Entropia (Entropia)