GPN20:FAQ: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Zeile 86: Zeile 86:
* '''Barrierefreiheit''': Die gesamte Veranstaltung findet im Erdgeschoss statt, dort gibt es auch passende WCs. Solltest du Bedenken zur allgemeinen Barrierefreiheit unserer Veranstaltung haben, bitten wir dich, uns zu benachrichtigen. Dann können wir eventuelle Barrieren beseitigen. Weitere Informationen auf [[GPN20:Barrierefreiheit|GPN20:Barrierefreiheit]]
* '''Barrierefreiheit''': Die gesamte Veranstaltung findet im Erdgeschoss statt, dort gibt es auch passende WCs. Solltest du Bedenken zur allgemeinen Barrierefreiheit unserer Veranstaltung haben, bitten wir dich, uns zu benachrichtigen. Dann können wir eventuelle Barrieren beseitigen. Weitere Informationen auf [[GPN20:Barrierefreiheit|GPN20:Barrierefreiheit]]


* '''Kinderbetreuung/Kidsspace''': Kinder sind auf der GPN herzlich willkommen und können der Erfahrung nach auch problemlos bei den Hacker*innen mitmischen.
* '''Kinder''': Kinder sind auf der GPN herzlich willkommen und können der Erfahrung nach auch problemlos bei den Hacker*innen mitmischen.


* '''Tiere''': Aufgrund der Erfahrungen auf den letzten GPNs bitten wir dringend darum, auf das Mitbringen von Hunden oder anderen Haustieren zu verzichten. Eine Ausnahme bilden Assistenzhunde wie z.B. Blindenhunde.
* '''Tiere''': Aufgrund der Erfahrungen auf den letzten GPNs bitten wir dringend darum, auf das Mitbringen von Hunden oder anderen Haustieren zu verzichten. Eine Ausnahme bilden Assistenzhunde wie z.B. Blindenhunde.

Aktuelle Version vom 21. Mai 2022, 12:54 Uhr

Bei weiteren Fragen kannst du uns über Matrix (#gpn:entropia.de) bzw. Twitter (@entropiagpn) erreichen.

Veranstaltungsort

  • Adresse:
Die Adresse des Veranstaltungsortes (etwa für Essensbestellungen) lautet:
HfG (Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)
Gulaschprogrammiernacht
Lorenzstr. 15
76135 Karlsruhe
Für Bestellungen: im Lichthof, am Info-Tresen angeben. Und am besten auch eure DECT-Nummer. Siehe auch Anfahrt
  • Gebäude: Bei dem Gebäude handelt es sich um eine denkmalgeschützte Waffenfabrik aus dem ersten Weltkrieg. Bitte geht sorgfältig mit dem Gebäude um. Wer sich mehr für das Gebäude interessiert, kann sich Hallenbau A anschauen.


COVID-19 Regelungen

  • Innerhalb der Gebäude und unabhängig von der GPN gilt eine Maskenpflicht. Tragt FFP2-Masken. Wie ihr die Maske richtig trägt könnt ihr hier nachlesen.
  • Testet euch während der Veranstaltung täglich auf SARS-CoV-2. Nutzt dazu auch die zahlreichen Testmöglichkeiten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe, diese findet ihr hier.
  • Solltet ihr Symptome einer Erkrankung mit SARS-CoV-2 oder einer anderen ansteckenden Infektionskrankheit zeigen, bleibt zuhause.
  • In diesem Jahr versuchen wir die Veranstaltung durch den Aufbau ein wenig zu entzerren. Das Hackcenter wird sich über die komplette Fläche der Lichthöfe im Erdgeschoss der HfG erstrecken, die Lounge wird in das Große Studio umziehen. Bitte haltet auch beim anstehen (Gulasch-Schlange, Infodesk-Schlange) ausreichend Abstand zu anderen Menschen ein.

Links

  • Informationen des Landes Baden-Württemberg Link
  • Informationen der Stadt Karlsruhe Link
  • Informationen der HfG Karlsruhe Link
  • Informationen des ZKM Karlsruhe Link
  • Informationen des Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zum Tragen von Masken Link
  • Karte mit Testmöglichkeiten in Karlsruhe Link

Spenden, T-Shirts

Der Eintritt ist frei. Die GPN muss dennoch finanziert werden. Wir bitten daher um eine freiwillige Spende von 30€ sowie weitere 5€, sofern Du das KVV Kombiticket nutzt.

Wenn Du uns vorher schon spenden möchtest, sind wir darüber natürlich sehr dankbar, da wir insbesondere in diesem Jahr ein großes finanzielles Risiko für die GPN haben. Unsere Bankverbindung findest Du hier.

T-Shirts / Hoodies

Der Verkauf der T-Shirts/Hoodies hilft mit die GPN zu finanzieren.

Preise / Reservierung

  • Preise: T-Shirts 20 €, Hoodies 45 €, Tassen 10 € (mit Tee- und Kaffeeflat)
  • Reservierung: Du kannst T-Shirts bei der Anmeldung reservieren und bis Samstag, 14:00 Uhr am Merchdesk abholen.
    Nicht abgeholte T-Shirts/Hoodies können ab Samstag, 14:00 auch ohne Reservierung gekauft werden (solange der Vorrat reicht).

Nahverkehrsticket

Wenn du dich zur GPN angemeldet hast, erhältst Du kurz vor Veranstaltung automatisch ein KVV KombiTicket, sofern Du einen Namen angegeben hast. Das KVV KombiTicket gilt ausgedruckt oder im PDF-Format und mit amtlichem Lichtbildausweis an allen vier Veranstaltungstagen im Stadtgebiet Karlsruhe (Doppelwabe 100) für die An-/Abreise von/zum Veranstaltungsort.

Beim KVV KombiTicket handelt es sich um ein Angebot nach dem Solidarprinzip, der Entropia e.V. führt einen Pauschalbetrag pro angemeldeten GPN-Teilnehmer ab, unabhängig davon, ob das KVV KombiTicket genutzt wird oder nicht.

Netzwerk / WLAN

Siehe GPN20:NOC

Mitbringen

  • DECT-Telefon mitbringen! Es wird wieder ein DECT-System zur Kommunikation von Orga und Trollen geben. Siehe auch GPN20:DECT (es wird nicht das eventphone-System verwendet!).
  • Netzwerkkabel (3-5m): wir stellen für viele Tische einen Switch mit Gigabit-Internetanbindung bereit. Bring bitte dein eigenes Netzwerkkabel mit.
  • Mehrfachsteckdosen: sind traditionell Mangelware. Bitte selbst mitbringen.
  • Server: sind gern gesehen. Wir haben eine sehr große Internetanbindung! 10GBit/s-Ports für Server sind begrenzt vorhanden, 2x SFP+ (Hersteller für uns egal) und ~5m Faser nach Möglichkeit selbst mitbringen. Bitte konfiguriert die Server so, dass sie per Druck auf den Power-Button herunterfahren.

Unterkunft, Essen

  • Übernachten: in dem gesamten Gebäude darf nicht übernachtet werden. Aber auf Unterkunft findest du nahe gelegene Hotels und eine Bettenbörse.
    • Gibt es eine Turnhalle zum schlafen? Nein.
  • Fryhstyck: Wird es an den Tagen Freitag, Samstag, Sonntag geben. Wir bitten darum, je nachdem wieviel Brötchen man isst, das Geld dafür in eine Vertrauenskasse zu zahlen.
  • Gulasch: Es wird an mindestens einem Tag Gulasch geben. Wir kochen in diesem Jahr ausschließlich veganes Gulasch.
  • Softeismaschinen, Pizzaöfen, Waffel-O-Maten, Crêpes, Popcorn, Slushies usw.: Solltet ihr auf der GPN Nahrungsmittel hacken/spielen/verteilen/verschenken/verkaufen wollen, bitten wir euch uns mit ausreichend Vorlauf vor Anfang der Veranstaltung zu kontaktieren.

Verschiedenes

  • Mitmachen ist immer eine gute Idee. Die Veranstaltung funktioniert nur, da auch Gäste als Trolle mithelfen. Was es zu tun gibt, erfährst du im Troll How-To. Siehe auch Trollsystem.
  • Barrierefreiheit: Die gesamte Veranstaltung findet im Erdgeschoss statt, dort gibt es auch passende WCs. Solltest du Bedenken zur allgemeinen Barrierefreiheit unserer Veranstaltung haben, bitten wir dich, uns zu benachrichtigen. Dann können wir eventuelle Barrieren beseitigen. Weitere Informationen auf GPN20:Barrierefreiheit
  • Kinder: Kinder sind auf der GPN herzlich willkommen und können der Erfahrung nach auch problemlos bei den Hacker*innen mitmischen.
  • Tiere: Aufgrund der Erfahrungen auf den letzten GPNs bitten wir dringend darum, auf das Mitbringen von Hunden oder anderen Haustieren zu verzichten. Eine Ausnahme bilden Assistenzhunde wie z.B. Blindenhunde.
  • Rauchen: Im gesamten Gebäude ist zu jeder Uhrzeit das Rauchen strengstens verboten. Raucherecke im Eingangsbereich ist wie Pinkelecke im Pool.
  • Longboards: In Folge verschiedener Unfälle und des hohen Verletzungsrisikos (auch und gerade für Nichtfahrer) auf vergangenen GPNs ist das Fahren von Longboards (natürlich auch Hover-, Skate-, Shortboards, Autos, Straßenbahnen, Sessel, Couchgarnituren, usw.) im gesamtem Gebäude verboten.

Öffentlichkeit

  • Öffentlichkeit: Im Gegensatz zu den meisten Chaos-Events ist die GPN eine offene und öffentliche Veranstaltung für jeden der möchte. So geht z.B. der Verbindungsweg zwischen zwei Museen, den jeden Tag viele Museumsbesucher benutzen, direkt am Hackcenter vorbei, und Fragen seitens der Museumsbesucher an die GPN-Teilnehmer, was die da so machen, werden gewünscht.
  • Fotografieren: Auf der GPN wird fotografiert. Sei es durch Teilnehmer, durch Gäste oder durch Mitarbeiter des Hauses. Solange die Bilder Totalen sind, die vor allem den Charakter der Veranstaltung einfangen, finden wir das ok, ebenso wie z.B. Aufnahmen zur Erstellung eines Zeitraffervideos. Auch wenn spannende Dinge, an/mit denen Teilnehmer arbeiten, fotografiert werden, sehen wir das unkritisch, wenn die Dinge, und nicht die Personen das Bild bestimmen. Ungefragte Nah-, Portrait- oder Gruppenaufnahmen finden wir nicht gut und würden wünschen, dass die jeweiligen Fotografen in diesen Fällen vorher fragen. Formal einschreiten oder verbieten können und wollen wir es aber nicht. Insbesondere dürfen auch Bildschirme nicht ohne Zustimmung der Besitzer fotografiert werden.

Medien und soziale Netzwerke

Handle Platform Description
@zkmkarlsruhe Twitter Offizieller Twitter-Account des ZKM
@hfg_karlsruhe Twitter Offizieller Twitter-Account der HfG
@entropiagpn Twitter Offizieller Twitter-Account des Entrpoia e.V. / CCC Karlsruhe (Veranstalter)
entropia@chaos.social Mastodon Offizieller Mastodon-Account des Entrpoia e.V. / CCC Karlsruhe (Veranstalter)
@gpn_info Twitter GPN Info-Desk
gpn_info@chaos.social Mastodon GPN Info-Desk
@loungecontrol Twitter GPN Lounge
@gpn_bar Twitter GPN Bar
@gpn_noc Twitter GPN NOC
@gulaschkueche Twitter GPN Küche

Wenn es ein Problem gibt

  • Zwischenmenschlich: Sollte es auf der Veranstaltung zu Konflikten mit anderen Personen oder Inhalten der Veranstaltung kommen, die nicht selber gelöst werden können: wir haben ein CARE-Team (Chaos Awareness Response Entropians) die gerne weiterhelfen, wenn ihr nicht mehr allein weiterkommt.
  • Technisch: Beispiele sind: Es ist zu kalt/mein Internet geht nicht/die Musik ist zu laut. Wendet euch bitte sofort an die Orga damit das Team die Chance hat das Problem noch während der Veranstaltung zu beheben. Bei Problemen wie Feuer, Wasserrohrbruch oder Sachschäden bitte bei Notfälle weiterlesen.
  • Notfälle: Bitte sofort Kontakt zur Orga herstellen. Die Notfallnummern (112 auf jedem GPN-DECT-Telefon) sind während der gesamten Veranstaltung besetzt, lasst es klingeln, denn eventuell braucht die Person mehr als 2 Sekunden zum wach werden. Zuerst melden (Anrufen oder jemand anderes bitten anzurufen), dann Sofortmaßnahmen einleiten (Erste Hilfe / Feuer löschen) und in Sicherheit bringen und den Anweisungen von Orga, Sicherheitsdienst oder Rettungskräften folgen.

Infoflyer

Es wird einen Infoflyer geben

Bei weiteren Fragen kannst du uns über Matrix (#gpn:entropia.de) bzw. Twitter (@entropiagpn) erreichen.