GPN15:Feedback

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Zur Navigation springenZur Suche springen

Kein Wiki-Account? Account anlegen oder Benutzer:Guest benutzen

HowTo Feedback

Jemand hat schon das Gleiche geschrieben

  • mit +1 dahinter schreiben oder die Zahl um 1 erhöhen

Ich möchte etwas erweitern

  • Man kann in einem Wiki
    • beliegbig viele
      • Unterpunkte erstellen

Gefallen hat mir...

  • Wiese! +6
  • Sofas! +5
  • Tolle Menschen! +13
  • Unlimited Coffee (und tea)! +5
  • Kekse!
    • habe keine gefunden
  • Veneraaaate the Maneki-neko
  • CTF +3
  • Die Stimmung +4
  • Internetanbindung (per Kabel) +5
  • Sitzplatzangebot - letztes Jahr war es gefühlt schwieriger, einen Sitzplatz zu bekommen +2
    • lag vermutlich auch am Wetter und an der Wiese ;-)
  • gulasch, lecker, immer <3 +9
  • Pronomen-Sticker an der Bar waren super, nächstes Mal bitte mehr davon. Evtl auch einfach mit Feld für Pronomen auf dem Badge. +2
    • -2 for a dedicated pronoun on the badge, would prefer a blank second line instead
  • Einfache Erreichbarkeit der Location +3
  • DECT Netz +3
  • erstaunlich niedrige Polizei-Präsenz +3
  • der Pool! +1
    • Gerne Größer :3

Folgendes hat gefehlt...

  • Brotmesser beim Frühstück
    • Wurst war auch aus später
    • mindestens ab Freitag war dann eins da
  • WLAN auf der Nicht-Lava-Wiese +2
  • Mehr Party wagen! Slow GPN! Such boring! Wow! +2
  • Pyroshow am Samstagabend vor der HfG (hätte zu den Trommelkreisen gepasst)
  • Tweet, sobald etwas zu Essen angeboten wird
  • Etwas mit hohem Unterhaltungswert -> z.B. like ChaosFamilienDuell auf GPN14 +2
  • fefe
    • Ja, ne danke. Fefe braucht schon auf dem Congress keine*r, und weniger Personenkult um unsinnvolle Kasper wär eigentlich generell geil.
      • Aber da war doch ein "Was täte fefe"-Shirt!
  • ruhige chill out lounge mit sofa, wenig Licht und säuselnder Musik +2
  • Demos in der lounge! +2

Nicht so toll fand ich...

  • GPN ist immer viel zu kurz. +3
  • Demoscene conference : next time a two hour slot maybe ? +2
  • Die Sitzbänke sind unbequem, ich hatte jeden Tag übelst Rückenschmerzne :-( (Ich weiß, das Problem lässt sich nicht einfach lösen...) +6
    • Mehr Stühle wagen! +2
    • Das finde ich persönlich mittlerweile auch ein recht großes Problem. Um mehr als nur ein paar Minuten was am Rechner zu machen, sind die vorhandenen Tische (wegen mangelnder Beinfreiheit durch die Konstruktion) und Sitzgelegenheiten (entweder keine Rückenlehne und/oder nicht von der Höhe her auf den Tisch abgestimmt) leider ungeeignet. +1
  • Irgendwann gab's nur noch Tschunk ohne Eis +3
  • WLAN war ziemlich kaputt +4
    • Vor allem auf der Wiese
  • Immer diese laute Elektronenmusik, da kann sich ja kein Mensch konzentrieren.
    • -2 (DJ war Klasse und das obwohl ich Metaller bin)
    • +1 (DJ hat auf meine Bitte, morgens um 4 doch etwas leiser zu spielen, den Bass AUFgedreht)
  • Sauna im ZKM Vortragssaal, Radio Raum und Workshopraum
    • Mehr Lüftung wagen +1
  • Gulasch nur zu seltenen Zeiten (wenn überhaupt, ich hab keins gesehen)!? (mMn Fail wenn die Veranstaltung so heißt) -1
    • es gab 750 kilo gulasch, ich bin sicher du hättest auch was bekommen, hättest du dir etwas mühe gegeben <3 --Neingeist (Diskussion) 22:48, 7. Jun. 2015 (CEST) +2
      • Um auszuführen, was mit „etwas Mühe gegeben“ gemeint ist: Auf Twitter (unter dem #gpn15 hashtag) wurde angekündigt, wenn es Gulasch gab. Viele Menschen haben Gulasch gegessen. Der Gulasch-Geruch war kaum zu verpassen zu manchen Zeiten. Draußen auf der Wiese wurde mehrere Stunden die Gulaschkanone in dem Zelt betrieben. Zu guter Letzt hättest du beim Info-Tresen nachfragen können, wann es Gulasch geben wird. :)
  • "Spende von 20 Euro". Srsly? Ich habe kein Problem damit, 20 Euro Eintritt für diese fantastische Veranstaltung zu bezahlen. Ich fände es voll OK, wenn Menschen, die sich das nicht leisten können, freien oder verminderten Eintritt erhalten und trotzdem so viel Kaffee, wie sie nur können, trinken dürfen. Ich möchte, dass jede Person ein Badge bekommen kann, unabhängig davon, wieviel sie bezahlt hat. Die GPN ist eine der angenehmsten Veranstaltungen im Chaos und ich glaube, das es hier auch eine angenehme Lösung geben kann, die aber das Kind beim Namen nennt: Eintritt. Nicht "freiwillige Spende" +1
    • Srsly! Das Konzept von "Freier Eintritt, empfohlene Spende" macht für mich einen großen Teil der GPN-Flauschigkeit aus: Kein Anmeldefoo, keine lästigen Armbänder, keine Sperren im Zugang, keine Kontroll-Trolle und deren Schichtplanung, keine Diskussion über Sozialtarife und wer das in Anspruch nehmen darf, kein ... Wenn jetzt "nur Spender bekommen badges" ein Problem ist, dafür sollten sich Lösungen finden lassen.
    • Ich finde es okay, wenn du lieber „Eintritt“ sagst, aber darum muss man das Konzept ja nicht gleich ändern. Ein positiver Effekt, zumindest bei mir persönlich: ich hab dieses Jahr 40 € gespendet statt nur 20 €, weil mir der Betrag offen stand. Hieße es schlicht „20 € Eintritt“, hätte ich einfach 20 € bezahlt ohne darüber nachzudenken, ob mir die Veranstaltung vielleicht mehr wert ist.
    • Übrigens hat jede Person einen Badge bekommen unabhängig davon wie viel sie bezahlt hat ;) Also auch Leute die 1 Eur gespendet haben(Das sind die Materialkosten). Wir haben auch nicht kontrolliert wer einen Badge hatte oder ähnliches. Es ist also wie immer eine freiwillige Spende gewesen. Es stand auch jedem frei sich einen Zettel mit seinem Namen zu Hause selber auszudrucken und umzuhängen. Ohne die freiwillige Spende kann das Event wirklich nicht stattfinden darum wollen wir die Leute Motivieren auch zu Spenden wenn sie können. Aber nach wie vor wollen wir die GPN für Alle Menschen einfach zugänglich machen. Meine Meinung ist wer wirklich gar kein Geld hat oder nur mal kurz reinschnuppern will wird es irgendwie überleben ohne einen Badge rumzulaufen.
  • lauter Gesang auf der Wiese, jeden Abend
    • -2 (den Gesang fand angenehm, unter laut verstehe ich etwas anderes)
      • Wer Probleme damit hat kann entweder einfach gehen, sich wegsetzen oder etwas sagen.
        • Um dann der böse Mensch zu sein, der alles(tm) kaputt macht und so! Nee, lasst mal.
      • Troll. Nicht all* mögen Aufmerksamkeit auf eins gerichtet oder trauen sich etwas zu sagen.
    • +1 fand es auch super nervig, hat die ganze Atmosphäre kaputt gemacht T__T~~
      • Woher soll man das wissen, wenn niemand den Mund auf macht?
      • Musikerin sah nicht so aus, als wenn sie gerne angesprochen werden wollte. Hab mich nicht getraut ._.
      • 1. nicht weiblich - 2. hätte ich auf Wunsch aufgehört, allerdings muss ich wissen, dass es gewünscht wird. Ich kann nicht Gedankenlesen.
      • 1. Entschuldige fürs falsch bennen - ging nach Außerlichkeit :/ 2. v Vorschlag unten finde ich gut.
    • vllt ab jetzt feste zeiten für live? wäre kompromiss??
      • Muss nicht mit mir ausgehandelt werden, bringe in Zukunft keine Gitarre mehr mit.
    • Auf Chaos-Events wird Musik gemacht. Immer. Ob die jetzt elektronisch-aufgelegt oder akustisch-live ist, ist auch erstmal egal. Damit müsst ihr euch wohl oder übel arrangieren, wenn ihr auf ein Chaos-Event fahrt, speziell eins, wo Menschen gerne und viel draussen sitzen. Wenn ihr ein konkretes Problem mit Lautstärke, Texten, oder was auch immer habt, redet mit den Menschen, die Musik machen. Die beissen nicht (zumindest nicht ohne euren Consent) und sind alle ganz nett, ich sass mit den meisten mal irgendwann in den letzten Tagen zusammen. Slowpoke (Diskussion) 14:07, 8. Jun. 2015 (CEST)