GPN14:Ein neuer Blick auf alte Krypto: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu:Navigation, Suche
(no content, no header)
(Link zum Video + Mirror + SortKey + Kategorie)
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
Die Zielgruppe ist jeder, der sich für Kryptologie interessiert. Der Vortrag soll allgemeinverständlich sein und für Probleme sensibilisieren. Er ist weder eine Anleitung zum Programmieren noch ein wissenschaftlicher Fachvortrag.
 
Die Zielgruppe ist jeder, der sich für Kryptologie interessiert. Der Vortrag soll allgemeinverständlich sein und für Probleme sensibilisieren. Er ist weder eine Anleitung zum Programmieren noch ein wissenschaftlicher Fachvortrag.
 +
 +
== Links ==
 +
* Vortragsvideo/Download bei [http://media.ccc.de/browse/conferences/gpn/gpn14/gpn14_-_5865_-_de_-_medientheater_-_201406211300_-_ein_neuer_blick_auf_alte_krypto_-_mario.html media.ccc.de] ([[Media:gpn14-5865-de-Ein_neuer_Blick_auf_alte_Krypto_h264-hq.mp4|Mirror]])
  
 
{{Navigationsleiste GPN14}}
 
{{Navigationsleiste GPN14}}
[[Kategorie:GPN14:Events]]
+
[[Kategorie:GPN14:Vorträge|Ein neuer Blick auf alte Krypto]]

Version vom 22. Juni 2015, 20:42 Uhr


Ein Vortrag von mario auf der GPN14.

Populärwissenschaftliche Bücher über Kryptologie sind oft auf dem Stand der 70er Jahre. Das Ziel des Vortrags ist es, die bekannten Grundlagen wie RSA und AES in einen modernen Kontext zu setzen. Dazu wird es eine kurze Einführung in folgende Themen geben:

  • Schlüssellängen
  • Einwegpermutationen
  • Betriebsmodi für Blockchiffren
  • Verschlüsselung und Signatur
  • RSA richtig benutzen

Die Zielgruppe ist jeder, der sich für Kryptologie interessiert. Der Vortrag soll allgemeinverständlich sein und für Probleme sensibilisieren. Er ist weder eine Anleitung zum Programmieren noch ein wissenschaftlicher Fachvortrag.

Links