GPN10:CfP: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Zur Navigation springenZur Suche springen
(fixme)
(von gpn8)
Zeile 1: Zeile 1:
{{FIXME}}
{{FIXME}}
{{#css:
  html, #content, #p-navigation li a, #p-fnord li a, #p-tb li a, #p-cactions, #column-content, #firstHeading, #bodyContent, body img, #catlinks, #globalWrapper, #p-logo, .pBody ul, #searchform, body code {
    background: black;
    color: #cf461a;
  }


== objektorientierte Shell-Skripte ==
  /* text */
Ich würde gerne einen Einführung in das Thema geben. Inhaltlich möchte ich vor allem auf Objektorientierung in der KSH99 und auf meine eigenen Erfahrungen mit einem selbst geschriebenen Framework für den Bourne-Shell Klon der Teil von FreeBSD ist (übrigens auf der GPN8 geboren) bezug nehmen.
  body h2, body h3, body b, #catlinks {
    color: #cf461a;
  }
  /* h* */ body h1, body h2, body h3, body h4, body h5, body h6,
  /* left-navigation */ #p-navigation ul li, #p-portlet2 ul li, #p-portlet3 ul li, #p-search ul li, #p-tb ul li, #p-fnord ul li {
    border-bottom-color: #cf461a;
  }
  .catlinks { border-color: #69b1fb; }


Ich werde dabei auf folgende Quellen Bezug nehmen:
  body p, body ul, body code {
* comp.unix.shell
    color: #69b1fb;
* Diverse Publikationen zu dem Thema
  }
* https://bsdadminscripts.svn.sourceforge.net/svnroot/bsdadminscripts/bsdadminscripts/src/bsda_obj.sh


Außerdem möchte ich auf Themen wie Messaging, Parallelisierung und Session-Recovery eingehen.
  /* side-banner weg */
  .generated-sidebar img {
    display: none;
  }


Ein entsprechendes Paper ist in Arbeit und sollte rechtzeitig vor dem Abschluss des CFP zum Review zur Verfügung stehen.
  /* verdammtes thumbnail nervt, also workaround */
  div.thumbinner {
    background-color: black;
    border-color: #69b1fb;
    border-style: solid;
    border-width: 1;
  }


--[[Benutzer:Kamikaze|Kamikaze]] 18:06, 3. Feb. 2010 (CET)
  html .thumbimage {
    background-color: black;
    border-style: none;
  }
 
  div.tright, div.tleft {
    border-width: 0;
    padding: 1em;
  }
 
  /* links */
  body a:link, #bodyContent a.external, #p-personal li a:link, #p-personal li a.new:link { color: #cf461a; }
  body a:visited, #p-personal li a:visited, #p-personal li a.new:visited { color: #ff5656; }
  body a:active, #p-personal li a:active, #p-personal li a.new:active { color: #ff0000; }
  body a, #bodyContent a.external, #p-personal li a, #p-personal li a.new { text-decoration: none;
          margin: -3px; padding: 0 3px; }
  body a:hover, #p-personal li a:hover, #p-personal li a.new:hover { margin: -3px; padding: 0 2px; border: 1px solid #cf461a; }
  #bodyContent a.external { margin: 0px; padding: 0 16px 0 3px; }
  #bodyContent a.external:hover { margin: -1px; padding: 0 15px 0 -2px; border: 1px solid #cf461a; }
 
  /* links: navi oben */
  #p-cactions li a { background: #69b1fb; }
  #p-cactions li.selected a { background: #cf461a; }
  #p-cactions li a:hover { background: #ff5656; }
  #p-cactions li a:active { background: #cf461a; }
 
  /* search */
  input {
    background-color: black;
    color: #69b1fb;
    border: solid 1px;
  }
 
}}
 
<!--
  /* h* */ body h1, body h2, body h3, body h4, body h5, body h6,
  /* left-navigation */ #p-navigation ul li, #p-portlet2 ul li, #p-portlet3 ul li, #p-search ul li, #p-tb ul li, #p-fnord ul li {
    border-bottom-color: #00ff00;
  }
  .catlinks { border-color: #00ff00; }
 
  body p, body ul, body code {
    color: white;
  }
 
  /* har09-banner weg hier */
  .generated-sidebar img {
    display: none;
  }
 
 
  div.tright, div.tleft {
    border-width: 0;
    padding: 1em;
  }
 
  /* links */
  body a:link, #bodyContent a.external, #p-personal li a:link, #p-personal li a.new:link { color: #00ff00; }
  body a:visited, #p-personal li a:visited, #p-personal li a.new:visited { color: #009900; }
  body a:active, #p-personal li a:active, #p-personal li a.new:active { color: #ff0000; }
  body a, #bodyContent a.external, #p-personal li a, #p-personal li a.new { text-decoration: none;
          margin: -3px; padding: 0 3px; }
  body a:hover, #p-personal li a:hover, #p-personal li a.new:hover { margin: -3px; padding: 0 2px; border: 1px solid #00ff00; }
  #bodyContent a.external { margin: 0px; padding: 0 16px 0 3px; }
  #bodyContent a.external:hover { margin: -1px; padding: 0 15px 0 -2px; border: 1px solid #00ff00; }
 
  /* links: navi oben */
  #p-cactions li a { background: #009900; }
  #p-cactions li.selected a { background: #00ff00; }
  #p-cactions li a:hover { background: #ffff00; }
  #p-cactions li a:active { background: #ff0000; }
 
  /* search */
  input {
    background-color: black;
    color: #00ff00;
    border: solid 1px green;
  }
 
}}-->
 
== Call for Participation / Einladung: GNP9 ==
__NOTOC__
 
{| width="100%" cellpadding="8px"
|-
|style="vertical-align:top" |
 
[http://solaris.hfg-karlsruhe.de/hfg/ Hochschule für Gestaltung HfG Karlsruhe]
Lorenzstr. 15
76135 Karlsruhe
04. bis 06. Juni 2010 XOR 25. bis 27. Juni 2010
|}
[[Datei:Flyer v3 front.png|300px|thumb|Flyer fuer die GPN]]
 
Der [[Entropia|Entropia e.V.]] - Chaos Computer Club Karlsruhe - veranstaltet im
Sommer, vom 04. bis 06. Juni XOR 25. bis 27. Juni, die [[GPN9|neunte]] [[GPN|GulaschProgrammierNacht]]
in den Räumen der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe.
 
Es soll aktiv diskutiert, kommuniziert, gehackt, programmiert und mit
Technik gespielt werden. Daher bist Du hiermit aufgerufen, Ideen
einzubringen, Projekte vorzustellen, Workshops zu veranstalten, Vorträge
zu halten, Kontakte zu knüpfen, sprich: einfach mitzumachen!
  Vortrags-und Workshopvorschläge können an [mailto:gpn9-cfp@entropia.de gpn9-cfp@entropia.de] geschickt werden.
 
Neben den üblichen Einrichtungen wie einem Hackcenter, Abendprogramm und
Feierei gibt es noch [http://karlsruhe.ssdev.org Lockpicking], Party, Laser,
Beats, Kunst und interessante Leute.
 
Damit ungefähr abgeschätzt werden kann, wieviele Besucher dieses Jahr zu
erwarten sind, gibt es hier eine Anmeldungsseite:
https://entropia.de/gulasch/anmeldung.php - Die Anmeldung ist freiwillig
und hilft uns bei der Planung. Sie ermöglicht es, gegebenenfalls Mails
zu schreiben falls es dringende Informationen loszuwerden gibt.
 
Sei dabei! Ob als Vortragender, als Workshopleiter oder einfach nur als
Gast, der bei gemütlicher Atmosphäre entspannen möchte.
 
 
[[Kategorie:GPN9]]

Version vom 8. März 2010, 17:39 Uhr

Qsicon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu sollte auf der Diskussionsseite oder unter Entropia:FIXME stehen, sofern die Mängel des Artikels nicht ohnehin offensichtlich sind. Möglicherweise ist der Makel aber auch im Text mit dem Stichwort "FIXME" markiert. Hilf mit, den Artikel zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.


Call for Participation / Einladung: GNP9

Hochschule für Gestaltung HfG Karlsruhe
Lorenzstr. 15
76135 Karlsruhe
04. bis 06. Juni 2010 XOR 25. bis 27. Juni 2010
Flyer fuer die GPN

Der Entropia e.V. - Chaos Computer Club Karlsruhe - veranstaltet im Sommer, vom 04. bis 06. Juni XOR 25. bis 27. Juni, die neunte GulaschProgrammierNacht in den Räumen der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe.

Es soll aktiv diskutiert, kommuniziert, gehackt, programmiert und mit Technik gespielt werden. Daher bist Du hiermit aufgerufen, Ideen einzubringen, Projekte vorzustellen, Workshops zu veranstalten, Vorträge zu halten, Kontakte zu knüpfen, sprich: einfach mitzumachen!

  Vortrags-und Workshopvorschläge können an gpn9-cfp@entropia.de geschickt werden.

Neben den üblichen Einrichtungen wie einem Hackcenter, Abendprogramm und Feierei gibt es noch Lockpicking, Party, Laser, Beats, Kunst und interessante Leute.

Damit ungefähr abgeschätzt werden kann, wieviele Besucher dieses Jahr zu erwarten sind, gibt es hier eine Anmeldungsseite: https://entropia.de/gulasch/anmeldung.php - Die Anmeldung ist freiwillig und hilft uns bei der Planung. Sie ermöglicht es, gegebenenfalls Mails zu schreiben falls es dringende Informationen loszuwerden gibt.

Sei dabei! Ob als Vortragender, als Workshopleiter oder einfach nur als Gast, der bei gemütlicher Atmosphäre entspannen möchte.