Diskussion:Argumente gegen Videoüberwachung

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Version vom 18. Februar 2005, 00:31 Uhr von 213.7.99.196 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Habe wegen der Videoüberwachung wahnsinnige Schwierigkeiten.Weiß nicht mehr weiter.Bin irgendwie in einem GEsichtserkennungssystem in der Videoüberwachung gespeichert.Bin eine anständige fleißige ehrliche Bürgerin. Vor 42 Jahren,damals noch naiv und unbedacht geriet ich in eine peinliche Situation.Tat etwas Unerlaubtes und viel der Polzei auf.Ein Polizeifoto wurde von mir gemacht-vor 42 Jahren.was ich schreibe ist die Wahrheit.In vielen Geschäftenreagiert die Videoanlage, dort wo sie mich im Blickfeld hat mit unterschiedlichen Piepsignalen.zb 2x ging die Alarmanlage beim Verlassen des Geschäftes Schlecker, obwohlich selbstverständlich nichts gestohlen hatte.Diese Videoanlage war von der Fa Bender. vermutlich machen diese Firmen super Geschäfte mit ihren "Vorwarnungssystemen.Für mich sind diese Firmen die größten Verbrecher,die Unschukdige in ihrer Gesichtserkennungs-Software haben.Bei C+A,im Kkaufhof,im Edeka,im K+K-Markt,bei Coop,in der Hauptpost,in einer Bahnhofsunterführung,in der Bücherei, im Media-Markt,bei Lidl an der Kasse, im Plus an der Kasse, an vielen Stellen mehr. in Bad Essen an der Post,es war schon dunkel ,ging laut die Sirene.nur ich war dort und warf nur einen Brief in den Kasten. Weiter bei H+M,L+T,im Thalia Buchladen,vor einem Schmuckgeschäft, auf der Straße, usw.Hilfe!