Benutzer:Neingeist/bigmother: Unterschied zwischen den Versionen

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Zur Navigation springenZur Suche springen
Zeile 15: Zeile 15:


== Änderungen ==
== Änderungen ==
* 20.10.05: Ich habe mal noch NAT für SSH freigeschalten! --[[Benutzer:Neinguest|Neinguest]] 11:00, 20. Okt 2005 (CEST)


* 19.10.05: Es gab drei verschiedene smb.confs, unter:
* 19.10.05: Es gab drei verschiedene smb.confs, unter:

Version vom 20. Oktober 2005, 11:00 Uhr

bigmother bedarf einer Zuwendung und Neingeist muss sich einen Überblick verschaffen!

Fragen

  • Wofür ist die Freigabe "www"? --Neingeist 04:38, 20. Okt 2005 (CEST)
  • Wird der ISDN-Kram nach Neuinstallation noch benötigt? --Neingeist 04:38, 20. Okt 2005 (CEST)
  • Irgendwo muss es ein Spiegelskript geben, dass die Daten von hdc auf hda kopiert. Wo? --Neingeist 04:45, 20. Okt 2005 (CEST)
  • Es sind drei Platten aktiv (sda, hdc ständig, hda wohl nur für Spiegelung gemountet) - welche ist die "abgeklemmte Platte"? --Neingeist 04:38, 20. Okt 2005 (CEST)

Der Plan

  1. Backup auf mp3 einrichten
  2. Platten tauschen, größer
  3. Später Neuinstallation mit Debian

Änderungen

  • 20.10.05: Ich habe mal noch NAT für SSH freigeschalten! --Neinguest 11:00, 20. Okt 2005 (CEST)
  • 19.10.05: Es gab drei verschiedene smb.confs, unter:
  /etc
  /usr/local/samba/lib
  /usr/local/samba228/lib
Nach ein wenig Nachforschung hat sich /etc/smb.conf und das Verzeichnis /usr/local/samba als unbenutzt herausgestellt, beides habe ich nun kurzerhand umbenannt um Verwechslung zu vermeiden.
Freigabe webbastler angelegt, smbpasswd für webbastler ausgeführt, klappte dann auch.
--Neingeist 04:38, 20. Okt 2005 (CEST)

Sinne und Zwecke

Samba

  • Samba-Installation läuft unter /usr/local/samba228, Konfiguration unter /usr/local/samba228/lib/smb.conf
  • Freigaben aktuell: buero, fibu, webbastler und www (unbenutzt?)

webbastler

  • Der Account webbastler wird aktuell noch lokal benutzt, soll aber per Samba geregelt werden.

Pakete filtern

Firewallregeln liegen in /sbin/init.d/querfunkFW

Datensicherung

Datensicherung gibt es nur teilweise. ;-)