3D Drucker/Formlabs Form 1

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
< 3D Drucker
Version vom 1. Juni 2021, 11:19 Uhr von Ratzupaltuff (Diskussion | Beiträge) (Zubehör)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hardware

Die Drucker

Der Entropia beherbergt 2 SLA-Drucker. Beides sind Formlabs Form 1 Drucker, einer der beiden ist jedoch ein China-Clon.

Von dem Original Drucker ist der Laser kaputt gewesen und verschwunden dieser wurde jedoch nachgekauft und ersetzt.

Der China-Clon soll wohl Resin auf dem Mainboard haben, weshalb dieses wohl kaputt ist. Der Drucker dient als Ersatzteile-Lager.

Druckbett

Wir haben 3 Druckbette zu dem Drucker plus ein Fake-Druckbett. Das Fake Druckbett und ein Druckbett (rev2) haben eine gesprungene Unterseite und das Plexiglas ist schon etwas trüb. Wir haben ein Form1 Druckbett revision 1 welches in der halterung wackelt weil es ein paar mm zu schmal ist. Damit bleibt nur ein Verwendbares Druckbett.

Resins

Wir haben verschiedene Resin Flaschen (Grau, White, Clear) sowie ein paar Spot-A-Resins. Vor dem Verwenden gut schütteln!

Alle Resin Flaschen von Formlabs sind von 2013 und schon lange abgelaufen. Sie härten unter sehr viel UV Einstrahlung noch aus, sind aber selbst bei langsamster Geschwindigkeit nicht im Drucker zu verwenden.

Die 2 Spot-A Resins funktionieren noch, sind jedoch nicht transparent sondern eher gelblich. Es gibt noch eine kleine schwarze Flasche die unbeschriftet ist, die sollte auch tun.

Zubehör

Es gibt einen türkisen Trichter und Filter zum Zurückgießen des Resins in die Flaschen. Es gibt eine kleine UV-Lampe zum aushärten kleinerer Objekte. Einen Spachtel zum entfernen der Drucke vom Druckbett.

Wunschliste:

Notwendig:

  • Resin 1L 20€
  • nitrile-Gloves zum Schutz der Hände 17€
  • >90% Isoprop zum reinigen der Drucke, 5L 25€

Wichtig:

  • UV-Cannon/Strahler zum Aushärten größerer Drucke 15€
  • UV-Schutzbrille 12€
  • 2 Resin-Waschboxen (Etwas Hitzebeständig, Transparent, Isoprop-Beständig)

Nice to have:

  • Folie für die Arbeitsfläche 12€
  • viele einweg Tücher 12€
  • Tablett um Drucker draufzustellen (Hoher rand dämmt Siff ein)
  • rotierender tisch zum drehen des objekts
  • Linsenpapier um Spiegel im Drucker zu reinigen

Verwendung

OpenFL/Software

Um Aftermarket Laser zu verwenden und die move-Geschwindigkeiten zu tunen ist dieses Projekt notwendig: https://github.com/opensourcemanufacturing/OpenFL oder openfl.dev Diese Firmware ist zu installieren (Downloadlink in der Readme) und die Entropia-Resin Profile können hier heruntergeladen und geupdated werden: https://github.com/entropia/3DDrucker

Sicherheitshinweise

Bitte unbedingt Handschuhe tragen und keinesfalls Resin trinken oder irgendwie sonst mit Lebensmitteln mischen. UV-Schutzbrille beim aushärten ist sicher sinnvoll und bei den anderen Arbeitsschritten ist eine normale Schutzbrille sicher sinnvoll. Da Resin-Dämpfe nicht wirklich gesund sind bitte unbedingt Fenster offen halten und gegebenenfalls Atemschutz tragen.


Reparatur

Der Drucker wurde im Mai 2021 von tufftuff[1] repariert und neu geflashed. Damit sollten alle Firmware und Laser Probleme behoben sein. Zur Dokumentation für die Zukunft die Gedanken vor der Reparatur:

Versuche den Laser des Originals zu ersetzen

Der Laser von dem Clon funktioniert in dem Originalen Drucker (leuchtet, härtet aber das resin nicht aus). Um den laser zu testen muss man eine alte version der Firmware herunterladen (1.18.1.3 funktioniert, 1.17.1 würde ich aber nehmen, damit kann man dann auch drucken) (zB hier https://forum.formlabs.com/t/preform-older-versions/9686) und dann mit den startup parameter -diagnostic die exe in der cmd aufrufen. Dann hat man einen Laser-Diagnostic tab. Erklärvideo: https://www.youtube.com/watch?v=Ms_ODSuc-SU

Ersatzlaser sind kaum zu finden. Es gibt laser ohne Photodiode zur Leistungsmessung(2 wire anstatt 4). Die funktionieren auch da die Photodiode scheinbar nur im Werk zur erstkalibrierung verwendet wird und danach nie wieder genutzt wird. Die Eckdaten für einen Ersatzlaser sind: 5v, 50-100mw und 15mm durchmesser. Bonuspunkte gibt es wenn die Optik einfach fokussiert werden kann und der Laser einen ESD-Chip hat.

Mit Version 1.17.1 habe ich einen Druck erfolgreich starten können. Unser Drucker ist also bis auf den Laser funktionsfähig. Das Problem ist aber dass der Laser des Fake Druckers zu dunkel ist und kein Resin aushärten konnte. Vielleicht liegt das aber auch am alten Resin.

mögliche Laser-Replacements: https://www.ebay.de/itm/Lasergravur-Laser-100mW-UV-405nm-3V-5V-fokusierbar/143228020724?hash=item21590e27f4:g:6vgAAOSwoqBcwWAT ist mit 22€ Preislich ok. Hat leider keinen Poti um die Helligkeit zu justieren. https://de.aliexpress.com/item/32808012712.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.4cc74e05hEHLvf&algo_pvid=813de12c-343b-4c70-9b01-53e8c3ac5177&algo_expid=813de12c-343b-4c70-9b01-53e8c3ac5177-9&btsid=0b0a0ac216181510847183448e2435&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_ ist ähnlich https://peopoly.net/products/moai-laser-module-160mw-form1-compatible haben leute schon zum funktionieren gebracht, ist aber mit 200$ ziemlich teuer. (custom material files sind in dem openFL projekt unter Comunity-Resin-Profiles) https://www.civillaser.com/index.php?main_page=product_info&products_id=727 sieht vielversprechend aus. Wurde verlinkt aus einem Forum, hat aber noch niemand getestet.

Ein sehr informatives Video (in der zweiten hälfte wird der Laser ersetzt): https://www.youtube.com/watch?v=7KQCMGpxaIg&t=0 Man kann wohl auf Pin 20 (Minute 48 im Video) auch das PWM für den Laser abgreifen.

Tufftuff hat für den Entropia im Mai zwei Laser gekauft: https://www.aliexpress.com/item/1005002323037231.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.4d0a4c4dwDJj1H für 11,50€ und https://www.aliexpress.com/item/10000059608140.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.4d0a4c4dwDJj1H für 18,16€

Beide scheinen zu funktionieren und letzterer ist im Drucker verbaut. (Stand Mai 2021) Der Laser mit 4 Pins, also mit Photodiode, der aus dem Clon kommt existiert und funktioniert auch. Ob hier die optische Leistung >50mW ist ist unklar aber möglich.

Firmware erkennt Drucker nicht/als Clon

Man kann das stl mit PreForm slicen, wenn man dann auf upload print klickt kommen verschiedene Fehlermeldungen: Version 1.18.1.3 sagt: Error while printing: interlock error, please contact customer support. Version 2.15.0 und 2.10.2 sagen: Fehler beim Drucken. Der 3D-Drucker, den Sie angeschlossen haben, scheint kein echtes Formlabs-Produkt zu sein. Erhielt Fehlercode 8392. Wenn sie glauben, dass Sie diese Meldung aus Versehen erhalten haben, kontaktieren Sie bitte support@formlabs.com

Es scheint dass unser Drucker nicht als Original Drucker erkannt wird obwohl er es ist. (hier in dem Forum haben andere das gleiche Problem: https://forum.formlabs.com/t/interlock-error-on-an-older-form-1/4326/15) Der Workaround ist Version 1.17.x zu nehmen weil da noch weniger checks eingebaut sind.

Firmware updaten

PreForm schafft es manchmal nicht den Drucker zu updaten. Um das trotzdem zu können kann man den Drucker mit gedrückter taste an den strom hängen. Dann erkennt, wenn man anschließend Preform startet, der PC den Bootloader und PreForm fordert einen auf die Firmware zu aktualisieren.


Drucker Firmware ändern um als Original erkannt zu werden

Man kann wohl die Druckerfirmware mit einem STLINK debugger auslesen und einige bits verändern in eine seriennummer die als original erkannt wird. Informationen gibt es hier: https://groups.google.com/forum/#!topic/ctc3dprinters/PbFQm_7dXcs%5B1-25%5D Im Mai 2021 wurde das gemacht und unsere serial ist nun GreedyCat und nichtmehr Largecria. Damit wird unser Drucker wieder als original erkannt. Die Firmwaredateien liegen auf der Voellerei unter /srv/pool/Entropia/Formlabs oder so...