SWR über den Chaos Computer Club (20.10.2011)

aus dem Wiki des Entropia e.V., CCC Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SWR berichtete in der Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg" am 20.10.2011 über den Chaos Computer Club, u.a. auch mit Bildern aus dem Entropia. Zitat von swr.de:

Man stelle sich vor: Der eigene Computer ferngesteuert von staatlichen Sicherheitsbehörden. Fotos vom Bildschirm-Inhalt werden alle 30 Sekunden automatisch an die Polizei geschickt. Der große digitale Späh- und Lauschangriff – viel weitergehend als ihn das Gesetz erlaubt – wäre mit dem sogenannten "Bundestrojaner", möglich gewesen, hätte der Chaos Computer Club (CCC) das staatliche Spionage-Programm in der vergangenen Woche nicht analysiert und entlarvt. Seitdem ist der Chaos Computer Club in aller Munde. Der Unterschied zu früher: Politiker überschlagen sich mit Lob für die "Wächter der digitalen Bürgerrechte." Für Jörg Klingbeil, den Landesbeauftragten für Datenschutz in Baden-Württemberg, sind die einstigen "Schmuddelkinder" längst hoffähig geworden. Für ihn sind die Chaoten "die Guten" in der Hackerwelt. Die größte Hackervereinigung der Welt scheint bürgerlich geworden.

Mitschnitt